• Postpaid: Mahnung nach Schlussrechnung

      Hallo,


      meine Frau war bis September Congstar-Kundin und ist nun zu einem anderen Anbieter gewechselt. Sämtliche Rechnungen wurden immer vom Bankkonto per Lastschrift abgebucht. Nun kam eine Mahnung, dass die Rechnung über die Gebühren für die Rufnummernportierung nicht bezahlt sei, natürlich gleich mit Mahngebühr versehen. Das hat uns doch verwundert, denn wie gesagt wurden bisher alle Rechnungen abgebucht. Warum Congstar dann die Abschlussrechnung nicht per Lastschrift einzieht und uns statt dessen eine Mahnung schreibt, ist ärgerlich und nicht nachvollziehbar. Wir gingen natürlich davon aus, dass die Schlussrechnung, wie alle anderen auch vom Konto eingezogen werden. Falls sich ein Mitarbeiter das gerne mal anschauen möchte: Es geht um die Rechnung Nr 750***9264.



      Mit etwas angesäuerten Grüßen!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Steffi ()

    • Hilfreichste Antwort
    • Hallo roblesbandes,


      das hört sich ja nicht so toll an :( .
      Aufgrund des Datenschutzes darf so leider nicht auf das Konto deiner Frau zugreifen, sie müsste sich hier im Forum selbst einen Account erstellen. Oder, falls sie das nicht möchte, kann sie sich über jeden anderen Kanal melden: -klick-


      P.S. ich habe die Rechnungsnummer für andere unkenntlich gemacht.


      Viele Grüße Steffi

      10390-congstar-hilfe-team-jpgIch bin hier - um dir zu helfen!
      Damit ich auf dein Kundenkonto zugreifen darf, trage bitte deine Daten in dein Forenprofil ein.
      Gut zu wissen: Allgemeine Themen | Tarif- & Produktberatung | Homespot-Tarife | DSL & Festnetz | Handys
      Schau mal rein: Thema der Woche | Created | Facebook | Twitter | Instagram | YouTube