Vertragsumschreibung / Übernahme

      Moin, aktuelle Situation aus der sich dann die spätere Frage ergibt:


      Meine Nummer ist aktuell bei einem Bekannten in einem Telekom Business Vertrag der Ende des Jahres ausläuft.

      Leider kann ich laut Telekom Support die Nummer nicht selbst auf meinen Namen zu Congstar portieren weil die Nummer auf meinen Bekannten läuft da er Vertragsnehmer des Business Vertrages ist. Vorschlag von der Telekom war, dass mein Bekannter einen Vertrag bei einem anderen Anbieter (Congstar) erstellt, die Nummer aus dem Telekom Business Vertrag von ihm portiert wird und anschließend der Vertrag auf mich umgeschrieben wird. Soweit so gut ... wenn ihr da jetzt keinen viel einfacheren Weg habt?!


      Ich würde gerne mit einem Prepaid oder Vertrag ohne Laufzeit bei Congstar starten um in den nächsten Monaten flexibel bei der langfristigeren Bindung an einen Tarif zu sein.

      Läuft bei einem Prepaid bzw. Vertrag ohne Laufzeit die Übernahme recht ähnlich ab? Welches Formular muss man bei einem Vertrag ohne Laufzeit wählen?

      Kann man die Nummer auch vor Vertragsende aus dem noch laufenden Business Vertrag heraus portieren und bei Congstar einfügen?


      Grüße

    • Zur hilfreichsten Antwort springen

      Hallo BlackGhost,


      wir haben hierfür verschiedene Möglichkeiten. Alle Dokumente findest du hier:

      https://www.congstar.de/hilfe-…loads/congstar-formulare/


      Gegebenenfalls kannst du hier gleich per Vollmacht für die Rufnummermitnahme als Vertragspartner starten. Dein Bekannter muss sich dann natürlich weniger Mühen machen. Dabei würdest du erstmal mit deinen Daten eine Bestellung auslösen und die Rufnummer anfragen. Diese wird dann automatisch abgelehnt und du schickst uns dann auf die Ablehnungs-E-Mail die Vollmacht zu. Unsere Fachabteilung fragt dann mit den Kundendaten des ursprünglichen Tarifinhabers an. Gib hier dann bitte auch an, dass es sich um einen Geschäftskundentarif handelt.


      Sollte es hierbei zu Problemen kommen, die ich gerade nicht auf dem Schirm habe, funktioniert der von der Telekom skizzierte Weg aber natürlich auch. Dann brauchen wir, je nachdem ob Prepaid oder Rechnungstarif, eines der beiden anderen Dokumente. Diese findest du einen Link weiter hier:

      https://www.congstar.de/hilfe-…erung/vertragsuebernahme/


      Wenn sich dazu noch Fragen ergeben, lass es mich wissen.


      Viele Grüße

      Jonathan

      10390-congstar-hilfe-team-jpgIch bin hier - um dir zu helfen!
      Damit ich auf dein Kundenkonto zugreifen darf, trage bitte deine Daten in dein Forenprofil ein.
      Gut zu wissen: Allgemeine Themen | Tarif- & Produktberatung | Homespot-Tarife | DSL & Festnetz | Handys
      Schau mal rein: Thema der Woche | Created | Facebook | Twitter | Instagram | YouTube

      Hallo Jonathan


      danke schonmal für den Input .. dein vorgeschlagener Weg klingt für mich auch erstmal simpler umsetzbar und da würde ich dann mal versuchen mit zu starten.

      Wie sieht die Portierung der Nummer aus dem noch laufenden Vertrag bei der Telekom aus .. wäre das möglich bzw. ratsam oder wäre der bessere Weg die Portierung zwar anzustoßen aber z.B. zum Vertragsende erst endgültig ausführen zu lassen?

      Das ist in meinem Fall der 11.01.22 wenn der Vertrag bei der Telekom endet.


      Da ihr letztes Jahr in der Herbstzeit und Blackfriday wirklich sehr interessante Angebote am Start hattet würde ich dann natürlich schon am Start sein wollen :)

    • Hilfreichste Antwort
    • Hey BlackGhost !


      Du kannst die Nummer problemlos aus dem laufenden Vertrag mitnehmen, du bekommst bei der Telekom dann bis zum Vertragsende eine neue Nummer für deinen Vertrag, damit du dort weiterhin erreichbar bleibst. Du kannst dir aber auch sicher denken, was das heißt : du hättest dann zwei aktive Verträge, die natürlich auch beide bezahlt werden müssen. Sprich : einen Vertrag bei uns, der dann durch die sofortige Rufnummermitnahme nach Abschluss auch sofort laufen würde und den Vertrag bei der Telekom, der ja erst zum 11.01.2022 ausläuft :) .

      Die Alternative dazu wäre, entweder einen Vertrag bei uns mit Rufnummermitnahme zum Vertragsende abzuschließen, das geht aber erst 120 Tage vor Vertragsende bei der Telekom, den Vertrag zu einem späteren Zeitpunkt abzuschließen, oder eine neue Nummer zu buchen.


      Liebe Grüße Conny

      10390-congstar-hilfe-team-jpgIch bin hier - um dir zu helfen!
      Damit ich auf dein Kundenkonto zugreifen darf, trage bitte deine Daten in dein Forenprofil ein.
      Gut zu wissen: Allgemeine Themen | Tarif- & Produktberatung | Homespot-Tarife | DSL & Festnetz | Handys
      Schau mal rein: Thema der Woche | Created | Facebook | Twitter | Instagram | YouTube