• Homespot schlechter Empfang

      Hallo,


      ich benutze seit dem 5.5. den Homespot M mit dem Huawei WLAN cube. Bis gestern lief auch alles einwandfrei, Der Empfang war gut, die LEDs auf dem Cube leuchteten beide immer blau. Seit gestern Abend leuchtet die Empfangs-LED immer nur gelb, was auf schlechten Empfang hindeutet. Wenn ich die Ip Adresse des Cubes eingebe, sehe ich, dass ich mit dem LTE Netz verbunden bin, es werden 2 von 5 Balken angezeigt (sonst waren es immer 4). Allerdings kommen trotz 2 von 5 Balken überhaupt keine Daten mehr rein, ich bin quasi offline seit einem Tag. Ich habe den Router schon mehrmals neu gestartet, einmal sogar schon zurückgesetzt. Hat alles nichts gebracht. Der Router steht auf der Fensterbank, wo er vorher auch schon stand und bis zum 12.05 noch gut funktioniert hatte.


      Ich weiß jetzt nicht, was ich noch machen soll.
      Kennt jemand dieses Problem auch?

    • Zur hilfreichsten Antwort springen
    • Hallo MatzeNe92 und willkommen im Forum :thumbsup:


      Wenn das von heute auf morgen so ist, kann es sowohl am WLAN Cube oder am Netz liegen.


      Beides könnte man schnell mit einer LTE-fähigen Karte (von Freunden, Nachbarn,... etc) testen. Wenn der Empfang mit dieser Karte im Smartphone besser ist, als im Cube, kann es sein, dass der Cube einen Defekt hat.
      Wenn hingegen die Karte ebenfalls einen schlechten/schlechteren Empfang hat, kann es an der Funkzelle liegen und hier hilft eine Meldung beim Netzbetreiber.


      Wenn du keine Möglichkeit hast diesen Test zu machen, ist das auch nicht schlimm. In diesem Fall wende dich am Besten kurz im Chat und beschreibe die Situation. Ein Link zu diesem Thread reicht da auch schon ;-)


      Liebe Grüße,
      Fynn

      10390-congstar-hilfe-team-jpgIch bin hier - um dir zu helfen!
      Damit ich auf dein Kundenkonto zugreifen darf, trage bitte deine Daten in dein Forenprofil ein.
      Gut zu wissen: Allgemeine Themen | Tarif- & Produktberatung | Homespot-Tarife | DSL & Festnetz | Handys
      Schau mal rein: Thema der Woche | Created | Facebook | Twitter | Instagram | YouTube

      Hallo,


      ich habe das gleiche Problem! Ich benutze nun seit mehreren Monaten den Homespot und bin für mein Internet leider darauf angewiesen, da ich kein "normales" Internet bei meiner Adresse einrichten kann. Oft bin ich sehr zufrieden, aber immer wieder ist die Verbindung sehr langsam oder fällt komplett aus. Das ist unglaublich fustrierend, wenn man sonst kein Internet hat. Ich weiß nicht, wie oft ich nun schon im Service-Chat hing. Die Mitarbeiter sind immer höflich, aber entweder sie konnten mir nur mitteilen, dass eine Störung vorliegt (was für eine Überrschaung!) oder sie konnten gar keinen Grund nennen, warum das Internet so langsam ist. Das fustrierendste ist, wenn das Internet so sehr stockt, dass man automatisch aus dem Chat rausgewurfen wird....!!!!


      Ich habe mein Handyvertrag auch bei Congstar (D1) und bin mit der Netzqualität äußerst zufrieden. Sehr, sehr schade, dass der Homespot nicht vergleichbar zuverlässig ist.


      Fazit: Der Homespot von Congstar ist definitiv noch verbesserungsbedürftig. Alle, die ein zuverlässiges Internet benötigen, sollten sich eine Alternative suchen.

    • Da ich mit meinem Handy nicht im D1 Netz bin, kann ich das glaube ich nicht wirklich vergleichen. Nur so viel: Ich habe sowohl 4G als auch 3G Empfang, Bei LTE sind es 2 Balken, Bei 3G sogar 5. Mein Handy hat leider auch eine Nano SIM und keine Micro SIM wie der cube, ich kann also die SIM Karten nicht einfach mal so für einen Test tauschen.


      Was mich sehr wundert ist dass trotz 2 von 5 Balken LTE Empfang überhaupt keine Bandbreite mehr bei mir ankommt. Es müsste doch wenigstens ne Bandbreite von 500kbit/s damit erreichbar sein.....Mein Handy bringt schließlich auch , auch wenn es das o2 Netz ist, bei 2/5 Empfang ne passable Bandbreite rein, mit der man problemlos surfen kann.


