• [ERFAHRUNGSBERICHT]

    Doppelte Bestellung & Ablauf der Retoure

      Hier ein kurzer Erfahrungsbericht (und gleichzeitig auch eine Beschwerde?) meinerseits, da das was ich mit meiner iPhone 11 Bestellung erlebt habe so nicht unbedingt im Sinne eines Unternehmens wie Congstar sein kann.


      Generell bin ich seit einigen Jahren zufriedener Kunde & hatte nie Probleme, fand den Service bisher immer sehr zuvorkommend und fix, irgendwie hat sich das diesmal aber mit Vertröstungen und unglücklichen Zufällen ins Negative gekehrt:


      Habe Anfang November zu meinem Bestandsvertrag ein iPhone 11 (128GB) gebucht, 24 Monatsraten. Ging soweit alles super schnell, trotz angegebener Lieferzeit von 1-2 Wochen kam noch am selben Tag die Versandbestätigung Seitens Congstar. Freude!
      -> Leider kam aber nicht nur eine Mail, sondern deren 2 -> Es waren also, aus welchen Gründen auch immer, 2 Bestellungen mit 2 unterschiedlichen Ratenplänen angelegt und in der Auslieferung. Service kontaktiert ob ein Storno noch möglich sei, was verneint wurde & dementsprechend auf meine Widerrufs-Möglichkeiten verwiesen.


      Soweit so gut, 2 Handys erhalten, eins davon unausgepackt in die Retoure über das Retourenportal geschickt. Telefon wurde laut DHL Tracking am 11.11.2019 wieder an Congstar übergeben. Seitdem: NICHTS. Keine Info über Eingang der Retoure. Abbuchung der Anzahlung natürlich kurz nach Versand des Telefons. - "Bis zu 2 Wochen bis eine Retoure bearbeitet wird" -> Schön und gut, aber zumindest eine Info ob das ganze überhaupt ins System eingegangen ist? Irgendwas? Mehrmaliges Nachfragen per Chat und Mail ergaben weiterhin nur das Vertrösten auf die angegeben 14 Tage, die jetzt gestern abgelaufen sind, und langsam fühle ich mich leicht veräppelt.


      Der Ratenvertrag für das zweite, sich nicht in meinem Besitz befindliche Telefon, ist weiterhin in meinem Congstar-Konto hinterlegt und natürlich wurde jetzt am 1.12. auch direkt die erste Rate abgebucht. Sehe ich dieses Geld wieder? Wenn ja, wann? Fragen über Fragen. Keine Antworten. Ich bin wahrlich kein ungeduldiger Mensch, aber einem Unternehmen einfach mal so 180€ vorstrecken ohne Info über den Verbleib meines Geldes finde ich in der heutigen Zeit doch eher untragbar.


      Vielleicht gibt es ja Leute die ähnliche Erfahrungen gemacht haben & vielleicht hilft dies einigen anderen weiter die aktuell ein solches Problem haben. :whistling::sleeping:

      Lieber @benschr,
      das klingt wirklich nicht nach dem Ablauf den sich irgendjemand von uns wünscht :/ . Ich hake mal nach was da los ist.
      Beste Grüße Tatiana

      10390-congstar-hilfe-team-jpgIch bin hier - um dir zu helfen!
      Damit ich auf dein Kundenkonto zugreifen darf, trage bitte deine Daten in dein Forenprofil ein.
      Gut zu wissen: Allgemeine Themen | Tarif- & Produktberatung | Homespot-Tarife | DSL & Festnetz | Handys
      Schau mal rein: Thema der Woche | Created | Facebook | Twitter | Instagram | YouTube

      Hallo benschr,


      bitte entschuldige die späte Rückmeldung, aber gut dass du per Twitter nachgefragt hast. Ich habe im Kundenkonto nachgesehen und die Stornierung wurde nun durch das Betriebsteam abgeschlossen. Nun muss ich dich leider noch um Geduld bitten, da ich nicht genau sagen kann wann das Geld mit dem nächsten Zahllauf an dich zurück geht. Kann bis zu 14 Tage dauern - behalte bitte dein Konto im Auge.
      Dein Geld wirst du auf jeden Fall wieder bekommen.


      MFG
      Mario J.

      Ich bin hier - um dir zu helfen!
      Damit ich auf dein Kundenkonto zugreifen darf, trage bitte deine Daten in dein Forenprofil ein.
      Gut zu wissen: Allgemeine Themen | Tarif- & Produktberatung | Homespot-Tarife | DSL & Festnetz | Handys
      Schau mal rein: Thema der Woche | Created | Facebook | Twitter | Instagram | YouTube