Weitere Zeit- oder Partnerkarte bzw. weiterer reduzierter Vertrag mit Allnet Flat S möglich?

  • Dirk_76

    Weitere Zeit- oder Partnerkarte bzw. weiterer reduzierter Vertrag mit Allnet Flat S möglich?

      Hallo Forum,


      ich bin schon länger Congstar Kunde. Meine Frau telefoniert im Allnet Flat S Tarif. Ich selbst bin gerade wieder zurück von einem Ausflug zum großen "T" und habe für mich den Allnet Flat M Tarif als Zweit- bzw. Partnerkarte gewählt für aktuell € 13,65 statt € 19,50. Hier warte ich gerade auf die Zustellung bzw. Aktivierung in der kommenden Woche. So weit, so gut.


      Nun ist da aber noch eine Tochter, die aktuell mit einem traurigen aber monatlich kündbaren Klarmobil Tarif unterwegs ist, und ich überlege, sie auch mit zur Congstar Familie zu holen. Hier wäre ebenfalls der Allnet Flat S Tarif interessant. Und klar möchte ich wenn möglich den einen oder anderen Euro sparen.


      Idee ist eine zweite Partnerkarte für die Tochter. Im Congstar Chet wurde mir aber freundlich mitgeteilt, dass nur eine Partnerkarte möglich ist.
      Sobald ich mich aber in mein Benutzerkonto einlogge, kann ich einen weiteren Vertrag mit Allnet Flat S abschließen für monatlich € 8,19 statt € 11,70, egal ob auf den Link zur Partnerkarte gehen oder so zu den Tarifen navigiere. Egal wo ich drücke, mir springen die € 8,19 in den Warenkorb. Und das ist eigentlich auch genau, was ich will.


      Long story short:


      1. Kann ich einen weiteren Vertrag mit Allnet Flat S abschließen für monatlich € 8,19 statt € 11,70 oder kann ich nicht?
      2. Falls ja, ist die Aktion begrenzt bis zum 31.07.2020 oder gilt sie darüber hinaus? Auf Grund einer Urlaubsreise und des noch bestehenden Klarmobil Vertrags könnte das etwas knapp werden. Dann könnte ich das in Ruhe im August machen. Oder die Tochter bekommt eine neue Rufnummer verpasst.


      Vielen Dank für die Auskunft und ein schönes Wochenende! :)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Dirk_76 ()

    • Zur hilfreichsten Antwort springen

      Falls er im Portal bestellbar ist, einfach versuchen wenn dann die Auftragsbestätigung kommt hast du es dann auch schriftlich. Probleme sehe ich nur wenn die bisherige Rufnummer portiert werden soll und der Vertrag auf die Tochter lief. Hier müsste erst der Congstarkunde hinterlegt werden das die Portierung klappt.

    • Hilfreichste Antwort
    • Hallo @Dirk_76,


      die Auskunft im Chat war nicht ganz richtig. Die Partnerkarte kann als zusätzlicher Tarif bestellt werden, auch wenn schon eine Partnerkarte im Kundenkonto vorhanden ist. Zweite, oder dritte Partnerkarten sind kein Problem :) .


      Ich freue mich, dass du mit deiner Familie zu uns wechselst :thumbup: .


      Hier müsste erst der Congstarkunde hinterlegt werden das die Portierung klappt.


      Das ist ein guter Punkt, für die Rufnummernmitnahme ist zu beachten auf wen der bisherige Vertrag bei klarmobil läuft. Wenn das nicht dein Name ist, können wir aber auch im Namen des dortigen Vertragsinhabers anfragen - dafür stellen wir eine Formular zur Bevollmächtigung zur Verfügung. Das ist die Alternative dazu den Vertrag beim alten Anbieter erst auf den anderen Namen umschreiben zu lassen.


      Gruß Max

      10390-congstar-hilfe-team-jpgIch bin hier - um dir zu helfen!
      Damit ich auf dein Kundenkonto zugreifen darf, trage bitte deine Daten in dein Forenprofil ein.
      Gut zu wissen: Allgemeine Themen | Tarif- & Produktberatung | Homespot-Tarife | DSL & Festnetz | Handys
      Schau mal rein: Thema der Woche | Created | Facebook | Twitter | Instagram | YouTube

    • Dirk_76

      Vielen Dank für die schnellen Antworten!


      Naja, da hat der Kollege in der Chatberatung seine 5 Sterne Bewertung ja zu Unrecht bekommen =O
      Er soll seinen Kollegen einen ausgeben, wenn er das liest ;)


      Portierung wäre kein Problem. Klarmobil wie auch alles bei Congstar läuft unter meinem Namen ... gleiche Schreibweise, gleiche Adresse, alles gleich. Eine neue Nummer wäre aber auch nicht schlimm. So verlieren die Kerle die Nummer meiner Tochter :P . Nur Spaß, die Dame ist erst 11 Jahre alt. So schlimm wäre da eine neue Rufnummer auch nicht.


