Waren wir nicht schon vor fast drei Wochen soweit, dass der Provider das auch bei Android sehr wohl kann?
    Die Möglichkeit wurde hier genannt und vom Support weitergeleitet, allerdings bislang ohne Ergebnis.

    Klar. Wir waren schon oft weit. Aber den beteiligten Firmen scheint das Thema nicht sehr wichtig zu sein. Die setzen darauf, dass die meisten trotzdem bleiben. Service gibt es fast nirgends.


    Von Congstar kam nie eine Antwort was genau der Stand mit welchen Herstellern ist und welche Lösungen es konkret geben könnte. Wir mussten alles selbst recherchieren und wissen nicht genau woran wir sind.

    Dieses Problem habe ich auch.Und Nokia schrieb mir, dass mein Provider eben nicht angegeben hat, dass VoLTE funktioniert!
    Der Povider muss sich in eine Liste "VoLTE funktioniert" eingetragen. Für jedes Handymodel einzeln!


    So wäre es Standard und Nokia hält sich an diese Liste.
    Wenn der Provider das nicht macht, geht halt mit diesem Provider kein VoLTE und auch kein WlanCall.

    Also ist Congstar sich dort nicht eingetragen?


    Oder der Support bei Nokia hat, wie bei fast jeder Firma, keine wirkliche Ahnung, da er nicht informiert wird und den Kunden deswegen immer nur geratenes Durcheinander anbieten kann.

    Hi Leute,
    mault doch die Hersteller an, die sich einen "besonderen" Weg erlauben! Congstar kann nichts dafür, dass einige Smartphone-Hersteller diesen Weg gehen und dies mit absurden Argumenten begründen.


    Ihr brandmarkt den Falschen als Schuldigen für euer Problem (wenn man denn darin ein Problem sieht)!

    Das ist kein Problem. Das ist normal. Die meistene Firmen sind eher verplant und wollen hauptsächlich verkaufen. Kommunikation von Informationen über den Support klappt fast nirgends. Ist ok, das habe ich in letzter Zeit gelernt. Die haben alle keinen Überblick. Wie auch? Das ist alles sehr kompliziert. Es würde einen riesigen Aufwand und viel Geld kosten, Informationen zu organisieren. Das will kein Firma, das verstehe ich.

    Genau. Da stimme ich voll zu. Alle wollen eben nur verkaufen. So funktioniert diese Wirtschaft. Erwarten kann man da nichts. Vorwerfen wohl auch nicht.

    Meine Vermutung: Congstar hat keine eigenen Android-Programmierer, sondern müssten welche extern beauftragen. Kostet natürlich Geld. Irgendjemand beim Congstar-Marketing sagt dann "Wie, für 10 Hanseln im Forum einen Programmierer beauftragen? Nö."Jedenfalls glaube ich nicht, dass sie für die Congstar-Android-App eigene Mitarbeiter beschäftigen.


    Was solls. Bin noch paar Monate bei Congstar, werde dann zu einem anderen Anbieter wechseln. Wenn man auf Kundenwünsche nicht hört, dann wandert mein Geld eben woanders hin.

    Ja, dann musst Du wechseln. Vorwerfen kann man es den Mitarbeitenden von Congstar nicht. Wie die Mitarbeitenden der meisten Firmen haben sie eben anscheinend kaum Ahnung, keinen Überblick und keine funktionierende Kommunikation innerhalb des Betriebs. Das ist aber kein Problem von Congstar, das begegnet mir bei fast jedem Service. Die Firmen sind alle ähnlich organisiert und das eben extrem schlecht und chaotisch. Klare Informationen kriegt man fast nirgends zum Stand anstehender Entwicklungen. Support hat anscheinend nie Zugriff zu anderen Abteilungen innerhalb eines Betriebs. Service von Congstar weiß nicht was Huawei zu Congstar gesagt hat, Service von Huawei weiß nicht was deren Entwicklungsabteilung macht und so weiter. Totales Chaos eben. Hast Du je irgendwo Support erlebt der richtig gut war? OK, es gibt ganz seltene Ausnahmen. Aber meistens ist Service doch Inkompetenz und Hingehalte. Da ist Congstar nicht einmal am schlechtesten, es gibt Firmen da ist es noch viel schlechter.

