Gerade eben habe ich Verbindung mit dem Netz erhalten. Hat mich zwar einen Teil des Urlaubs gekostet, aber das wichtigste ist, dass es nun funktioniert.
    Das Gerät dürfte als Fehlerquelle nun aber wegfallen. Würde mich schon interessieren, was es letztendlich war... In allen Fällen, die ich im Internet recherchiert habe, wurde von Congstar nachträglich eine Auslands-Sperre aufgehoben.
    Da fragt man sich aber schon, wieso diese Sperre überhaupt existiert. Diese kann, wie in meinem Fall, nur zu Problemen und Unzufriedenheit führen.

    und ehrlich gesagt verstehe ich den Hinweis vom Support nicht wirklich. Sim Lock ist doch auf die Karte bezogen. Und diese funktionierte immer. Habe diese ja nicht während der Reise ersetzt. Direkt vorm Einstieg in den Flieger hatte ich Verbindung. 1,5 Stunden später beim Zwischenstopp in der Schweiz nicht mehr.
    Immer die gleiche Karte, also sollte SIM-Lock doch kein Thema sein...oder habe ich da etwas nicht verstanden?
    Beschäftige mich mit der Thematik sonst nicht weiter. Will nur, dass mein Telefon immer zuverlässig funktioniert...

    habe jetzt beim Smartphone den Code eingegeben, um weitere Informationen zu erhalten.
    Im Bereich SIM Lock Info steht SIMLOCK_DEACTIVE. Scheint also alles soweit ok zu sein.
    Kann es evtl. sein, dass sich die SIM-Karte, aus welchen Gründen auch immer, verabschiedet hat? Mittlerweile habe ich einen beträchlichen Teil meines Urlaubs mit der Fehlersuche verloren. Schlimmer ist aber, dass durch meine Nicht-Erreichbarkeit berufliche Probleme auf mich zukommen können.
    Leider habe ich momentan keine Möglichkeit meine SIM-Karte an einem anderen Gerät zu testen.

    Noch nicht. Service meinte, dass es evtl. ein Sim lock sei. Beim Erwerb des Gerätes war davon zumindest keine Rede. Werde da nun weiter recherchieren...

    da ich hier ein dringendes Problem habe, habe ich nun über die app den service chat bemüht. Musste mich 3x neu verbinden und das Problem neu schildern. So kommen wir nicht weiter.
    Ich habe hier einen Kurzurlaub gebucht, um etwas zu entspannen und sitze seit gestern nur noch an diesem Problem. Den Urlaub habe ich mir anders vorgestellt.

    Hallo,
    bin heute in den Urlaub geflogen. Bei der Abreise aus Deutschland funktionierte alles noch wunderbar. Aber bereits bei der Zwischenlandung in der Schweiz konnte ich nicht mehr ins Internet. Aus Zeitmangel habe ich das Ganze aber erstmal ignoriert.
    Nun bin ich in Spanien angekommen und muss feststellen, dass ich nicht nur kein Internet, sondern dass ich generell kein Netz habe. Meldungen sind "Nur Notrufe" bzw. "kein Dienst".
    Flugmodus ist natürlich deaktiviert, Handy (Huawei Mate 10 Pro) habe ich schon mehrfach neu gestartet, Sim-Karte neu reingesetzt (Slot 1 und 2), Roaming ist aktiviert etc. Wlan funktionert weiterhin problemlos.
    Ich kann mir auch die verschiedenen spanischen Netzanbieter anzeigen lassen, aber diese sind alle deaktiviert.


    Das Ganze ist für mich derzeit eine kleine Katastrophe, da ich beruflich erreichbar bleiben muss.

    ok, danke für die Info.
    Wäre schön, wenn diese Info irgendwo auf den Congstar-Seiten verfügbar wäre. Oder habe ich sie nur übersehen?
    Ebenfalls sehr schön wäre es, wenn man die richtigen Infos erhält, wenn man den kostenpflichtigen Support anruft.
    Nun gut, jetzt habe ich sie ja.


    Schönes Wochenende noch.

    Hallo,


    da ich nächsten Monat eine höhere Bandbreite und somit LTE 50 benötigen werde, habe ich die Option heute schon einmal gebucht.
    Auf den Congstar-Seiten konnte ich keine genauen Informationen finden, wie die Laufzeit ist. 1 Monat? 30 Tage? Ab sofort? Ab dem 1. des Folgemonats? Daher habe ich Anfang des Jahres telefonisch nachgefragt. Die Information lautete, dass die Laufzeit ab sofort für 30 Tage gilt. Basierend auf diese Information erfolgte die heutige Buchung.
    Ist das so richtig? Denn zwar ist LTE 50 tatsächlich nach kurzer Zeit verfügbar gewesen, aber die Information bei der App, dass ein Wechsel zum 01.04.2019 möglich ist, ist dann doch etwas verwirrend. Das sieht eher nach einer Buchung vom ersten bis zum letzten Tag des Monats aus. In dem Fall hätte ich jetzt für 7 Tage gebucht, in denen ich kein LTE benötige.

    Hallo,


    ich habe seit 6 Tagen den FairTrade Tarif. Zum Zeitpunkt der Bestellung waren die Kosten für LTE50 5,- EUR pro 30 Tage. Für mich ein Aufpreis der sich derzeit nicht wirklich lohnt.
    Heute habe ich gesehen, dass derzeit eine Aktion für die FairTrade-LTE-Option für 2,90 läuft. Ein Preis, bei dem man dann doch beginnt darüber nachzudenken. Nun habe ich aber erfahren, dass diese Preisanpassung nur für Neukunden gilt. Prinzipiell nachvollziehbar, macht mich aber in Anbetracht dessen, dass ich erst seit 6 Tagen den Tarif habe, nicht wirklich glücklich.
    Ist das nun richtig, dass die einzige Möglichkeit, eine Anpassung an verbesserte Konditionen zu erhalten, ein Tarifwechsel oder gar ein Anbieterwechsel ist?