Unser Cyber Deal kommt so gut an, dass gerade alle Service Kanäle überlastet sind. Bitte seht davon ab, euch auf mehreren Kanälen gleichzeitig zu melden und bringt einfach etwas Geduld mit. Auch hier im Forum bekommt ihr sicher eure Antwort - es dauert nur etwas länger als ihr es von uns gewohnt seid 😊.
    • [ERFAHRUNGSBERICHT]

    sehr unfreundlicher Service am Telefon

      Hallo,


      ich habe heute am 15.02.20 mit einer recht launischen Mitarbeiterin gesprochen. Es ging um die Zusendung eines eSIM Profils.
      Sie war so launisch das sie zuletzt kein Wort mehr gesagt hat und ich gehe davon aus das meiner Bitte nicht nachgekommen wurde, bislang habe ich noch keine Info email erhalten.
      Der Anruf erfolgte um 21:40 unter der angegebenen 0221 Telefonnummer.


      Es wäre nett die Kollegin einmal raus zu zitieren und zu erklären was Ihr Job ist und nicht über die Unkenntnis eines Kunden zu urteilen.


      Unglaublich !


      Congstar kann mich gerne kontaktieren um evntl. weitere Informationen zu erhalten. Solche Mitarbeiter sind schädlich für jedes Unternehmen.


      PS. Die email bezgl der eSIM kam gerade an, dennoch braucht die Kollegin eine Serviceschulung.

      Hallo @Airbiker,


      nun, zunächst möchte ich mich im Namen von congstar für diese unschöne Erfahrung entschuldigen.


      In der Regel sind alle unsere Mitarbeiter gut geschult, auch was den Umgang im direkten Kundenkontakt betrifft. Ich bin mir sicher das die Mitarbeiterin einfach einen langen, vielleicht auch stressigen Tag hatte, das soll nicht heißen das sie richtig gehandelt hat.


      Aber auch wir im Kundenservice sind Menschen, da kann, auch wenn es nicht so sein sollte, sowas leider mal passieren.


      Ich hoffe du nimmst meine Entschuldigung, stellvertretend für die Kollegin, an und kannst darüber hinwegsehen. Die eSIM hat die Kollegin ja immerhin ermöglicht ;) .


      In diesem Sinne, alles Gute und beste Grüße Patrick

      10390-congstar-hilfe-team-jpgIch bin hier - um dir zu helfen!
      Damit ich auf dein Kundenkonto zugreifen darf, trage bitte deine Daten in dein Forenprofil ein.
      Gut zu wissen: Allgemeine Themen | Tarif- & Produktberatung | Homespot-Tarife | DSL & Festnetz | Handys
      Schau mal rein: Thema der Woche | Created | Facebook | Twitter | Instagram | YouTube

    • Ich mische mich ungern in so Angelegenheiten ein, menschlich ist das auch irgendwo noch nachzuvollziehen. Aber man darf im KS keinen schlechten Tag haben.
      Faust in der Tasche und gut ist! Das ist die Kunst. Das ist der Job!


      Hat das jetzt Konsequenzen, oder wird das unter den Teppich gekehrt ? So Leute sind Gift für jedes Unternehmen, habe ich selbst schon öfters erlebt, und das passiert immer wieder. Wenn man dem Job nicht gewachsen ist, sollte man vielleicht umschulen und was OHNE Kundenkontakt machen. Warum werden so Leute immer geschützt und gehätschelt? Wäre ich Teamleiter oder Abteilungsleiter bei euch, und das wäre ein interner Agent, keiner aus dem Outsourcing, wäre Polen für die Aktion offen.


      Sorry, so Aktionen gehen garnicht. Und da gehört einer vor den Bug geschossen, sonst hat Frau Mitarbeiterin bald wieder schlechten Tag und vergrault/verärgert weiter Kunden.

      Hi!

      Aber man darf im KS keinen schlechten Tag haben.
      Faust in der Tasche und gut ist! Das ist die Kunst. Das ist der Job!

      Vielleicht hatte sie keinen schlechten Tag, sondern vor dem TE 1 - 2 "Giftpilze" und die gute Laune war dahin. Kann manchmal sehr schnell gehen.

      Wenn man dem Job nicht gewachsen ist, sollte man vielleicht umschulen und was OHNE Kundenkontakt machen.

      Und wohin?
      Wer finanziert das?

      Warum werden so Leute immer geschützt und gehätschelt? Wäre ich Teamleiter oder Abteilungsleiter bei euch, und das wäre ein interner Agent, keiner aus dem Outsourcing, wäre Polen für die Aktion offen.

      Dann müsstest du ziemlich häufig Polen öffnen. Alleine die Kosten für die Personalfluktuation (raus / rein) wären schon bald nicht mehr verhältnismäßig und die Servicequalität würde schon bald auch darunter leiden, sowie die Kommunikation untereinander und der Zusammenhalt.


      Grüße.

    • kommt mal wieder runter und habt Euch <3


      Ich denke mal , jeder hat irgendwo recht.
      ABER : ja, ich glaube auch, daß das intern weitergeleitet und ausgewertet wird
      und hier die Entschuldigung von Patrick ausreicht.
      Was dort intern passiert, geht uns einfach mal nix an.


      Und jetzt beziehen wir das ganze auf irgendeine Behörde mit Kundenkontakt,
      da treffen merlin`s Einwände bestimmt schon eher zu :D


      Gruß