Egal wie: Die Smartphones beherrschen (teilweise) WiFiCalling und Congstar würde mit der Aktivierung sehr schnell
    a) in Gebieten mit schlechter Netzabdeckung die Kunden erreichbar machen
    b) wie ich die Posts lese, einiges an Sympatiepunkte ernten.


    Gerade a) ist im Bergland Süddeutschlands ein ganz großes Thema… und in der Grenznähe zur Schweiz noch mehr.

    Das ist nun sehr ärgerlich und ein sehr unangenehmes Willkommensgeschenk. Aktuell kann man (noch) VoLTE vernachlässigen – unterbricht ein Anruf halt die Datenverbindung.


    ABER es entzieht sich vollkommen meinem Verständnis, KEIN WIFI-Calling anzubieten. Neben dem klassischen Szenario „ich lebe auf dem Land“ ist in Städten gerade in größere Alt- bzw. Stahlbetonbauten WIFI-Calling u. U. der Tagesretter. Es sollte also eher der oberen Prioritäten für Kunden-Features sein… Ich habe lange über O₂ geflucht, weil bei mir keine Netzabdeckung bestand und ich damit über Mobil nicht erreicht werden konnte. Jetzt fängt bei einer Telekomtochter der selbe kampf wohl wieder an‽