      Vielleicht liegt es ja wirklich an dem Telekom Netz, vielleicht ändert sich das ja noch bis morgen, ich kann mir nicht vorstellen, dass der Router nach etwas mehr als einer Woche schon einen Defekt hat...Sehr seltsam das Ganze.

      Ich würde auf jeden Fall empfehlen, mich mit dem Kunden Service (z.B. über chat) in Verbindung zu sezten. Wenn eine Störung vorliegt, kann man die Tage rückwirkend nach Erhalt der Rechnung reklamieren. Allerdings nur, wenn man sich während der Störung gemeldet hat. Außerdem können die Mitarbeiter mitteilen, wann die Störung voraussichtlich behoben werden soll.


      Viel Erfolg!

    • Hilfreichste Antwort
    • Hallo @Moso und herzlich willkommen im congstar Support Forum! ^^


      Im PLZ-Bereich, in dem du deinen congstar Homespot Tarif nutzt, liegt aktuell eine Netzstörung vor. Diese soll voraussichtlich morgen durch den Netzbetreiber behoben werden können.


      Während congstar Mobilfunktarife über mehrere Mobilfunketze kommunizieren, wird der congstar Homespot ausschließlich über das LTE-Netz realisiert. So erklären sich unterschiedliche Empfangsstärken am gleichen Ort - über die unterschiedlichen Tarife.
      _________________


      Hallo @MatzeNe92 und vielen Dank für die Rückmeldung,


      auch in deinem PLZ-Bereich liegt eine Netzstörung vor, die voraussichtlich bis heute nacht gelöst werden soll. Dies erklärt auch, warum trotz schwachem Netzempfang gar keine dauerhafte Internetverbindung aufgebaut werden konnte, bzw. kann.


      Bitte habe noch ein wenig Geduld. Die KollegInnen im Service Chat helfen dir aber natürlich jederzeit gerne weiter. Du erreichst diese täglich zwischen 8 und 22 Uhr über diesen Link.


      _________________


      - Bitte entschuldigt, dass ihr bislang keine zufriedenstellenden Erfahrungen mit dem congstar Homespot Tarif machen konntet. Wir hoffen, dass mit Abschluss der Entstörungs-/Arbeiten an den Mobilfunknetzen in eurer Umgebung der Empfang in Zukunft wieder deutlich besser ist. Bis dahin müssen wir leider um ein wenig Geduld bitten.



      Viele Grüße,


      Gerrit

      Nur so viel: Ich habe sowohl 4G als auch 3G Empfang, Bei LTE sind es 2 Balken, Bei 3G sogar 5.


      Hi MatzeNe92,


      Sorry, ich kann zum eigentlichen Thema nichts beitragen. Aber verstehe ich deine Aussage richtig, dass der Homespot auch funktioniert wenn man keine LTE Verbindung, sondern nur eine H+ Verbindung hat?


      Denn an der Hotline sagen mir alle das ginge NUR mit LTE, und der Verfügbarkeitscheck sagt natürlich das es den Service nicht gibt weil hier kein LTE ist. Meiner Ansicht nach, sollte es ja eigentlich egal sein womit die Verbindung aufgebaut ist...

    • Arp: Nee das war auf meine Handyverbindung bezogen, nicht auf den Homespot. Mein Handy nutzt ein anderes Netz.


      Der Homespot geht tatsächlich nur mit 4G, ich hatte es in den Einstellungen schon mal versucht, nur mit 3G zu nutzen, geht aber nicht. Gab wohl ne Zeitlang Probleme mit dem 4G Netz der Telekom, jetzt funktioniert wieder alles.


      @Gerrit N. Vielen Dank für die hilfreiche Antwort, jetzt passt wieder alles, Die Störung würde wohl behoben.

    • Hallo @MatzeNe92,


      vielen Dank für die Rückmeldung. Es freut uns natürlich zu hören, dass der Homespot Tarif nun wieder genutzt werden kann - wir wünschen viel Spaß beim Surfen mit congstar!


      Bei weiteren Fragen zu diesem oder einem anderen Thema sind wir natürlich gerne erneut für dich da. Hier, in einem anderen Thread oder auch über einen anderen congstar Servicekanal.
      ________________


      Hallo @Arp und herzlich willkommen im congstar Support Forum! ^^


      Wie ich bereits in diesem Kommentar erwähnt habe, werden congstar Homespot Tarife ausschließlich über das LTE-Netz realisiert. Die Netzabdeckung könnt ihr hier beim Netzbetreiber einsehen.


      Ein congstar Homespot Tarif kann nur dann gebucht werden, wenn sicher ist, dass LTE an der Nutzungsadresse in ausreichender Kapazität verfügbar ist.



      Viele Grüße,


      Gerrit