Liebes Congstar-Team,


    85% euer Kunden haben das Angebot aufgrund eurer ungünstigen Kommunikation leider verpasst. Könnt ihr bitte so lieb sein und jenen Kunden, die es verpaßt haben, eine SMS schicken, dass sie das Angebot auch noch nachträglich buchen können. Sie finden euch alle wirklich ganz toll und würden sich riesig darüber freuen - auch darüber, dass ihr alle Kunden gleich behandelt.


    Vielen lieben Dank
    tim_taste (im Namen der 85%)

    Naja, streng genommen sollten 12 Tage für jeden ausreichend sein. Es wurde nicht nur per E-Mail bekannt gegeben, sondern auch in den Medien, z.B. Teltarif.de, oder Onlinekosten.de. Auch bei einem "regelmäßigen Blick" auf http://www.Datapass.de und der App wurde die Aktion angezeigt.


    Nimm´s mir nicht übel aber das hat jetzt was mit "ich hab´s verpasst, aber ich suche jetzt mal die schuld bei Congstar".

    Hallo Zyrous,
    wer bitte ohne Wechselabsichten scannt denn ständig irgendwelche Tarifportale oder schaut "regelmäßig" auf Datapass oder in seine Buchungsoptionen? Ich suche auch nicht die Schuld bei Congstar. Ich möchte mit dem Post zum Ausdruck bringen, dass es nicht zusammenpasst, wenn Congstar in seine Pressemeldung schreibt, sie möchten ihre Nutzer unterstützen und dann eine entsprechende Infomail 36h Stunden vor Ablauf der Aktion verteilt und sich dann frustrierten Nutzern hier im Forum auch noch gönnerhaft präsentiert. Das riecht mir leider zu sehr nach selbsternannten Coronaheldentum. Tut mir leid, das ist meine persönliche Meinung, die ich an dieser Stelle gern loswerden musste.
    Grüße

    Hallo Congstar-Team, Hallo Patrick,
    ich frage mich was der Sinn dieser Aktion war. Wollte man den Kunden wirklich helfen oder ist das Ganze mehr ein Marketing-Gag. Das Angebot war ganze 12 Tage verfügbar. Die direkt Info-Mail an die Kunden ging am 29.3. also 2 Tage vor Ablauf raus. Was soll das?


    Wenn ihr es wirklich ernst meintet reaktiviert ihr das Angebot wieder und lasst es wenigstens einen Monat aktiv - solange dürfte Corona-Spuk noch mindestens dauern.


    Entweder ihr findet eine wirklich solidarische Lösung für alle, die eurem Angebot aufgrund anderer Sorgen nicht gleich hinterhergehechelt sind oder ihr unterlasst dann auch diese merkwürdige, Fremdschämen erzeugende Sonderbehandlung und steht wenigstens dazu, dass ihr nur ein Werbestrohfeuer abgefackelt habt.


    Viele Grüße
    Tim Taste