Moin,


    die Kenntnis um welchen Router es sich handelt ist völlig irrelevant. Man muss wissen ob das LTE Netz geNATed ist oder nicht.
    Und diese Info steht bei congstar nirgendwo in den Vertragsunterlagen.
    Somit hilft nur probieren und ggf. vom Widerrufsrecht Gebraucht machen.


    Schade eigentlich das solch eine wichtige Info nicht zu bekommen ist.


    Wir werden sehen. Ich werde berichten.


    vG
    Martin66

    Moin,


    also eigentlich ganz einfach.
    Am Betriebsort des LTE Routers ist eine IP Kamera installiert.
    Der Router hat einen DDNS Account, welcher mit der WAN IPv4 Adresse versorgt wird.
    Ich kann dann über den DDNS Account den Router erreichen und die Kamera ansprechen.


    Statt Kamera kannst Du beliebige Dienste wie Exchange Server, HTTP Server etc. nehmen.


    Wenn aber die dem Router zugeteilte IPv4 Adresse aus einem privaten Bereich kommt (z.B. 10.x.x.x.x) oder zwischen Internet und LTE Net ein NATing stattfindet, ist die IPv$4 Adresse des Routers aus dem Internet nicht erreichbar uns somit für mich nutzlos.


    Hoffe mich verständlich ausgedrückt zu haben.


    Danke für eure Mühen.
    Werde es heute mal versuchen auszuprobieren.
    cu
    Martin66

    Meine Frage ziehlt darauf hin, ob die mir zugeteilte wan ipv4 Adresse auch z.b. aus dem Vodafone Netz erreichbar ist und ich somit Dienste und Geräte in meinem lokalen Netz von aussen erreichen kann.
    VG
    Maddien66
    P.s. ich will will den congstar cube gar nicht nutzen, sondern einen normalen 4G Router.