Hallo!
    Seit einigen Monaten kommt es immer wieder zu ca. 2-minütigen Verbindungsabbrüchen unseres VDSL Anschlusses.
    Der Router ist auf dem neusten Stand und korrekt verkabelt. Neustarts helfen auch nicht. Diese Abbrüche passieren fast täglich,
    meistens abends. Da sie nur vereinzelt auftreten habe ich sie bisher aus Faulheit ganz gut ertragen, gestern wurde es mir allerdings zu viel.
    Scheinbar traten keine Abbrüche auf, als wir übers Wochenende nicht zuhause waren. Dass ein Gerät innerhalb des LAN das verursacht, klingt für mich aber nicht naheliegend. Hm.

    Was ist gestört ?
    Kein DSL Signal ( ) Telefonie ( ) Bandbreite ( ) Abbrüche (x)



    Hat der Anschluss bereits funktioniert?
    Ja(x) Nein ( )



    Funktioniert eine Internetverbindung?
    Ja(x) Nein ( )



    Ist die Leuchtanzeige für DSL-Synchronisation dauernd grün?
    Ja(x) (im moment...) Nein ( )



    Sind alle Geräteverbindungen gesteckt / überprüft?
    Ja(x) Nein ( )



    Sind Modem / Router dauerhaft eingeschaltet?
    Ja(x) Nein ( )



    Wurde die Konfiguration (ADSL, VDSL) bereits durchgeführt?
    Ja(x) Nein ( )



    Wurde der Router bereits neu gestartet?
    Ja(x) Nein ( )



    Seit wann besteht die Störung?
    Uhrzeit/Datum: (min. 6std)
    Seit Monaten.. evtl. 4-6.


    Gibt es eine Fehlermeldung? Wenn ja was für eine?
    gerne inklusive Screenshot und/oder Logfile


    "DSL antwortet nicht (Keine DSL-Synchronisierung)."
    "Internetverbindung wurde getrennt."
    "Zeitüberschreitung bei der PPP-Aushandlung."


    "DSL-Synchronisierung beginnt (Training)."





    Wurde zuvor bereits eine Störung gemeldet?
    Ja( ) Nein (x)



    Welches Routermodell wird benutzt?
    Fritz!Box Fon WLAN 7390


    Ist eine aktuelle Handynummer und E-Mail-Adresse in den Kontaktdaten im meincongstar Bereich hinterlegt?
    ja.