Hier einige Infos


    Das Handy hat den "9 Cent Tarif"
    Die App Speedtest.net zeigt für download 3,95 Mbit/s an
    Die App Network Signal Info geht hier leider nicht, da es ein Windows-Handy ist.


    Das Tablet hat den "congstar wie ich will Flex Tarif"
    Die App Speedtest.net zeigt für download 17,69 Mbit/s an
    Die App Network Signal Info zeigt zuerst HSPA+ (42,2Mbps) an.
    Nach einiger Zeit geht's auf UMTS (384Kbps)
    Gelegentlich wird auch EDGE (22Kbps) angezeigt.


    Die Netzstärke und der Empfang sind natürlich Standortabhängig.
    Wenn ich die beiden download-Zahlen vergleiche, sollte das Tablet um einiges schneller sein.


    Zyrous - genügen die Daten ?


    Danke an alle, die mir hier weiterhelfen.

    Hab jetzt alles noch mal bei mir zu Hause durchgespielt:
    Zuerst Heim-Wlan deaktiviert.
    Tablet und Handy haben Congstar-Mobilfunkempfang mit drei Balken. :)
    APN-Einstellungen bei beiden Geräten OK. :)
    Ergebnis:
    Tablet (mit + ohne LTE) und Handy kommen nur langsam ins Internet. :(
    Dann:
    Hotspot des Handys aktiviert - Tablet kommt nun über Wlan schnell und mit flüssigem Verlauf ins Internet :)
    :?::?::?::?::?::?::?::?::?::?:

    Hallo Bea,
    vielen Dank für die schnelle Rückmeldung.
    Ich habe die Mail-Adresse im Forum geändert.
    Sie ist nun identisch mit der im Kundencenter.
    Gruß
    HM

    Hallo, ich hätte eine Frage zum mobilen Wlan.
    Ich habe ein Tablet, ein Galaxy TAB 2 (LTE/3G/2G) und ein Smartphon, ein Nokia LUMIA 630 (3G/2G)
    Beide mit Datentarif bei Congstar.
    Kürzlich war ich in Deutschland campen und wollte mit dem Tablet ins Internet.
    Das ging nur sehr mühsam, teilweise gar nicht.
    Mit dem Smartphon ging es vielleicht minimal etwas besser. (subjektiv)
    Der Empfang beim Mobilfunknetz lag bei beiden Geräten durchschnittlich bei 3 - 4 Balken.
    Also gar nicht so schlecht.
    Dann kam ich auf die Idee, aus dem Smartphon einen Hotspot für das Tablet zum machen.
    Beide Geräte behielten ihre jeweilige SIM-Karte.
    Ergebnis, zack zack, ich war mit dem Tablet im Internet.
    Jetzt bin ich etwas sprachlos, da ich diese Funktionsweise nicht verstehe.
    Beide Geräte benutzen doch das gleiche Netz.
    Wenn ich mit den Geräten einzeln über das normale Mobilfunknetz ins Internet gehen will, funktioniert es im Outback nicht bzw. nur schlecht.
    Mache ich z.B. aus dem Smartphon einen Hotspot fürs Tablet funktioniert es super.
    Vielleich können Sie mir diese Funktionsweise erklären.
    Ich könnte doch mit einen mobilen Wlan-Router und nur einem Datentarif beide Geräte nutzen und anstatt das „langsame“ Mobilfunknetz, das „schnelle“ Wlan nutzen?
    Warum kann ich mit den Geräten nicht direkt ins Wlan gehen, sondern muss den "Umweg" über einen Hotspot nehmen?
    Für die Antwort bedanke ich mich im voraus.
    MfG
    HM