Na riesig. Jetzt gibt es endlich zubuchbares LTE.
    Ich kann mir vorstellen, dass TEAM Congstar nervige Verhandlungen mit der Telekom führen musste, um dahin zu kommen.


    Dass man das wirklich nur für Daten aber nicht für Telefonie nutzen kann, macht das ganze ja schon wieder nur halbgut. Denn das Netzabdeckungsproblem, dass für die meisten der Grund der Forderung nach LTE war, bleibt damit bestehen.

    I do.
    Ich denke, es macht Sinn, den congstar MiterbeiterInnen dieses Feedback immer mal zu geben, damit das Unternehmen sich diesbezüglich mit der Telekom zusammensetzt und eine Lösung diskutiert.
    Denkbar wäre zum Beispiel ein gedrosseltes LTE (10 MBit oder so). Damit würden die meisten Kunden besser fahren als mit der miesen Netzabdeckung von 3G und es gäbe trotzdem noch eine Rechtfertigung für die teuren Tarife des Mutterkonzerns.

    Liebes Congstar Team,
    da man im Telekomnetz immer weniger 3G bekommt wird es langsam zur Zumutung bei Eurem sonst sehr angenehmen Dienst Kunde zu sein.


    WIR WOLLEN LTE!


    cheers & frohe Weihnachten

    Es war keine Tatsachenbehauptung sondern ein Bericht von dem Gefühl, dass ich dabei habe, mich auf einen zwei Jahre Vertrag eingelassen zu haben, der mit dem D1 Netz und großzügigen Datenmengen wirbt, aber effektiv in einem immer kleiner werdenden Teil des D1 Netzwerkes operiert.
    Dass das juristisch ok ist, ist mir klar.
    Moralisch ist es fragwürdig.

    Ein Beispiel: Bei einer Pendelfahrt mit dem RE1 durch Berlin ist mindestens 3 mal minutenlang edge oder Komplettausfall angesagt.
    Ich meine wir reden hier von BERLIN und nicht von irgendeinem Dorf in der Uckermark.

    Hier geht es nicht um Geschwindigkeit sondern um die Netzabdeckung. Und mit dieser macht congstar sehr wohl Werbung. Ich sage nur "im besten Netz" und das sollte halt eher lauten: in etwas über der Hälfte des besten Netzes.

    Ich bin seit heute congstar Kunde, weil ich das sog. Geburtstagsangebot mit 10GB Daten im Netz von T-Mobile überzeugend fand.
    Jetzt bekomme ich mit, dass congstar dabei aber KEIN LTE hat und damit effektiv nur die Hälfte des T-Mobile Netzes nutzt. Dieser Effekt wird mit zunehmendem LTE Ausbau in Zukunft eher noch schlimmer.
    Darauf wird aber in den Angeboten nirgendwo deutlich hingewiesen. Ich fühle mich betrogen. :(