Hallo,


    ich melde mich so spät wieder, weil sich einige getan hat.



    Nach Telefonaten wurde endlich ein Paketnachfolge-Auftrag gestellt. Zu unserer Ernüchterung wurde gesagt, dass wir bis zu 8 Wochen warten müssen.
    Diese 8 Wochen waren am 11.01. erreicht. Also haben wir wieder angerufen und was wurde gesagt? Der Paketlieferdienst hat keine Antwort gegeben! Toll und was ist jetzt? Am Freitag wurde gesagt, dass jetzt intern eine Nachverfolgung gestartet wird. Ich soll am Montag wieder anrufen. Also heute, 14.01.2019.
    Das haben wir gemacht. Diese Mitarbeiterin hat gesagt, dass die interne Nachverfolgung noch nicht abgeschlossen wurde, und wir sollen uns noch gedulden. Ich wollte wissen, wie lange das dauert. Das kann Sie nicht sagen. Ich wollte aber einen Zeitraum wissen an dem wir uns melden können. Auf weiteres (aber immer noch freundliches) drängen, hat sich aufgelegt.


    Also deswegen melde ich mir hier wieder. Wir waren 8 Wochen geduldig und immer freundlich. Ich habe Verständnis für die Mitarbeiter (war selber jahrelang im Support/Service tätig), aber ich habe kein Verständnis für diesen Service. Der Betrag für das Smartphone wurde sofort abgebucht und die Raten auch. Diese werden weiter abgebucht. Bisher haben wir rund 300 Euro gezahlt und mein Sohn hat kein Smartphone. Wie lange soll das so gehen? Muss ich erst einen Anwalt einschalten, damit sich hier etwas bewegt?


    Alle anderen Verträge (3 Stück) werde ich nach und nach kündigen. Nicht weil ich damit nicht zufrieden bin, sondern weil ich frustriert bin und einen solchen Service bei anderen Anbietern auch bekomme. Das schlimme ist, ich habe meinen Sohn Congstar empfohlen. Hatte ja sonst keine Probleme. Aber soetwas wie hier habe ich selten erlebt.


    Es wurde ein Smartphone mit dem angebissen Stück Obst bestellt. Auch die Seriennummer des Gerätes steht am Lieferschein. Warum sperrt Congstar dieses Smartphone nicht sofort? Andere größere Anbieter machen dass!


    Frustrierte Grüße
    Thomas

    Hallo,


    danke für die Auskunft.


    Die Bestellung hat mein Sohn gemacht. Er ist super traurig, deswegen wollte ich fragen, wie lange er damit rechnen muss. Ist halt sehr sehr ärgerlich.
    Was mich echt stört ist, dass man von congstar nicht am laufenden gehalten wird. Es gibt keine email, dass irgendwelche Schritte eingeleitet werden.
    Gestern hat der Mitarbeiter gesagt, wir bekommen per Mail ein Formular dass man ausfüllen muss und zu Congstar senden muss (es geht um einige Fragen). Bekommen habe ich nichts.
    Habe bald die Sorge, dass ich jeden Tag anrufen muss, damit irgendjemand hier irgendwas macht. Man weiß es ja nicht.
    Das habe ich mir ehrlich anders vorgestellt. Habe momentan drei Verträge bei Congstar (nur SIM-Karten) und habe meinen Sohn es empfohlen. Und dann das.



    Gruß
    Thomas

    Hallo,



    ich würde gerne wissen ob euch so etwas schon mal, bzw. gerade passiert ist. Wir haben am 30.11.2018 einen neuen Tarif inkl. Smartphone Apple iPhone X bestellt. Am 14.11. haben wir ein uneschädigtes Paket erhalten. Am Lieferschein steht, dass die Sim-Karte und das Gerät enthalten ist. Leider fehlt das Gerät.
    Am Anfang wurden wir vom Kundensupport vertröstet, heute wurde mir versprochen, dass ein Auftrag zu DHL raus ist, wo das Smartphone verblieben ist. Mir fällt gerade der richtige Begriff nicht ein.
    Jetzt sitzen wir natürlich auf Kohlen, wie lange das dauert und ob dass sich überhaupt aufklärt. Kann es sein, dass wir im schlimmsten Fall auf den Kosten (neuer Vertrag ohne Smartphone) sitzen bleiben?


    Danke für Antworten


    Liebe Grüße
    Thomas