SPAM Anrufe - auch nach Telefonnummerwechsel

  • Neu

    Ich bekomme auch auf meiner Nummer immer wieder Abzock-SMS und Abzock-Anrufe. Kann man das auch bei Prepaid irgendwie unterbinden, ohne direkt eine neue Nummer besorgen zu müssen? Wenn ja, wie meldet man das und was muss man machen?

    Neu

    Ich bekomme auch auf meiner Nummer immer wieder Abzock-SMS und Abzock-Anrufe. Kann man das auch bei Prepaid irgendwie unterbinden, ohne direkt eine neue Nummer besorgen zu müssen? Wenn ja, wie meldet man das und was muss man machen?

    wenn du bspw iOS nutzt, kannst du direkt den Spam melden:



    Ansonsten kannst du da recht wenig machen.

    Deine Nummer ist entweder von einem Datenleck betroffen, oder aber die Nummer wurde durch einen „Zahlengenerator“ erstellt und du bist einfach auf irgendeiner Liste.


    Gestern habe ich bspw per WhatsApp Business wieder mal ein Job-Angebot von einer Südafrikanischen Nummer erhalten.


    Sowohl auf der privaten als auch auf der Geschäftsnummer kommt bei mir immer wieder Spam rein - da kann man nicht viel gegen machen, außer die Nummern zu blockieren…

    Neu

    da kann man nicht viel gegen machen, außer die Nummern zu blockieren…

    Hallo :)


    das ist aber ähnlich erfolgreich wie das Blockieren von Spam-E-Mail-Adressen. Für letzteres gibt es zumindest bessere Verfahren, z.B. den Bayesschen Spamfilter. Alles andere ist ein Kampf gegen Windmühlen, den Du nicht gewinnen kannst.


    Davon abgesehen weiß ich jetzt gar nicht, ob man den Absender bei SMS auch spoofen kann. Falls ja, blockierst Du dann Deine eigene oder Nummern Deiner Bekannten. Dasselbe gilt übrigens auch bei Spammails.

    man müsste alle numerischen Nummern blockieren, auch jene, die dann kein Spam sind.

    Das nennt sich Whitelist . Gibt es IMO aber bei SMS nicht.


    Gruß Ingo

    Neu

    Ich bin mit dem SPAM melden auf meinem iPhone bisher sehr erfolgreich gewesen, hatte dazu ja auf Seite 1 schon was geschrieben.

    Bisher nie wieder was in die Richtung bekommen.

    Man kümmert sich im Fraud & Abuse Management" der Telekom Security schon um sowas, und anscheinend auch erfolgreich denn auch meine Mutter und mein Neffe haben seid den letzten Meldungen an das Team nichts mehr erhalten.


    Meine Frau Mama bekam sehr viele dieser Kurzmitteilungen.

  • Neu

    seid den letzten Meldungen ...

    C4sti3l: Du bist aber sehr hartnäckig mit deinem "seid". "Seit" und "seid" haben wirklich sehr verschiedene Bedeutungen und gehören sogar zu verschiedenen Wortarten. "Seid" ist ein Verb (eine Form von "sind") und "seit" bezieht sich immer auf einen Zeitpunkt oder eine Zeitspanne (Präposition oder Konjunktion). In deinem Fall wäre also jeweils "seit" richtig.

    Dieses ist übrigens einer der häufigsten Schreibfehler in Foren, genau wie: "besser wie" oder "Standart" und das Verwechseln von "dass" und "das" (~ ebenfalls verschiedene Wortarten) ;o). Ansonsten viel Spaß und Erfolg in dem Bemühen, SPAM zu bekämpfen.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von lussiman ()