    Wenn Congstar nicht dazu fähig ist, eine konkrete Stellungnahme zu einer Frage abzugeben, die viele Kunden bewegt, fühlen sich diese Kunden irgendwann veräppelt.
    Eine Congstar-VoLTE-Config-App würde Congstar ein Alleinstellungsmerkmal sichern! :-)
    VoLTE und WLAN Call - Seite 32 - Tarif- & Produktberatung - congstar Support Forum


    Die Antwort "Die Telekom will aus strategischen Gründen der Marke Congstar dieses Alleinstellungsmerkmal vorenthalten." wäre traurig, aber besser eine Antwort als gar keine.

    So eine App wird es bestimmt nicht geben. Den meisten Firmen ist doch alles zu viel, immer extrem überlastet und im Stress. Man kann froh sein wenn sie überhaupt irgend etwas machen und nicht zusammenbrechen an Chaos.

    Ohne Garantie, da ich kein Xiaomi-Handy besitze, aber laut dieser Anleitung wird es mit jedem Provider gehen:
    https://www.zdnet.de/88365493/…nter-miui-10-einschalten/


    Zusammenfassung: Nach Eingabe von zwei USSM-Codes ist im Xiaomi die Provider-Überprüfung ausgeschaltet und VoLTE + WLAN Call gehen dann bei jedem Provider (vorausgesetzt natürlich der Provider bietet es an)

    Super. Dann geht es. Es geht nur darum, die Überprüfung zu deaktivieren. Bei meinem alten Sony xz2 Compact ist die Überprüfung ab Werk deaktiviert. Und siehe da: es funktioniert mit Congstar.

    Hat jemand ein Xiaomi Mi 10 Pro? Geht VoLTE damit bei Congstar?


    Ich bin immer noch am schauen gegen was ich mein Huawei P30 Pro tausche. Bei Huawei wird das in absehbarer Zeit nichts mit VoLTE bei Congstar. Deren Support redet Unsinn wie Suppe mannigfaltig, pur-extrem.

    Hat jemand ein Oneplus?


    Funktioniert Congstar-VoLTE damit?


    Ich hole mir das Oneplus 8 Pro, falls es damit geht.


    Nur schnell weg mit dem Huawei. Nun hat mir der Support von Huawei per E-Mail geschrieben, dass es kein Update für VoLTE bei Congstar geben wird. Egal ob das stimmt oder nicht, ich habe keine Lust mehr auf Huawei.

    Ich meine nicht nur Samsung. Ich habe doch gesagt: mit Sony geht es auch. Bitte auch meine Beiträge ganz lesen;)


    Sogar mit meinem alten xz2 compact geht es. Und auch mit Motorola geht es, kann ich hier noch ergänzen.


    Viele User berichten, dass VoLTE bei Congstar auch mit Xiaomi geht.


    Huawei ist also eine der wenigen Ausnahmen bei denen es bei keinem Gerät geht.

    Die anderen mauern nicht. Mit Samsung-Smartphones geht VoLTE mit COngstar. Ich habe mehrere Modelle getestet.


    Mit Sony geht es auch. Ich habe mehrere Modelle getestet.


    Es funktioniert mit ganz vielen Herstellern.

    Wie gesagt, ich verstehe die Ungeduld und auch, dass das Thema wichtig ist.
    Dazu kann ich aber wie alle meine Vorredner nur sagen, dass wir an der Sache weiterhin dran sind.

    Also doch Geheimhaltung? Was genau heißt "dran sein"? Konkret kurz vor einer Lösung? Was sagt Huawei genau?


    Ich möchte das gerne wissen. Ich kann ja auch Anbieter und/oder Smartphone wechseln. Aber ohne konkrete Informationen fällt es schwer, eine Entscheidung zu treffen.

