Smartflex 500 MB Vertrag ändern. Datenturbo?

      Hallo,
      Ich habe seit April 2017 den Tarif Smartflex, mit nur 500 MB. Nach einer Weile habe ich dann den Datenturbo dazugebucht, also habe seitdem insgesamt 1000 MB mit 42 M/bits. Dafür zahle ich 15 Euro pro Monat (Die Aktion mit dem kostenlosen Datenturbo hatte ich leider verpasst...).
      Nun ist es so, dass 1 GB nicht mehr reicht, obwohl ich schon an allen Ecken Daten spare.
      Der Smart Tarif hat ja nun 1000 MB statt 500. Hat es seine Richtigkeit, dass es bei mir nur 500 MB sind, also ich hab ja nur durch den Datenturbo 1 GB. Da ich wenig mit dem Smartphone telefoniere, und so gut wie nie SMS sende, möchte ich auch nicht mehr als 15 Euro im Monat zahlen, zuhause habe ich ja auch WLAN.
      Wie komme ich an mehr GB?
      Angenommen ich änder meinen Vertrag um in den neuen Smart-Tarif mit 1 GB, und lasse den Datenturbo aktiviert, dann müssten es doch insgesamt 2 GB sein, oder? Oder kann es da irgendwelche Probleme geben?

    • Hallo miela,


      ich habe, so glaube ich, den perfekten Tarif für dich: congstar Fair Flat
      Mit diesem Tarif hast du auch bis zu 24MBit/s und kannst selbst entscheiden, wie hoch deine Obergrenze beim Datenvolumen ist. Und wenn du weniger verbrauchst als gebucht, stellen wir auch nur das in Rechnung:


      Externer Inhalt www.youtube.com
      Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
      Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


      Den Tarifwechsel kannst du einfach in deinen meincongstar Kundencenter einstellen.


      Faire Grüße,
      Fynn

      10390-congstar-hilfe-team-jpgIch bin hier - um dir zu helfen!
      Damit ich auf dein Kundenkonto zugreifen darf, trage bitte deine Daten in dein Forenprofil ein.
      Gut zu wissen: Allgemeine Themen | Tarif- & Produktberatung | Homespot-Tarife | DSL & Festnetz | Handys
      Schau mal rein: Thema der Woche | Created | Facebook | Twitter | Instagram | YouTube

      Hallo Fynn,
      hatte ich mir auch schon angesehen, aber ich habe jetzt ja durch den Datenturbo 42 M/bits, möchte auch nicht dass alles langsamer wird..
      Und 15 Euro bei der Fair Flat mit 2 GB, was ja das mindeste dort ist, und zusätzlich noch 5 Euro für Datenturbo (ist der dort überhaupt zubuchbar?) wären dann schon 20 Euro, das wäre mir etwas zu teuer.


      Und wie ist es, wie ich fragte, wenn ich auf den neuen Smart-Tarif, meinetwegen auch mit Laufzeit, umbuche.
      Der hat ja nun neuerdings 1 GB, kann ich dann meinen Datenturbo behalten und hätte dann 2 GB, für 10 Euro + 5 Euro Datenturbo?
      Mit wie gehabt 42M/bits?


      schöne Grüße
      miela

    • Hallo miela,


      den Datenturbo gibt es in der Fair Flat nicht. Stattdessen gibt es die LTE50 Option, um den Datenempfang im 4G-Netz zu ermöglichen. Sollte dein Empfang im 3G-Bereich ausreichend sein, ist diese Option nicht erforderlich, außer du wolltest die maximale Geschwindigkeit auf bis zu 50 MBit/s anheben.


      Der hat ja nun neuerdings 1 GB, kann ich dann meinen Datenturbo behalten und hätte dann 2 GB, für 10 Euro + 5 Euro Datenturbo?


      Mit wie gehabt 42M/bits?


