Ich danke für die Antwort. Ich bin mit Auftauchen der Gerüchte auf der Bilanzpressekonferenz seitens des freenet Vorstandes hier stiller Mitleser, und möchte an dieser Stelle Dir auch danken für Deine Mühen uns in den letzten Wochen geduldig und freundlich auf dem Laufenden gehalten zu haben, auch wenn es eigentlich garnichts zu berichten gab. Die im Forum stattfindende Korrespondenz führt natürlich zur Transparenz über die Angebote. Insofern darf man verwundert über eine Individualisierung sein, fühlt sich doch der Kunde mit höheren Entgelten für die selbe Leistung wohl einfach nur verschaukelt. Das Problem der Freischaltung von LTE für das 10GB Special, welches als Laie nicht als solches zu erkennen war, verlangte mir bereits viel Geduld ab. Aber durch das mangelhafte Angebot ist mir nun meine Geduldsschnur gerissen und ich habe eine Kündigung nun rausgeschickt. Ich darf (anderen [enttäuschten] Kunden) berichten, wie befreiend dies ist ;) . Man sieht sich!

    Also ich habe jetzt ein Angebot bekommen für 35 € pro Monat. 30 € für 10 GB und 5 € für Datenvolumen.


    Liebes Congstar, wieso erhalten Kunden für die selbe Leistung unterschiedliche Preise??? Erst das Chaos mit der Umstellung und nun soll man 5 € mehr zahlen als andere? Treue lohnt sich offensichtlich nicht... Insofern habe ich nun meine Konsequenzen gezogen.