Probleme bei eSIM Aktivierung nach Rufnummerportierung

    Neu

    Hallo liebes Congstar-Team,


    ich bin seit kurzem Kunde bei euch und habe gerade Schwierigkeiten bei der Aktivierung meiner eSim:


    Ich bin aus einem laufenden Vertrag zu euch gewechselt und habe meine alte Rufnummer mitgebracht. Diese wurde am 28.06. portiert. An diesem Tag habe ich auch von euch eine Info erhalten, dass das eSIM Profil bereit zur Aktivierung für mich stünde. Der alte Mobilfunkanbieter hatte mir bereits am Abend zuvor eine neue Rufnummer zugewiesen und mich darüber informiert, dass die Protiertung meiner Rufnummer seinerseits erfolgreich abgeschlossen sei.

    Am Morgen des 28. also, habe ich dann die Aktivierung der eSIM angestoßen und nach etwa 15-20 Minuten eine Fehlermeldung meines Telefons erhalten, das die Aktivierung nicht funktioniert hätte und ich mich mit dem Mobilfunkanbieter in Verbindung setzen solle. Allerdings ist es so, dass ich mit der eSIM telefonieren und surfen kann. Mein Telefon zeigt mir aber keinen Mobilfunkempfang an, es steht lediglich "SIM fehlt" dort. Unter den Einstellungen Mobilfunk kann ich lediglich die Leitung aktivierung und inaktivieren sowie Einstellung zu den Mobilen Daten einsehen. Den erzeugten Traffic kann ich aber nicht ablesen.


    Zu den Rahmenbedigungen:

    - mein Telefon ist ein Iphone 13 pro mit der aktuellsten Software

    - zum Zeitpunkt der eSIM Aktivierung war noch meine alte SIM-Karte eingelegt

    - zum Zeitpunkt der eSIM Aktivierung hatte ich eine stabile WLAN-Verbindung

    - zum Zeitpunkt der eSIM Aktivierung habe ich mich im europäischen Ausland aufgehalten (Das hatte 2 Wochen zuvor aber auch mit einem anderen deutschen Anbieter funktioniert)

    - Flugmodus und diverse Neustarts mit und ohne physische SIM haben nicht zur Lösung verholfen


    Ich habe dann bei Telefonservice angerufen und dieser wusste keinen Rat, verwies mich darauf, dass Seitens Congstar alles funktionieren würde und ich mich gedulden solle. Es läge bestimmt an der Portierung der Rufnummer und würde sich im Verlauf des Tages richten. Da ich im Ausland unterwegs war lies ich es zunächst auf sich beruhen.


    Kurz vor meiner Heimreise, vor zwei Tagen, versuche ich erneut zu einer Lösung zu kommen und startete den Chat. Aber auch hier kam die 0815 Rückmeldungen: Ausschalten/Einschalten probiert? Flugmodus probiert? Physische SIM-Karten entnommen? Seitens Congstar ist alles in Ordnung! Es läge ein Problem mit meinem Telefon vor und ich solle mich bitte an Apple wenden.

    Nun das ist leider wirklich nicht hilfreich und wirft bei mir vielmehr die Frage auf, ob ich beim richtigen Mobilfunkanbieter gelandet bin.

    Ich schlug dann vor auf eine physische SIM-Karte bei euch umzusteigen. Der Kollege bestätigte mir umgehend, ohne weitere Informationen den Versand und verabschiedete sich aus dem Chat. Einen Tag später erhielt ich dann per Mail die Info, dass ich dafür 15 € bezahlen müsse. Das hätte mir der Kollege dann auch sagen dürfen.


    Ich bin nach wie vor an einer Lösung interessiert, da ich generell mein Telefon mit der eSIM betreiben möchte.


    Was ich zu dem oben geschriebenen noch ergänzen kann:

    Auffällig war, das auch nach Entnahme der physischen SIM-Karte, diese "1. Leitung" noch unter Mobilfunk in meinem Telefon angezeigt wurde und hier auch noch die alte Telefonnummer stand, die ich zu euch portiert habe. Während bei der eSIM, also die "2. Leitung" keine Telefonnummer angezeigt wird.

    Nachdem ich nun eine physische SIM-Karte mit einer völlig anderen Nummer eingelegt habe. Wird die "1. Leitung" nur noch angezeigt wenn tatsächlich eine physische SIM-Karte eingelegt ist. Und, als ich danach wieder die SIM-Karte aus meinem alten Vertrag eingelegt habe, wurde hier die Rufnummer angezeigt, die ich nach der Portierung von meinem alten Anbieter erhalten habe und nicht mehr die Nummer, die ich portiert habe.


    Beste Grüße

    In hoffnungsvoller Erwartung

    Slurm

    Neu

    Hey Slurm,


    vielen Dank für deine Nachricht. Die Gebühr für die Ersatzkarte habe ich jetzt gutgeschrieben und wird mit der Gebühr der physischen Karte in der nächsten Rechnung verrechnet.


    Warum die Anzeige im Gerät nicht so klappt wie gewünscht aber die eSIM dennoch funktioniert, kann ich nicht ganz nachvollziehen. Das einzige, was wir hier tun können ist, erneut ein eSIM Profil zu erstellen. Melde dich dazu bitte einmal im Chat oder bei der Hotline. Ich kann hier nicht versprechen, dass der Fehler nicht erneut auftaucht. Ich bin zuversichtlich, dass es es klappt. Wir können es gerne versuchen, wenn du möchtest.


    Gruß Kenan

    11871-congstarhilfe4-pngIch bin hier - um dir zu helfen!
    Damit ich auf dein Kundenkonto zugreifen darf, trage bitte deine Daten in dein Forenprofil ein.
    Gut zu wissen: Allgemeine Themen | Tarif- & Produktberatung | Homespot-Tarife | DSL & Festnetz | Handys
    Schau mal rein: Thema der Woche | Created | Facebook | Twitter | Instagram | YouTube

    Neu

    Hallo Kenan,


    vielen Dank für deine Nachricht und das Erstatten der Gebühr!


    Ich hatte am Samstag beim Service angerufen. Mir wurde gesagt, da derzeit eine physische SIM-Karte auf dem Weg zu mir sei, können Sie mir kein neues eSIM-Profil erstellen. Ich müsse erst die physische SIM-Karte aktivieren.

    Das habe ich heute getan. Jetzt stellt sich mir die Frage, was ich bei einem erneutem Versuch eine eSIM zu aktivieren berücksichtigen sollte.

    Z.B.:

    - soll ich davor das alte eSIM-Profil löschen

    - soll ich die physische SIM vorher aus dem Telefon entnehmen?


    Beste Grüße

    Slurm

    Neu

    Hallo Slurm

    Du musst die neue SIM erst aktivieren. Sobald die neue SIM aktiviert ist, sollte die eSIM ihre Verbindung verlieren. Diese kannst du dann löschen.


    Im Kundencenter kannst du dir ein neues eSIM Profil erstellen. Hierfür bekommst du auf die Plastik-SIM einen Code per SMS gesandt. Diesen musst du online eingeben.

    Danach erscheint der Code zum Scannen für das eSIM Profil. Diesen einfach Einscannen.

    Sobald die eSIM aktiv ist, deaktiviert sich die physische SIM und du kannst sie entsorgen.

    Neu

    Hey,


    es hat nun funktioniert. Vielen Dank für die Unterstützung!

    Habe die alte eSIM gelöscht, dann über das Kundencenter eine neue eSIM angefordert und die physische SIM anschließend aus dem Gerät entfernt bevor ich die neue eSIM aktiviert habe.


    Beste Grüße

    Slurm