      Das Datenvolumen wurde im Smart Tarif auf Grundsätzlich 1 GB angehoben, mit der Möglichkeit der LTE50 Option. Der Datenturbo ist in keinem der neuen Tarife mehr buchbar. Dabei ist nicht relevant, ob mit oder ohne Laufzeit. Wenn du mehr Datenvolumen für max. 15,00 € mtl. möchtest, könnte ich dir nur zwei Tarife nahelegen:


      1. Die von Fynn B. angebotene Fair Flat.
      2. Den congstar wie ich will (Flex) Tarif. Ohne Minuten- und SMS-Optionen, kannst du hier 1 GB Datenvolumen + Datenturbo (für insgesamt 2 GB Datenvolumen) zu 13,00 € mtl. bekommen. Der Empfang wäre im 3G-netz mit bis zu 48 Mbit/s möglich.


      Wenn du den Wie ich will Tarif nutzen möchtest, könnte ich den Wechsel direkt für dich einstellen. (Dauer bis der Wechsel abgeschlossen ist: 14 Tage.)


      Liebe Grüße
      Sebastian

      Hallo Sebastian,
      Hört sich ja ganz gut an, unter den Umständen...
      Aber ich finde den "wie ich will" -Tarif aber hier nur als Prepaid, nicht als Vertrag. Das hat ja dann vermutlich irgendwelche anderen Nachteile, oder? Muss man das Konto dann jeden Monat aufladen? Oder gibt es andere Nachteile im Gegensatz zu meinem jetzigen Flex-Vertrag?
      Und wäre die Netzabdeckung gleich? Also ich kenn mich nicht so ganz aus, du schriebst im 3G-netz die Geschwindigkeit, aber es gibt ja auch noch andere, dieses H+-Netz funktioniert bei mir meist am besten, unterwegs zumindest.
      Ich bin auch oft in Funklöchern, bzw. ich hab auch öfter Wechsel in den Netzen, seh ich ja oben auf dem Smartphone, würde es da einen Unterschied in der Abdeckung geben wenn ich auf den Prepaid-Tarif umsteige?

      ich finde den "wie ich will" -Tarif aber hier nur als Prepaid, nicht als Vertrag.

      Hallo :)


      Prepaid-wie-ich-will ist etwas anderes. Der congstar-wie-ich-will ist ein Vetragstarif, wird aber nicht mehr aktiv vermarktet, weil er kürzlich durch den Basic Tari abgelöst wurde. Der Tarif ist aber immer noch buchbar.

      gibt es andere Nachteile im Gegensatz zu meinem jetzigen Flex-Vertrag?

      Den congstar-wie-ich-will gibt es sowohl als Laufzeit, als auch in der Flex-Variante.

      du schriebst im 3G-netz die Geschwindigkeit, aber es gibt ja auch noch andere, dieses H+-Netz funktioniert bei mir meist am besten, unterwegs zumindest.

      Das ist vergleichbar. Im congstar-wie-ich-will hast Du (im Gegensatz zur Fair Flat) aber kein 4G (LTE), auch nicht als Option.

      Ich bin auch oft in Funklöchern, bzw. ich hab auch öfter Wechsel in den Netzen, seh ich ja oben auf dem Smartphone, würde es da einen Unterschied in der Abdeckung geben wenn ich auf den Prepaid-Tarif umsteige?

      Nein, dazu bräuchtest Du einen Tairf mit 4G (LTE), z.B. die Fair Flat.


      Gruß Ingo

    • Edit: Da war schlingo schneller als ich. Ich lasse meine Antworten aber mal so stehen, damit diese ebenfalls als Referenz für dich dienen können. ^^


      In diesem Fall, meine ich den Wie ich will Tarif auf Rechnungsbasis. Der ist im Grunde identisch zum Prepaid-Tarif, aber mit dem Unterschied, dass eben eine Rechnung ausgestellt wird, anstelle des Guthabenaufladens. Der einzige tatsächliche Nachteil gegenüber deinem jetzigen Vertrag wäre, dass du im Wie ich will Tarif, kein Handy zum Vertrag dazubestellen kannst. Das liegt daran, dass die Vermarktung des Tarifes eingestellt wurde.


      [...] du schriebst im 3G-netz die Geschwindigkeit, aber es gibt ja auch noch andere, dieses H+-Netz funktioniert bei mir meist am besten [...]

      Die Netzabdeckung ist bei diesem Tarif dieselbe, wie die, die du in deinem jetzigen Tarif hast. Das H+ ist eine Einschätzung der Verbindungsstärke und wird über 3G realisiert. 3G wird bei uns für Geschwindigkeiten bis 42 Mbit/s genutzt. Alles darüber ist nur über 4G realisierbar, welches im Wie ich will Tarif, nicht verfügbar ist.


