C.Merkel. Mein letzter Tarifwechsel war im April - so alt ist der Vertrag daher nicht. Sicherlich kein Weltuntergang, aber unnötig (und ob das ganze dann auch so klappt, wie beschrieben, bin ich auch noch skeptisch - das sehe ich dann in einer Woche).


    Patrick. Ich weiß nicht, ob das eine Standardsignatur ist - meine Daten sind jedenfalls hinterlegt. :) Ich freue mich, dass mein Feedback angekommen ist, in der Hoffnung, dass man das System für die Zukunft nochmal tiefer durchdenkt.

    Leider muss ich das Thema nochmals aufnehmen. Ich bin gerade auch über die aktuelle Neukunden-Reduzierung der fairflat gestolpert. Da ich einen monatlich kündbaren Vertrag habe, rief ich bei congstar an, um den Tarif entsprechend auf den günstigeren Preis umzustellen. Am Telefon wurde mir mitgeteilt, dass dies nicht möglich ist. Ich müsste erst für drei Tage in einen anderen Tarif wechseln (bei mir nun in Allnet Flat S - leider wollte ich mit LTE-Option, aber da hat der Telefonberater das Antragsformular bereits weggeschickt), um dann wieder anzurufen, um in den reduzierten fairflat-Tarif wechseln zu können. Am Ende des Tages hat als congstar mehr Arbeit, ich habe mehr Arbeit und daher nicht wirklich zufrieden, nur um das bekommen zu können, was jeder Neukunde bekommt (nicht zu vergessen ist hierbei, dass ich extra wegen Tarifwechsel die monatliche Kündigungsfrist statt zwei Jahresvertrag gewählt habe).


    Alles sehr verwirrend für den Kunden - wenig nachvollziehbar - und umständlich/nicht kundenfreundlich für alle. Daher sollte hier dringend nachgebessert werden!