Ja Ja technische Probleme gibt es komischerweise überall, wo man Geld zu bekommen hat. Die Computerantworten verweisen auch bei Congstar in Richtung Vergessen. Ich kann absolut nicht verstehen wo es bei jedem Nutzer die gleichen technischen Probleme geben kann. Ich warte auch auf eine versprochen Rückzahlung. Aber sind noch 3 Tage übrig von 14. Danach wird es für mich kein Computerforum geben sondern eine Verbraucherbeschwerde.

    Wenn du den Code mehrmals falsch eingibst, dann wird die Auflademöglichkeit für dich gesperrt. Beim ersten Mal falsch eingeben passiert das defintiv nicht.
    Aber um die Sperre wieder lösen zu lassen, melde dich einfach morgen ab 8 Uhr im Chat und gib den Code dort durch. Da bekommst du den Betrag aufgeladen und die Sperre entfernt.

    Also Morgen erst mal. Alles was hier steht ist ja richtig. Hat vielleicht auch 2016 funktioniert. Heute 2018 kaufe ich eine Aufladekarte bei Edeka. Paar Tage später will ich aktivieren und das Telefon sagt mir, nur Notruf möglich. Also Kundenservice um Hilfe gebeten. Ging auch schnell und man wollte Vertragsnummer und Cashcode. Hab ich hingeschickt. Danach Ruhe. Erneute Anfrage hatte nun zum Resultat, daß man die Seriennummer des Cashcodes benötigt. Wieder 12 Stunden Ruhe und dann teilte man mir mit, daß man den Vorgang nun an eine Fachabteilung übergeben hat und, vor Allem, von weiteren Rückfrage absehen möchte. Ich denke nun, daß es Dies nun gewesen sein wird. Die Moral, kaufe keine Aufladekarte, dies bring nur ein vollautomatisches IT-System beim besten Mobilfunkanbieter durcheinander und Dein Geld ist futsch. Und obendrein soll man noch Freunde werben. :P