      Ich bin auch oft in Funklöchern, bzw. ich hab auch öfter Wechsel in den Netzen [...]

      Diese Funklöcher könnten über die Nutzung von 4G "gestopft" werden. Das müsste aber Standortabhängig geprüft werden. Dafür wäre dann wiederum der Fair Flat Tarif anzuraten.


      LG
      Sebastian

      Hallo nochmal,
      Vielen Dank erstmal euch allen für die ausführlichen Antworten :)
      Das hilft mir ja schonmal sehr weiter, ich sollte wohl in einen der beiden Tarifen wechseln.
      Will ja gut überlegt sein, darum muss ich erstmal sacken lassen.
      Noch mal ein paar Fragen zur Entscheidungsfindung:


      1.) Wenn der wie-ich-will ein Auslaufmodell ist, kann es sein dass er mal eingestellt wird?
      2.) Ich habe irgendwo heute gelesen dass der Fairflat-Tarif ein Probelauf ist, und es sich demächst entscheidet, ob es den weiterhin gibt. Kann es also sein, dass ich mir dann evtl. wieder einen neuen Tarif suchen muss?
      3.) wenn ich den congstar wie ich will mit 1 GB nehmen würde, und 100 Tel-Minuten + Datenturbo, wären dass dann 15 Euro und bis 42 mbits und insgesamt 2 GB, richtig? Käme auch keine weitere Gebühr bei einem Wechsel dazu, auch wenn ich das wie gehabt in Flex haben möchte (bei einem Erstvertrag hatte ich ja auch schon einen Zuschlag für monatliche Kündigungsfrist gezahlt, bleibt das so?
      4.). Ggf muss/sollte man ja anscheinend nach einer Weile wieder in einen anderen/ besseren Tarif wechseln. Wäre das bei beiden Varianten, also wie-ich-will und Fair flat, mit ähnlicher Auswhl möglich?


      Ich glaube das reicht erstmal an Fragen...
      Da ich für LTE ja 5 Euro mehr bezahlen müsste, wären es ja schon 20 Euro, bei Fairflat. Vielleicht wäre es ja das beste, erstmal
      in wie ich will und ggf später in den anderen Tarif, vielleicht gibts ja mal ne Aktion oder so mit LTE ;)


      vielen Dank schonmal
      miele

      Vielen Dank erstmal euch allen für die ausführlichen Antworten

      Hallo :)


      sehr gerne :)

      1.) Wenn der wie-ich-will ein Auslaufmodell ist, kann es sein dass er mal eingestellt wird?
      2.) Ich habe irgendwo heute gelesen dass der Fairflat-Tarif ein Probelauf ist, und es sich demächst entscheidet, ob es den weiterhin gibt. Kann es also sein, dass ich mir dann evtl. wieder einen neuen Tarif suchen muss?

      Ich bin weder congstar-Mitarbeiter noch Hellseher. Aber bisher war es so, dass die eingestellten Tarife für Bestandskunden weiterhin nutzbar waren. Prominentes Beispiel ist der uralte 9 Cent Tarif mit inoffiziellem LTE.


      Gruß Ingo

      Hey miela,


      1.) Wenn der wie-ich-will ein Auslaufmodell ist, kann es sein dass er mal eingestellt wird?


      Es gibt nur noch die Prepaid-Variante. Der Postpaid-tarif wurde bereits eingestellt. Kunden die den Tarif haben, können ihn aber auch weiterhin nutzen. Das war auch bei allen anderen alten Tarifen bisher der Fall.


      2.) Ich habe irgendwo heute gelesen dass der Fairflat-Tarif ein Probelauf ist, und es sich demächst entscheidet, ob es den weiterhin gibt. Kann es also sein, dass ich mir dann evtl. wieder einen neuen Tarif suchen muss?


