So gehts: Partnerkarte VS Rufnummernmitnahme

    Hallo zusammen,


    wir vom Support bekommen viele Anfragen zur Partnerkarte - nicht nur hier im Forum. Dabei stellen wir immer wieder fest, dass das Konzept dieser Tarife sich für viele Kunden noch nicht erschlossen hat. Zeit also, dass wir mal darüber sprechen.

    So gehts:



    Was ist eine Partnerkarte?

    Ihr habt bei congstar bereits mindestens einen beliebigen Mobilfunktarif und möchtet nun einen zusätzlichen Tarif im gleichen Kundenkonto abschließen? Super! Dann könnt ihr nämlich je nach Tarifkonstellation bis zu 50 % auf den neuen Rechnungstarif sparen!


    Dieser zusätzliche Tarif wird bei uns als Partnerkarte bezeichnet. Der Name ist eventuell etwas verwirrend. Es wird nämlich keine weitere Person bei uns registriert. Die Begriffe Zweitkarte oder Zweittarif sind hier etwas treffender.


    Die entsprechenden Angebote findet ihr im meincongstar Kundencenter und der congstar App. Wenn ihr Hilfe bei der Bestellung benötigt oder eine Beratung wünscht, meldet euch gerne wie immer auf dem Servicekanal eurer Wahl.


    Wichtig:

    • Rabatte durch Partnerkarten verfallen bei Tarifwechsel auf der Partnerkarte.
    • Rabatte verfallen auch bei Kündigung bzw. Tarifwechsel des Haupttarifs.
    • Es ist zudem nicht möglich, eine Partnerkarte auf eine Partnerkarte abzuschließen.


    Partnerkarte für bestehende congstar Tarife möglich?

    Nein! Wie oben beschrieben, können Partnerkarten ausschließlich bei Neubestellung eines zusätzlichen Rechnungstarifs beauftragt werden. Bereits bestehende Tarife können daher nicht begutschriftet werden.



    Mein Partner hat schon einen Tarif auf seinen Namen. Was nun?

    Wenn ihr euren Partner mitsamt seiner Rufnummer als Partnerkarte in euer Kundenkonto holen möchtet, um so die entsprechenden Rabatte zu bekommen, ist das prinzipiell möglich. Die Partnerkarte läuft dabei aber zwingend auf euren Namen. Es gibt dabei zwei Szenarien:


    1. Mein Partner hat aktuell einen Tarif bei congstar

    Eine interne Rufnummernmitnahme auf ein anderes Kundenkonto ist bei congstar leider aus technischen Gründen nicht machbar. Das heißt in diesem Fall müsste euer Partner seine Rufnummer zunächst zu einem anderen Anbieter mitnehmen. Wie es ab da weitergeht, seht ihr in Szenario 2.


    2. Mein Partner hat aktuell einen Tarif bei einem anderen Anbieter.

    In diesem Fall bestellt ihr einfach einen Partnerkartentarif in eurem Kundenkonto und gebt dabei an, dass eine Rufnummernmitnahme zu uns stattfinden soll.


    Da der Tarif beim aktuellen Anbieter auf euren Partner registriert ist, benötigen wir von euch unbedingt eine von eurem Partner ausgefüllte Portierungsvollmacht. Mit dieser können wir die Rufnummer in eurem Namen beim aktuellen Anbieter anfragen, obwohl die Rufnummer dort aktuell auf eine andere Person angemeldet ist. Die Vollmacht könnt ihr uns schon direkt nach der Bestellung über das Kontaktformular zusenden. Wir kümmern uns dann für euch um alles Weitere.


    Edit: Mittlerweile benötigen wir keine Vollmacht mehr von euch, nur eine Mail über das Kontakformular mit den entsprechenden Daten (abgebender Provider, voller Name, Geburtsdatum, Rufnummer).



    Was ist mit euch?

    Habt ihr eine Partnerkarte bei congstar? Wie hat die Abwicklung geklappt? Was können wir besser machen (abgesehen von größeren Rabatten :) )? Habt ihr Fragen? Schreibt es gerne unter dieses Posting!


    LG


    Mark

    11871-congstarhilfe4-pngIch bin hier - um dir zu helfen!
    Damit ich auf dein Kundenkonto zugreifen darf, trage bitte deine Daten in dein Forenprofil ein.
    Gut zu wissen: Allgemeine Themen | Tarif- & Produktberatung | Homespot-Tarife | DSL & Festnetz | Handys
    Schau mal rein: Thema der Woche | Created | Facebook | Twitter | Instagram | YouTube

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Conny ()

    Der Link zur Portierungsvollmacht scheint nicht zu funktionieren. Es wird im Browser nur ein leeres Fenster angezeigt.

    Ist das wirklich der korrekte Link?

    Ich würde nämlich gerne einen bestehenden Vertrag meines Mannes von einem anderen Anbieter als Partnerkarte zu Congstar holen. Die Anleitung ist dafür ja ganz gut. Allerdings bräuchte ich dafür dann aber auch noch das korrekte Formular für die Portierungsvollmacht.

    Braucht man nicht mehr barbarab ,


    schreib dazu einfach eine kurze Mail über das Kontakformular mit den entsprechenden Daten und deinem Anliegen :)

    Die Anleitung hier passe ich an.


    Grüße Conny

    11871-congstarhilfe4-pngIch bin hier - um dir zu helfen!
    Damit ich auf dein Kundenkonto zugreifen darf, trage bitte deine Daten in dein Forenprofil ein.
    Gut zu wissen: Allgemeine Themen | Tarif- & Produktberatung | Homespot-Tarife | DSL & Festnetz | Handys
    Schau mal rein: Thema der Woche | Created | Facebook | Twitter | Instagram | YouTube