auf dem handy&laptop habe ich jeweils ein kostenfreies antivirenprogramm installiert z.b. AVG antivirus.

    AVG AntiVirus & Security - Apps on Google Play
    Here's more information the developer has provided about the kinds of data this app may collect and share, and security practices the app may follow. Data…
    play.google.com


    schalte mal AVG Antivirus probehalber aus.


    Schau auch im übrigen mal nach, was das Ausrufezeichen genau aussagt, falls das mit dem deaktivieren von AVG Antivirus nichts bringt.

    deinstallieren von AVG hat leider nix gebracht aaaaber! mein laptop hat mir jetzt eine fehlermeldung gebracht - "DNS server antwortet nicht" - deine vermutung war richtig!

    gestern hat es mir das noch nicht angezeigt, da hieß es nur dass zum wlan keine verbindung möglich sei.

    heute zeigt es mir am laptop auch das gelbe dreieck mit ausrufezeichen an und "begrenzt".

    leider hab ich null ahnung wie bzw ob ich das mit dem DNS problem lösen kann, hättest du vielleicht einen tipp??


    ok, ich hab nach langem herum-googeln und ohne wirklich zu wissen, was ich da tue :-), die wlan verbindung auf handy und laptop hinbekommen bzw den DNS server geändert.....

    ich weiß aber nicht, ob das alles so passt und ich es dauerhaft so lassen kann...oder ob ich wieder ändern muss.


    am router hab ich es leider nicht hingekriegt.


    am handy hab ich bei den erweiterten netzwerk-einstellungen die ip-adresse auf statisch gestellt und die google DNS 8.8.8.8. bzw 8.8.4.4 genommen...


    am laptop ging es über adapterverbindung ändern (oder so ähnlich). hat nur funktioniert nachdem ich sowohl internetprotokoll Version 4 als auch 6 geändert hab.

    für version 4 habe ich auch 8.8.8.8 bzw 8.8.4.4 genommen. für version 6 hab ich er-googelt dass man 2001:4860:4860::8888 bzw 2001:4860:4860::8844 nehmen soll....

    ist das ok so?? hab ich bei heise.de gefunden, keine ahnung ob das vertrauenswürdig ist.... ich hänge das mal als screenshot an, dürfte ich euch bitten, es mal anzuschauen ob ich das so lassen kann?

    danke für eure unterstützung, hilfe und geduld gestern und heute!

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Zyrous () aus folgendem Grund:
    Ein Beitrag von kate8 mit diesem Beitrag zusammengefügt.

    Du kannst die DNS Server auch automatisch beziehen. Deine Eintragung im Feld IPv6 ist richtig.


    Kurz zur Erläuterung:

    Probleme mit dem DNS deuten sich generell mit einem Ausrufezeichen an. Es muss aber nicht zwangsläufig nur am Nutzer liegen, in manchen Fällen kann es auch eine Störung durch die LTE Zelle sein. Hier geht es aber um WLAN (Heimnetz) und so blieb eigentlich nur noch der DNS Server.


    ich weiß aber nicht, ob das alles so passt und ich es dauerhaft so lassen kann...oder ob ich wieder ändern muss.

    Generell macht es für dich keinen Unterschied, ob du einen DNS von Google beziehst, oder von der Telekom.

    am handy hab ich bei den erweiterten netzwerk-einstellungen die ip-adresse auf statisch gestellt und die google DNS 8.8.8.8. bzw 8.8.4.4 genommen...

    Wenn es erneut zu Problemen kommt bzgl. Netzwerk / Internet, dann schau dort aber als erstes nach. bzw. in den erweiterten Netzeinstellungen.

    ist das ok so?? hab ich bei heise.de gefunden, keine ahnung ob das vertrauenswürdig ist.... ich hänge das mal als screenshot an, dürfte ich euch bitten, es mal anzuschauen ob ich das so lassen kann?

    Der Google DNS ist recht beliebt und eignet sich um Zensur im Internet zu umgehen. Ich sehe da kein Problem den zu verwenden.

    danke für eure unterstützung, hilfe und geduld gestern und heute!

    Also kann man davon ausgehen, dass das mit dem Internet nun wieder anständig funktioniert? :)

    hallo zyrous,

    im moment sieht alles danach aus, dass es so funktioniert, wie es funktionieren soll ^^ ich hoffe, das war's jetzt erstmal, sonst krieg ich noch graue haare ;)

    danke vielmals für den tipp mit dem DNS server.... da wäre ich nie im leben drauf gekommen, weil ich weder wusste was das ist, noch dass es das gibt ^^

    danke nochmal an alle beteiligten für den tollen support!

    Super.


    Was sagt denn der Router unter WAN Status? Dort sollten die vom Provider zugewiesenen DNS Server stehen laut Benutzerhandbuch. Eventuell kannst du auch dort den google DNS Konfigurieren und dann kannst du auf den Geräten selbst die automatischen Einstellungen wieder für DNS benutzen. Weniger Konfigurationsaufwand auf den clients.

    hallo flosse08,

    hänge dir 2 screenshots zum WAN an.


    hoffe das ist, was du meintest. ich weiß nicht, was ich in die felder bei "WAN konfigurieren" eintragen soll, die erscheinen, wenn ich von dhcp auf statische ip umstelle..(felder siehe screenshot)...

    dhcp ist dort die voreinstellung, aber dort gibt es dann nur die optionen anwenden oder abbrechen.


    hab deshalb die änderungen an den geräten selber vorgenommen, weil ich vorhin schon am router gescheitert bin :(

    Hallo,

    Hatte gedacht unter DHCP wären die Congstar IP und DNS Server zu sehen mit der aktiven Verbindung. Aber dem scheint nicht so da Verbindung getrennt und keine Einträge bei den beiden. Statische IP würde ich nicht einstellen da nicht bekannt welche IP genommen werden kann (ich meine Congstar unterstützt auch keine statische IP).


    Ok ich gebe es auf die DNS Server im Router zu konfigurieren. Die Bedienungsanleitung ist nicht sehr detailreich. Kenne mich mit dem Router nicht aus.

    Da dyndns mit in der Auswahl ist sollte wohl ddns was ähnliches sein. Das ist dann ein Dienst bei dem man sich wohl registrieren muss und dann einen domänennamen bekommt und der Router dann die eigene IP an den Dienst schickt sobald sich die Router IP ändert. Dann kann man immer von außen auf den Router zugreifen. Das ist z.B praktisch wenn man einen eigenen Server zu Hause betreibt um die eigenen Dienste zu erreichen.