      Nein, auch wenn der Tarif nicht weitergeführt werden sollte, kannst du ihn weiterhin nutzen, wenn du ihn gebucht hast. Genau wie bei den oben genannten Beispielen. ;)


      3.) wenn ich den congstar wie ich will mit 1 GB nehmen würde, und 100 Tel-Minuten + Datenturbo, wären dass dann 15 Euro und bis 42 mbits und insgesamt 2 GB, richtig? Käme auch keine weitere Gebühr bei einem Wechsel dazu, auch wenn ich das wie gehabt in Flex haben möchte (bei einem Erstvertrag hatte ich ja auch schon einen Zuschlag für monatliche Kündigungsfrist gezahlt, bleibt das so?


      Bei dem alten congstar wie ich will Flex-Tarif in der Postpaid-Vatiante ist der Flex-Tarif nicht mit Zusatzkosten verbunden. Bei Prepaid gibt es ja keine Laufzeit. Der oben genannte Preis ist bei 100Min/2GB(incl Datenturbo) korrekt. Wechselkosten gibt es keine, die Bereitstellungskosten entfallen beim Tarifwechsel.


      4.). Ggf muss/sollte man ja anscheinend nach einer Weile wieder in einen anderen/ besseren Tarif wechseln. Wäre das bei beiden Varianten, also wie-ich-will und Fair flat, mit ähnlicher Auswhl möglich?


      Wer Flex wählt, bleibt flexibel - daher rate ich immer dazu die Flex-Variante unserer Verträge zu buchen, wenn man sich unsicher ist, ob der Tarif die nächsten 2 Jahre ausreicht.


      MFG
      Mario J.

      Ich bin hier - um dir zu helfen!
      Damit ich auf dein Kundenkonto zugreifen darf, trage bitte deine Daten in dein Forenprofil ein.
      Gut zu wissen: Allgemeine Themen | Tarif- & Produktberatung | Homespot-Tarife | DSL & Festnetz | Handys
      Schau mal rein: Thema der Woche | Created | Facebook | Twitter | Instagram | YouTube

      Hallo nochmal,
      Ich habe mich gerade für die Fair Flat mit 2 GB entschieden und auch schon gebucht.
      Vielleicht ist es mit der etwas langsameren Geschwindigkeit ja nicht so dramatisch, hatte gelesen dass es eh oft nicht erreicht wird und ggf. sogar mehr bzw. schneller Datenvolumen verbraucht (was ich so auf die Schnelle als Laie verstehen konnte).
      Hat wohl alles seine Vor- und Nachteile.
      Dann vielen Dank euch allen für die Tipps, war eine gute Hilfe. :)


      lg
      miela

      mhh, doch noch eine letzte Frage:
      Zu wann kündige ich denn am besten den Datenturbo?
      Mein neuer Tarif Fair Flat soll ab ca. 08.11. laufen, Datenturbo kann ich doch nur zum Monatsende kündigen, also praktisch jetzt für Ende des Monats, oder?
      Oder läuft der dann nächsten Monat noch, bzw. anteilig bis zum 8.11?


      lg
      miela

    • Hallo "miela",
      bedenke bitte, das die "LTE50-Option" nicht primär was mit Geschwindigkeit zu tun hat, sondern hauptsächlich mit LTE eine viel bessere Netzabdeckung erreicht wird!
      3G (also H und H+) wird im Laufe der Zeit immer weiter zurückgebaut. Das muss natürlich jeder für sich entscheiden in Abhängigkeit der individuellen Nutzungssituation, sprich wo nutzt man sein Gerät. Wenn in Deiner Umgebung 3G noch gut verfügbar ist gibt´s keinen Handlungsbedarf.
      Aber da bist Du ja mit der Fair Flat gut aufgestellt, man kann diese Option ja monatlich zu- oder abbestellen... ;)

      Hi Pfeily,
      danke für den Hinweis.
      Ich bin auch mittlerweile ganz froh, einen "modernen", ausbaufähigen und vor allem variablen Tarif zu haben.
      LTE hab ich erstmal nicht mit aktiviert, aber da es das Ding der Zukunft zu sein scheint, zumindest der näheren, bestimmt nicht schlecht, die Möglichkeit zu haben.
      20 Euro pro Monat rentieren sich für mich halt nicht wirklich, bzw. ist schon ein großer Posten neben Wlan etc. zuhause. Da kommt ja insgesamt schon was zusammen... Sollte es mal etwas günstiger werden bzw. ein Sonderangebot geben, werde ich über LTE verstärkt nachdenken ;)


      lg
      miela