CONGSTAR X, Frage nach zukünftiger Entwicklung, Produktvoranfrage

      Guten Tag.


      Ich bin in einem Privathaushalt der mit DSL nachaktuellen Maßstäben
      sehr mäßig versorgt wird, in der Praxis mit etwa 500kB/s.
      Mit Telekom Hybrid werden in der Praxis 1 - 2 MBit/s erreicht.
      Unser Datenvolumen ist im Vergleich wahrscheinlich nicht besonders
      hoch, die Internetanbindung wird aber unbedingt gebraucht. Seitens der telekom
      ist in unserem Gebiet, gemeindefreier Bereich amAußenrand einer Millionenstadt,
      aber keine größere Ortschaft in unmittlbarer Nähe, offensichtlich langfristig keine
      Verbesserung zu erwarten. Durch den Autobahnausbau befinden sich in fasst allen
      Richtungen LTE-Masten, zwei mit Strahlrichtung auf unserGrundstück. Überwiegend
      werden LTE-Verbindungen im Bereich mit 900 MHz aufgebaut.


      Ist mit dem oben genannten Tarif eine Verbesserung derDatenrate zu erwarten,
      also eine Verbesserung der Versorgung?
      Ist abzusehen ob das Datenvolumenangebot etwa wann steigt?
      Ist abzusehen ob das Angebot um voip-Telefonie oder ähnlichem ergänzt wird,
      am besten mit Rufnummernmitnahme aus dem Festnetzbereich?
      Die Telefone sollen an beispielsweise einem AVM-Router wie Festnetztelefone
      verwendet werden können.


      Ich denke unser Standorttyp, gemeindefreier Bereich .....mit LTE-Masten kommt an
      jeder größeren Stadt vor, ebenso dort der mäßigeVersorgungsgrad mit telekom hybrid.
      Vielleicht gibt es da eine größere Anzahl interessierter Kunden?


      Viele Grüße
      rjackmuc

    • Zur hilfreichsten Antwort springen
    • Online

      @rjackmuc ich wohne ähnlich wie Du (noch) ohne DSL Möglichkeit. Deshalb verwende ich seit Jahren LTE. Deshalb kenne ich die Vor- und Nachteile der Anbindung über LTE. Da es aber keine Alternativen für mich gab ist die LTE Anbindung sehr wichtig und läuft halbwegs stabil. Alles liegt an deiner Funkzelle und von deinem Funkmast ab. Theoretisch könnte ich 50.000 empfangen real eher 6.000 - 11.000. Diese Werte hängen von den äußeren Umständen ab. Je mehr Nutzer in der Funkzelle sind, dem Wetter usw.. Dir jetzt zu sagen mit einem Homespot wird mindestens diese Geschwindigkeit erreicht wäre unrealistisch. VOIP Telefonie kennt über LTE nicht mal der Mutterkonzern, aber dazu gibt es ja externe SIP Anbieter. Letzlich hilt nur ausprobieren wie die Anbindung ist und welches Datenvolumen du tatsächlich brauchtst. Ich streame so gut wie nie und brauche so knapp 60 GB im Monat. Andere haben Kinder und kommen da auch mal auf 800 GB und mehr für solche Datenmengen eignet sich in meinen Augen eine LTE Anbindung eher weniger.

    • Hilfreichste Antwort
    • Hi @rjackmuc,


      zum Tarif habe ich nicht mehr Details als du auch hier auf unserer Seite findest. Wenn du grundsätzlich interessiert bist, kannst du dich als Interessent eintragen (ebenfalls auf der Seite) und mehr Informationen zu bekommen, sobald der Start des Tarifs näher rückt.


      Zum grundsätzlichen technischen Hintergrund: Die Einführung unseres neuen Tarifs wird sich nicht auf die Netzversorgung bei dir vor Ort auswirken. Ich hoffe sehr für dich, dass sich die Situation bessert :) . Wenn ich den Hybrid Tarif der Telekom richtig verstanden habe, wird da DSL genutzt und zur Erhöhung der Bandbreite mit LTE gebündelt. DSL (wenn auch langsam) ist natürlich sehr stabil im Gegensatz zu Mobilfunk, wo sich alle Nutzer an einem Funkmasten die Bandbreite teilen.


      Wie schnell ist Verbindung über dein Handy denn bei dir zuhause? Ist die Verbindung besser als über den Hybrid Anschluss?


      Wenn das nicht der Fall ist, denke ich dass auch der congstar x Tarif für dich nicht schneller sein wird :( .


      Gruß Max

      10390-congstar-hilfe-team-jpgIch bin hier - um dir zu helfen!
      Damit ich auf dein Kundenkonto zugreifen darf, trage bitte deine Daten in dein Forenprofil ein.
      Gut zu wissen: Allgemeine Themen | Tarif- & Produktberatung | Homespot-Tarife | DSL & Festnetz | Handys
      Schau mal rein: Thema der Woche | Created | Facebook | Twitter | Instagram | YouTube

      Hi!

      Ist mit dem oben genannten Tarif eine Verbesserung derDatenrate zu erwarten,
      also eine Verbesserung der Versorgung?

      Das lässt sich vorab schwierig sagen.

      Ist abzusehen ob das Datenvolumenangebot etwa wann steigt?

      Das wäre tatsächlich wünschenswert.


      Ich hätte das Angebot in mehreren Stufen begrüßt:

      • 100 GB
      • 200 GB
      • 300 GB
      • 600 GB

      Ist abzusehen ob das Angebot um voip-Telefonie oder ähnlichem ergänzt wird,
      am besten mit Rufnummernmitnahme aus dem Festnetzbereich?

      Du kannst dich mal bei https://www.sipgate.de/ umsehen, ob die das richtige Angebot für dich haben.

      Die Telefone sollen an beispielsweise einem AVM-Router wie Festnetztelefone
      verwendet werden können.

      Dann erkundige dich mal bei AVM bzgl. der Fritz!Box 6850 oder 6890. Beide bieten Telefonie.


      Grüße.