      Weiß jemand, ob diese Reduzierungen bis zum 31.07. befristet sind oder wird es die auch darüber hinaus geben? Ich hab nur noch eine Woche und bin dann die letzten beiden Juli-Wochen im Urlaub. Das alles nach Rückkehr Anfang August abzuwickeln wäre deutlich entspannter. Wegen der paar Tage aber den Vorteilspreis zu verlieren, wäre aber wiederum doof. Vielleicht kann Klarmobil aber die Nummer auch sofort zur Portierung freigeben, aber dann steht die kleine Dame im blödesten Fall im Urlaub ohne Handy da. Das will ich nicht erleben müssen =O:)

      Vielleicht kann Klarmobil aber die Nummer auch sofort zur Portierung freigeben, aber dann steht die kleine Dame im blödesten Fall im Urlaub ohne Handy da.

      Hallo Dirk :)


      ist das dort ein Prepaid- oder Postpaid-Vertrag? Bei einem Postpaid wäre das kein Problem, weil Du den dann ja mit einer neuen Nummer (vorübergehend über Deinen Urlaub hinaus) fortführen kannst. Bei Prepaid bin ich mir nicht ganz sicher, glaube aber, dass der bei Portierung automatisch endet. Das könntet Ihr aber beim alten Provider mal anfragen.


      Gruß Ingo

      Weiß jemand, ob diese Reduzierungen bis zum 31.07. befristet sind oder wird es die auch darüber hinaus geben?


      Die Partnerkarten haben wir nun seit November letzten Jahres im Angebot und die Aktion wurde immer wieder verlängert - bisher habe ich aber keine verbindliche Info, ob das erneut so passieren wird, oder ob die Aktion am 31.07. tatsächlich endet. Darum kann ich nicht garantieren, dass das Angebot im August noch verfügbar ist.


      Was noch wichtig ist: Das Datum der Rufnummernmitnahme ist zweitrangig, für den Rabatt ist nur der Zeitpunkt deiner Bestellung bei uns ausschlaggebend; falls der Tarif bei klarmobil also erst zu Ende August gekündigt würde und die Nummer erst dann portiert wird, macht das nichts. So würde zumindest die Rufnummernmitnahme nicht in den Urlaub fallen.

      10390-congstar-hilfe-team-jpgIch bin hier - um dir zu helfen!
      Damit ich auf dein Kundenkonto zugreifen darf, trage bitte deine Daten in dein Forenprofil ein.
      Gut zu wissen: Allgemeine Themen | Tarif- & Produktberatung | Homespot-Tarife | DSL & Festnetz | Handys
      Schau mal rein: Thema der Woche | Created | Facebook | Twitter | Instagram | YouTube

    • Dirk_76

      Danke erst mal für alle Antworten!


      Soooooo, Neuigkeiten:
      Klarmobil ist gekündigt und informiert, dass die Rufnummer portiert werden soll. Das ging online + Anruf. Frei wird die Nummer am 07.08.2020 (Ende der Mindestlaufzeit). Eine Kündigungsbestätigung bekomme ich per Post.
      Am 02.08. kommen wir wieder aus dem Urlaub. Das Kind ist also im Urlaub versorgt, wenn auch noch mit Klarmobil.


      Wann ist jetzt der sinnvollste Zeitpunkt, hier einen weiteren Allnet Flat S Tarif mit zu portierender Nummer zu buchen? Kann ich das jetzt schon machen? Sollte ich zumindest auf die schriftliche Kündigungsbestätigung warten (keine Ahnung, wie schnell die sind, also ob die in der kommenden Woche bei mir eintrifft)? Oder sollte ich das kurz vor dem 07.08., aber noch im Juli machen, um die reduzierte Allnet Flat S sicher zu bekommen?


      Fragen über Fragen :)

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Dirk_76 ()

      Ich würde jetzt den Vertrag abschließen und die Rufnummernmitnahme gleich mit beantragen. Congstar fragt dann bei Klarmobil an und sofern dort der Vertrag zur Portierung frei ist geht das in Ordnung. Sprich du erhälst ein Mail mit dem Tag der Portierung. Beachte aber die Portierung kostet Geld und soviel muss auf dem Klarmobil Konto noch verfügbar sein. Die neue Congstar SIM Karte kommt evtl. mit Postident ein zwei Wochen vor der Portierung. Am Portierungstag die neue Sim einsetzten und erstmalig sich irgendwo in Deutschland einloggen. Die Pin ist im Kundenkonto sichtbar. Aus die Maus das war es. Evtl. kann es am ersten Tag ein wenig dauern bis alle Dienste wie LTE usw. geht.

      ich überlas das Du ja im Urlaub bist. Also kann es sein das die Sim Karte kommt wenn du weg bist. Also hier würde ich abklären ob für dich als Bestandskunde ein Postident notwendig ist. Ansonsten kommt die Karte mit der normalen Post ist also verfügbar wenn man wieder daheim wäre.
      PS: Ich als Bestandskunde Postpaid brauchte für den Zweitvertrag kein Postident.

    • Dirk_76

      Bestellt und die Rufnummerportierung ist auch schon bestätigt zum 10.08.2020. Passt!
      Allen vielen Dank für die Beteiligung und Hilfe! :thumbup: