1-2 Milliarden sind es nicht. Ältere Android Geräte haben keinen Messenger der RCS unterstützt vorinstalliert. Der muß dann aktiv runter geladen werden im google Play store.
    Daneben gibt es auch Smartphones wie das A40 das automatisch SMS/MMS verschickt wenn kein RCS (Chat) verfügbar ist.

    Tatjana, die Links von Dir waren sehr informativ. Es handelt sich also mit RCS um den Versuch, Kommunikation wie Text/Chat/Videoanrufe etc auf einen Standard zu bringen, um die Fragmentierung und Lockins in die Whatsups, Facetimes, aufzubrechen. Von daher kommt das vielleicht noch und ist dann kein so ein Exot, wie ich es anfangs dachte. Tatsächlich wäre es wirklich angesagt, dass wir das einfordern. Muss ich noch ein paar Fragen loswerden, aber nicht in diesem Thread.


    Unsere Samsungs haben die "Samsung Nachrichten" App vorinstalliert. Hab mal geschaut, die hat auch eine Einstellung "Chat an/aus". Ist dann vielleicht genauso RCS? Und ja, die von mir normal nicht besonders geschätzten Programmierer bei Samsung haben diese "Fallback SMS" Einstellung drin und voreingestellt.


    Samsung Nutzer tappen also nur dann in das congstar-kann-kein-RCS Problem, wenn sie eine andere App als Standard für SMS nutzen und die RCS nutzen will.


    Nutzer anderer Android Smartphones: Schaut, was jeweils eure Standard-App für Nachrichten eingestellt hat. Oft dürfte das die Android Messages App sein, mit der der Threadstarter die Probleme hatte.

    Samsung pflegt RCS in seine Smartphones seit Samsung S8 mit Android 9 ein.


    https://news.samsung.com/de/sa…rcs-messaging-fur-android


    Chat wird somit RCS sein. Ich habe versucht bei dem A40 auf nur Chat und bei nicht Verbindung auf SMS fragen zu stellen. Trotzdem wurde ich nicht gefragt und die Messages App hat SMS verschickt. Der Zähler in Congstar App für SMS ist auch hoch gegangen. Ich habe auch mit dieser Einstellung keine Fehler bekommen obwohl Congstar kein RCS unterstützt.