seruvs terminus,
    bei mir hat´s so funktioniert:
    melde dein anliegen im "Forum" -
    ich erhielt dann folgende antwort:
    "Hi winfried eisenreich,


    ich kann einen Wechsel zum congstar wie ich will Flex Tarif bestellen.
    Das ist im Prinzip der gleiche Tarif wie der Prepaid wie ich will,
    allerdings wird per Rechnung abgerechnet.
    Selbst aufgeladenes Guthaben wird mit den kommenden Rechnungen
    verrechnet, es fällt keine Bereitstellungsgebühr an und der Tarif wird
    nicht wegen zu wenig telefonie o. ä . gekündigt.


    Hier kannst du unter "Preislisten" die Preise des congstar wie ich will Tarifs für Minuten, SMS und Surf Optionen einsehen: -klick-


    Wenn du mit dem Tarifwechsel einverstanden bist, dann melde dich hierüber, der Wechsel wird dann nach 3 Tagen durchgeführt.
    Gruß xxx"


    und dann nur noch abschließen .....
    bei mir klappte das gut.


    mfg winfried

    Hallo,



    ich habe ich mein „Prepaid wie ich will“ 15 Monate lang nicht aufgeladen, und mir wird zum 23.07.2020 gekündigt wenn ich nicht auflade. Ich nutze meinen Tarif regelmäßig, aber wenig, und kann auf mein Handy auch nicht verzichten, braune aber meine zweite Telefonnummer. Insofern ist „Prepaid wie ich will“ wirtschaftlich gesehen der richtige Congstar-Tarif für mich.



    Kann ich den congstar „Prepaid wie ich will“ Tarif auf Rechnungsbasis umstellen?



    Wird dort mein bisheriges Prepaidguthaben angerechnet (auf den Bereitstellungspreis sowie auf weitere Telefonate)?



    Fliege ich da auch raus wenn ich "zu wenig" telefoniere?



    Vielen Dank für jeden Tipp
    und viele Grüße
    Winfried