Hallo zusammen,


    seit Januar 2019 haben meine Lebensgefährtin und ich die Fairflat (alt).


    Nun wird mir unter Tarifwechsel die neue Fairflat für 10,00 Euro angeboten, unter dem „Sternchen“ im kleingedruckten steht dann aber etwas von mindestens 15,00 Euro. Das verwirrt mich dann doch etwas.
    Was ist denn nun richtig?

    Hallo Leute,


    irgendwo in diesem Forum habe ich eine Frage gelesen, wie es mit der Ratenzahlung für ein gekauftes Smartphone weitergeht, wenn aus einem Fair-Flat Tarif in einen anderen gewechselt wird.



    Es wurde natürlich geantwortet, dass die Ratenzahlung für das Smartphone weiter läuft.



    Ich bin darüber etwas verwundert, denn ich hätte auch gerne zu meiner aber schon bestehenden Fair-Flat ein Smartphone gehabt. Allerdings habe ich immer lesen müssen, das wäre nicht möglich.


    Und ich hätte auch heute noch Interesse an einem neuen Smartphone. Was lässt sich da ggf. machen?


    Gruß
    proldi61118

    Hallo Max S.,
    hallo Team


    Das ihr mir einen neuen Datenpass zugute kommen lassen wollt, finde ich ja generell super. Bisher hat ja alles funktioniert wie gewünscht, der alte Pass war wenige Tage länger gültig.


    Aber auch heute geht es nicht ohne Problem:
    Der neue Datenpass erscheint bei mir bisher nicht. Ich bekomme die Anzeige "0kB / 500MB".


    Muss ich noch warten, bis der Pass erscheint? Würdet ihr das bitte nochmal prüfen?


    Gruß Proldi61118

    Hallo Bea, hallo Team,



    wir drehen uns tatsächlich im Kreis.


    So ist es …..



    Die aktivierten 50 GB jetzt können wir technisch nicht wieder zurücknehmen und einfach verschieben.


    Muss ich nicht verstehen, ich wollte lediglich das Angebot nutzen und habe keinen Fehler gemacht.

    Wir können aber, wie bereits angeboten, helfen wenn das Datenvolumen verbraucht / abgelaufen ist.


    Dafür wäre ich dankbar.



    Wir lassen hier niemanden im Regen stehen. Wir behalten deinen Tarif im Auge - mach dir darum bitte keine Sorgen .


    Warten wir es ab.

    Viele Grüße und alles Gute für die AHB.


    Danke dafür.



    Ich werde mich, soweit möglich, am 07.01 oder am 08.01. melden. Leider muss ich ja davon ausgehen, dass automatisch nichts funktionieren wird.



    Und ja, ich bin enttäuscht.


    Gruß proldi 61118

    Kann mir bitte jemand erklären, warum ich mich erst am 08.01. melden soll / darf?
    Wenn doch jetzt schon gefragt wird, um was es denn gehe ........... was soll daraus am 08.01. werden?
    Es ist doch von meiner Seite alles rechtens und hier in diesem Thrad erläutert.


    Sorry, aber ich bin maßlos enttäuscht. Es ist doch nicht mein Fehler, wenn bei Euch die Technik oder was auch immer nicht funktioniert.
    Also sollte es doch auch Eure Aufgabe sein, das Problem aus der Welt zu schaffen. Aber es ist ja einfacher, den Kunden hängen zu lassen und die gegebenen Zusagen nicht einzuhalten.

    Hallo Mario J.,


    hallo Foren-Team,



    Mario, Du schreibst:


    Solltest du es verbrauchen danach in der Reha weiteres Datenvolumen benötigen, melde dich bitte bei mir, dann werde ich eine zufriedenstellende Lösung für dich haben.




    Hast Du Dir meinen Beitrag in #32 nicht gesehen, ich kann es kaum glauben. Noch weniger kann ich glauben, dass es wirklich einfach so unter den Tisch gekehrt werden soll, aber man muss lernfähig bleiben ……..



