Hallo alle zusammen,


    ich habe auch eben mit Hilfe dieses Threads ein Gigaset S850A GO erfolgreich in Betrieb nehmen können. Genau diese Informationen habe ich schon als ich mein altes SNOM 300 in Betrieb nehmen wollte bei Congstar mehrfach angefragt, die Antwort war immer "Wir unterstützen nur Fritzbox, wenden Sie sich an ihren Hersteller" was ich persönlich eine Frechheit finde. Ich will ja keinen Support, ich will niemanden der mir das Händchen hält beim Konfigurieren. Aber ich hab ja wohl als Kunde ein Anrecht auf alle Verbindungsparameter die für die Nutzung des Dienstes notwendig sind. Dass AVM die in ihren Fritzboxen schon vorab in ein Profil gesteckt haben was AVM-Kunden dann praktischerweise einfach auswählen können ist schön, nützt mir halt nix. Warum das so ein riesen Problem ist diese Werte einfach auf ein PDF zu hauen und sie auf die Webseite zu packen, damit der Support darauf verlinken kann wird mir auf ewig ein Rätsel bleiben. Und wenn ich diesen Thread hier so zurückverfolge, besteht dieses Problem nicht erst seit gestern.


    Kudos an die Poster, die alle Parameter zusammengetragen haben. Ich selbst habe jetzt nur die mir kommunizierten Domänen nach SRV-Records durchsucht und nichtmal das gefunden (shame on you, Congstar, holt euch doch bitte mal einen Infrastruktur-ITler der DNS kann!). Ich vermute ihr habt kurzerhand den QSC-Support genervt.


    Und was den Online Chat-Support betrifft: Schmeisst den Provider raus. Macht den Chatfenster weg und lasst die Leute stattdessen bei der Hotline anrufen! Ich habe über die letzten Jahre 5 oder 6 mal den Chat benutzt um Infos über Verträge, Vertragswechsel oder einfach nur Verbindungssupport zu bekommen und meiner persönlichen Meinung nach (8 Jahre IT im Notfall-Callcenter eines großen deutschen Versicherers) sind fast alle dieser Kontakte so kackendreist verlaufen, dass es für ne Vorstandsbeschwerde reicht. Spart euch die Kosten für den Chat und investiert das lieber in eure Callcenter-Mädels und -Jungs um das zusätzliche Volumen abzufangen. Die haben (zumindest nach den letzten Calls die ich dort gemacht habe) noch den Servicegedanken verinnerlicht und helfen dort wo ihre Prozesse sie helfen lässt.