    Eben. Anscheinend arbeiten weder Congstar noch Huawei richtig an einer Lösung. Congstar lehnt sich zurück ""Wir haben Huawei ja informiert.") und bei Huawei weiß man nicht was los ist. Der Support sagt ständig was anderes.

    Auf dem P300

    Anscheinend haben Huawei und Congstar keine Lösung. Soll ich ein Jahr warten?


    Nun kriegt das P30 also ein neuestes Update. VoLTE ist aber nicht mit drin. Huawei schafft es innerhalb von zwei Monaten nicht, eine kleine Zeile in der Carrier Config zu ändern?


    Oder gibt es ein anderes Problem? Von Anbieter und Hersteller nur Schweigen, keine konkreten Informationen.

    Es gibt keine Geheimhaltung. Wir haben Huawei wie auch andere Anbieter informiert.

    Ok. Was genau hat Huawei gesagt? Kriegen sie es konkret hin? Wenn ja, bis wann? An was genau sagen sie liegt das Problem? Ist es konkret lösbar?


    Solange das Symbol der Moderatorin von Congstar ein Stinkefinger ist, bin ich weiter etwas irritiert. ;)

    Gerade habe ich die aktuelle Firmware 10.0.0.195 installiert und wie erwartet wurde das Problem mit VoLTE wieder nicht behoben. Nun kann man davon ausgehen, dass das niemals Seitens Huawei passieren wird. Da bei Congstar/Telekom auch nichts zu Erwarten ist, werde ich wohl oder übel nach einem anderen Smartphone Ausschau halten, mit dem ich auch bei Congstar VoLTE nutzen kann. Es ist ein echtes Trauerspiel, da es für beide Seiten kein so großes Problem wäre, den Missstand zu beheben :(

    Auf welchem Gerät hast Du die 10.0.0.195 installiert?

    Ja, damit bist Du besser dran. Huawei hat bisher noch nichts dahingehend auf die Reihe gekriegt. Ich habe das Huawei P30 Pro und kein VoLTE bei Congstar.


    Huawei sagt auf Rückfrage immer es komme ein Update. Das glaube ich aber nicht mehr. Für das P30 Pro kommen sowieso fast nie Updates. "Monatlich" ist evtl. eine PR-Lüge? Huawei ist insgesamt so schlecht bzgl. Software und Updates, dass ich denen nicht zutraue, VoLTE zum laufen zu kriegen... Haben sie es überhaupt vor? Oder muss doch Congstar noch was machen? Man weiß es nicht.


    Da ich das P30 Pro noch nicht sehr lange habe, behalte ich es noch ein wenig. Danach Samsung. Alle mit neueren Samsungs kriegen jeden Monat Updates und VoLTE geht. Habe es mit meiner Congstar-Karte in mehreren S9, S10 und S20 getestet.


    Huawei ist wohl leider am Ende aufgrund des Banns von Trump. Huawei ist also nicht allein verantwortlich, dass sie nun im Chaos sind.

    @bergerbse Dein Glaube an den Huawei-Support in allen Ehren, aber glaubst Du wirklich, der 1st Level Support dort hat wirklich eine Ahnung, was den Stand bei Gesprächen zwischen Huawei und Congstar angeht? Die können Dir gerade mal sagen, wie Du WLAN am Handy ein- und ausschaltest.

    Huawei hat das nun auch bestätigt auf erneute Rückfrage. Sie sagen ich solle mich noch zwei Wochen gedulden.

    Hi Barimara,
    ich verstehe deinen Unmut. Was anderes, als dass wir mit den Herstellern im Gespräch sind kann ich allerdings nicht sagen. So ein Update bereit zu stellen und an alle heraus zu geben braucht ggf. etwas länger. Sowas lässt sich nicht von heute auf morgen umsetzen || .


    Und Hi Helle85,
    deine Wohngegend ist eher ländlich gelegen und du wohnst haarscharf in einem 4G Funkloch, das erklärt den schlechten Empfang. Tut mir leid, da können wir leider nichts verbessern :( .


    Gruß Steffi

    Huawei hat mir gerade geschrieben sie wissen nichts von Gesprächen zwischen Congstar und Huawei.