    Definitiv ist das Guthaben am 08.01.2020 laut Datapass und App verbraucht. Aber warum war das Guthaben zwischenzeitlich wieder auf null?



    Jetzt natürlich nicht mehr, da ich mich ja per mobile Daten dort einloggen muss, wenn ich den Stand sehen will. Die Seite datapass.de/voucher ist auch nicht mehr erreichbar, was ist das für ein Spiel, ich verstehe es nicht mehr. Und so geht das Spiel weiter, keine definitive Zusage.



    Warum soll ich mir in der Reha die Mühe machen, nochmals bei Euch zu betteln um etwas das mir zu steht? Kann mir das bitte mal jemand erklären?



    Das Guthaben ist definitiv am 08.01. nicht mehr da, was soll also das ganze Getue?



    Ich möchte nichts außergewöhnliches, nur die von Congstar zugesicherten 50 GB wann ich möchte.


    Ich würde mich freuen, wenn es doch noch zu einer für beide Seiten gütlichen Einigung kommen würde.


    Gruß


    Proldi61118

    Hallo Mario J.


    vielen Dank für die Info.



    Allerdings könnte es dann ohne Guthaben schwierig werden, wenn ich mich an Dich wenden möchte. Und wenn doch, auf welchem Wege sollte das geschehen?



    Die Reha geht bis zum 23.01, vermutlich sogar 30.01.2020., damit ist bereits jetzt klar, das ca. am 10.01. das restliche Guthaben verfallen wird.



    Die Sim ist z.Z. in einem Zweitgerät und wartet auf den Einsatz im Januar. Es liegt derzeit ein Verbrauch von 411 kB an, lediglich dadurch, dass sie sich in einem eingeschalteten Smartphone befindet. Die Sim wurde noch nicht aktiv genutzt.



    Da ich mich krankheitsbedingt z.Z. zu 99% im heimischen Wlan befinde, wird sich daran auch nicht viel ändern.


    Wäre es nicht für beide Seiten einfacher, wenn das Guthaben auf null gesetzt würde und ich tatsächlich das Guthaben am oder um den 02.01. abrufen könnte?


    Gruß
    proldi61118

    An das Team von Congstar,


    es ist nett, dass dies Problem von Oly an die Technik weitergegeben wird. Leider löst das aber vermutlich nicht zeitnah mein Problem.


    Ich hatte vor, diese 50 GB in der Reha bzw. Anschlussheilbehandlung ab Anfang Januar 2020 zu nutzen, es wäre mir eine große Hilfe gewesen bei der Bewältigung meines bösartigen Befundes.


    Nach derzeitigem Stand ist das Daten-Guthaben jedoch bereits am 08.01.2020 verbraucht / verfallen, mein Aufenthalt in der Reha-Klinik beginnt jedoch erst am 02.01.2020.


    Und das entspricht wirklich nicht Euren Aussagen, das man 90 Tage Zeit hat, um das Guthaben zu aktivieren.


    Ich beobachte den Markt bereits seit einiger Zeit, immer auf der Suche nach einem passenden Tarif, den man auch gut weiter nutzen kann. Ich dachte, ich hätte ihn gefunden ……. aber ……


    Ich hoffe sehr, dass dieses Problem irgendwie aus der Welt zu schaffen ist und würde mich wirklich freuen über eine positive Nachricht.


    Gruß
    proldi61118

    Hallo Superpit,
    ganz einfach, ich bin laut der Beschreibung bis Schritt 3 gegangen. Nach Eingabe des Codes muss auf einlösen geklickt werden und sofort danach wurde mir an der Stelle angezeigt, das der Code aktiviert ist bis zum 08.01.2020 und mir nun 50 GB zustehen.


    Also genau wie von Dir beschrieben. Den Punkt 4 hatte ich bis dahin nicht "angefasst".