Hallo zusammen....
    mein Sohn hat sich im Laden einen Stick gekauft, welcher dort auch gleich aktiviert wurde.
    An seinem Wohnort hat er nun aber keinen Empfang und wollte ihn deshalb zurück geben.
    Die Rücknahme wurde verweigert mit der Begründung, dass der Stick ja schon aktiviert sei und es deshalb nicht mehr möglich ist.....
    Kann das sein.... beim onlinekauf hat man doch ein 14tägiges Rückgaberecht, gilt das für normale Käufe nicht....?

    Hallo Forum ,


    wie im Titel schon geschrieben zeigt mir mein Router die verbundenen Geräte, welche im LAN hängen, nicht an.
    Die Router-Soft ist aktuell und Werksreset hab ich auch schon erfolglos ausprobiert.
    Wenn ich die LAN-Verbindung physisch trenne und wiederherstelle, werden die LAN-Geräte für einen kurzen Moment angezeigt und sind dann auch schon wieder aus der Liste verschwunden. Die Geräte selber haben trotzdem normalen Internetzugriff und funktionieren auch untereinander im Heimnetz.
    Ein PC der im LAN ist, ist ein Homeserver und diesem würde ich gerne den Internetzugriff blockieren um unnötgen Traffic zu vermeiden, praktischerweise direkt im Router.
    Jemand einen Lösungsvorschlag für diese Problem ?

    Hallo Eric,


    ich bin ja erst seit 6 Tagen online, letzten Freitag habe ich den homespot in Betrieb genommen.
    Ich will mich momentan ja auch garnicht über die Datenmenge an sich streiten, mir geht es eher darum den eigenen Verbrauch möglichst genau nachvollziehen zu können.
    Manchmal sind bei mir bis zu 7 Geräte online....Ferien sind auch(noch ;) ), da kommt schon was zusammen......
    Das macht es auch schwierig mit vertretbarem Aufwand den Traffic nach dem Router zu zählen....
    Grade eben nochmal nachgeschaut....Differenz 31 gb.
    Ist die Software auf dem Router echt nicht in der Lage die Datenmenge korrekt zu zählen, oder schummelt datapass ? (kann man eh nicht nachweisen------ich weiss :wacko: )
    Gibt es eine Möglichkeit einen alternativen Trafficmonitor auf dem Router zu installieren ?


    so long :)

    Hallo masterman,


    inwiefern kannst du die Differenz nachvollziehen ?


    Der Unterschied von ca. 30 gb bestand zum Zeitpunkt der Fragestellung auch schon, soll heissen die Differenz ist zwischen Router und datapass nicht erst seit gestern....
    BTW es sollte ja Banane sein wie viele Geräte am Router hängen und was man macht (streamen,surfen) der Router ist das erste Glied in der Kette und der sollte ja wohl den gesamten Traffic erfassen ?

    Hallo Eric,
    check vor 5 min
    im Router - Startseite - Statitik - Internet = 10,67 gb
    Einstellungen - Verbindungen - Datenverbrauch = 11,59 gb
    datapass - - 38,36 gb (eine halbe Stunde Abweichung, erklärt aber nicht die enorme Differenz)


    Das ist schon ein heftiger Unterschied....warum ?

    Das thema interessiert mich auch....der im homespot angezeigte Verbrauch weicht erheblich vom angezeigten Verbrauch bei datapass.de ab.
    Warum , kann mir das jemand erklären. Der Unterschied liegt beinahe bei Faktor 3 und eg. müsste der Homespot ja wohl am besten wissen wie viel er gezogen hat ,,,,