LTE Unlimited für Datenpässe

  • GNET

    • [VORSCHLAG]

      Hallo,
      ich hätte eine Idee, um die Datenpässe etwas aufzuwerten.
      Meine Idee wäre, die Datenpässe gegen einen kleinen Aufpreis auf LTE umzustufen, dann aber kein LTE 25 oder LTE 50 sondern LTE Unlimited also keine Breitbandbeschränkung.
      Die Umstufung auf LTE könnte man über eine Checkbox unter Datapass.de durchführen sobald man einen Datenpass angewählt hat.


      Die Umstufung sollte auch funktionieren, wenn bspw. beim "congstar Prepaid wie ich will" kein LTE ausgewählt wurde.


      Ich freue mich auf Antworten :D


      MfG Lars

    • Tobias

      Moin @GNET,


      vielen Dank für die Anregung! Ein dickes Brett, welches du da anbohren willst :D Was die Beschränkung der Übertragungsgeschwindigkeit angeht liegt unser Schicksal aber leider in den Händen der Deutschen Telekom. Doch wer weiß, was die Zukunft bringt :)


      Gruß Tobi

    • GNET

      Hi @Tobias
      Die Deutsche Telekom hat das doch aber schon. Da congstar ja ein Tochterunternehmen der Telekom ist sollte das doch kein Problem sein. Oder versteh ich da etwas falsch?
      Ansich würde es ja schon reichen wenn die Datenpässe LTE bekommen könnten ;D


      MfG Lars

    • Matthaeus7

      Grüß Dich Lars,


      Skoda ist auch eine Tochter von VW, aber wer soll noch VW kaufen,
      wenn Skoda exakt die gleichwertige Ausstattung hat?
      ;)

      Stimmt schon,
      ist es denn realisierbar, die Datenpässe mit LTE 25 oder LTE 50 auszustatten?


      MfG Lars


      Die Frage ist eher, ob das überhaupt sinnvoll wäre. Ein Datenpass ist schließlich dazu da, den bestehenden Tarif (mit oder ohne LTE) mit mehr Datenvolumen zu versorgen, nicht um andere Konditionen einzuräumen.


      Technisch möglich wäre das aber sicherlich.


      LG


      Mark

      11871-congstarhilfe4-pngIch bin hier - um dir zu helfen!
      Damit ich auf dein Kundenkonto zugreifen darf, trage bitte deine Daten in dein Forenprofil ein.
      Gut zu wissen: Allgemeine Themen | Tarif- & Produktberatung | Homespot-Tarife | DSL & Festnetz | Handys
      Schau mal rein: Thema der Woche | Created | Facebook | Twitter | Instagram | YouTube

    • GNET

      Ist logisch, aber wenn man bspw. auf einer langen Autofahrt etwas gucken will ist das mit 3G in den meisten Fällen nicht möglich.
      Es ist schon klar, dass der Datenpass zum Aufstocken von Datenvolumen da ist, aber es macht halt mehr Spaß mit 4G zu Surfen, als mit 3G. Zudem hat man mit 4G einen besseren Netzausbau.
      Da nützen 10GB nähmlich auch nichts, wenn man alle 3min einen Netzabrruch hat oder auf 2G zurückgestuft wird.


      MfG Lars

      Hi!


      Deiner (zumindest letzten) Aussage ist auszugehen, dass du dich auf das Thema Streaming beziehst. Es reichen auch 7,2 Mbit/s um 1080p gucken zu können. Eine Erhöhung der Geschwindigkeit ist grundsätzlich nicht notwendig.


      Du scheinst wohl öfter Lücken in der 3G & 4G Versorgung zu haben und da hilft es auch nicht, wenn man die Geschwindigkeit auf "unlimited" setzen würde.


      Grüße.

      versteh ich da etwas falsch?

      Hallo Lars :)


      ja. Technisch wäre das sicher kein Problem. Aber Congstar ist nun einmal die Billigmarke der T-Com. Wenn wir dieselben Konditionen (zu evtl. günstigeren Preisen) hätten...

      wer soll noch VW kaufen,
      wenn Skoda exakt die gleichwertige Ausstattung hat?

      Erinnere Dich mal daran, wie lange es gedauert hat, bis wir LTE überhaupt buchen konnten.


      Gruß Ingo

    • Matthaeus7

      Da nützen 10GB nähmlich auch nichts, wenn man alle 3min einen Netzabrruch hat oder auf 2G zurückgestuft wird.


      Grüß Dich Lars,


      in diesem Fall (wurde ja bereits beantwortet) hilft auch LTE nicht viel.
      Dein Zauberwort lautet Puffer!
      Eine oder besser noch zwei oder mehr Minuten in Deinem Videospieler
      einrichten und viel Spaß während der Fahrt beim Streamen.


      ;)

      Vernünftig wäre die kostenlose LTE-Freischaltung ohne Beschränkung für alle. Die große Mutter hat ja schließlich schon 5g im Portfolio. Außerdem gibt es bei einer Lebensmittelkette im Prepaidangebot unbegrenztes LTE im Telekomnetz.