Hallo Mark,


    vielen Dank für die rasche Antwort - vor allem auf einem Sonntag Spätnachmittag.
    Browswer cache leeren bzw. Neustart zeigt keine Veränderung - ich leere ohnehin den cache und lösche alle cockies wenn ich den Browser schließe.
    Das Problem scheint mehrstufig - der gesamte Prozess taugt nichts... beim ersten Durchgang wurde zunächst die Prämie ausgesetzt, weil möglicherweise der Prozess über den Werbe-Link unterbrochen schien... evtl. durch Blättern auf den Congstar-Webseiten (schlimm genug, wenn man während eines Bestellvorganges nicht auf den Webseiten die Produkte anschauen darf, die man bestellen möchte).
    Dann habe ich die Info bekommen, dass die Prämie gewährt wird und mit fast gleicher Mail - Sekunden später, offenbar automatisiert - dass die Prämie doch nicht gewährt wird, da die Bestellung angeblich storniert wurde, was nachweislich nicht der Fall ist. Vielmehr habe ich herausgefunden, dass offenbar der Orderprozess bei Congstar keine Veränderungen im Vorgang verkraftet und als wir für die Schwägerin das PostIdentverfahren aus praktischen Gründen bevorzugt gewählt hatten, wurde offenbar der Auftrag seitens Congstar stormiert und sofort ein neuer angelegt.
    (Ich kann nur den Kopf schütteln... unser Unternehmen und ich persönlich arbeiten seit fast 20 Jahren für die DTAG...)


    VG Hannes

    ... von dem sogenannten Spezial-Team habe ich immer noch nichts gehört (spezial scheint treffend, da es vieles bedeuten kann, dieses hier ist sehr speziell).
    Wenn Congstar nicht bereit ist Prämien auszuschütten, dann bitte auch auf das Werbe-Angebot verzichten.
    Ich verwalte mittlerweile 3 Allnet Verträge inkl. des neu geworbenen Vertrages für meine Schwägerin - wenn sich hier nicht kurzfristig eine Lösung findet, wird es für mich zur Prinzipsache, will sagen: Ich sondiere bereits den Markt - monatliche Kündigungsfristen sei dank.


    X(

    Ich hatte bereits am 2. Nov. zu dem Thema "Prozess der Freundschaftswerbung funktioniert nicht" gepostet.
    Nach geraumer Zeit wurde mein Anliegen dann auch bearbeitet. ABER:
    1. Die Bestellung durch die geworbene Person wurde am Abend des 22.10. durchgeführt
    2. Die Bestellung wurde am 23.10. durch Congstar bestätigt
    3. Noch am 23.10. habe ich darauf hingewiesen (mail an Kundenservice), dass die Freundschaftswerbung im System nicht angezeigt wird
    4. Am 27.10. hatte ich dann nochmals daurauf hingewiesen (mail an Kundenservice), dass der Status immer noch nicht angezeigt wird
    5. Am 2.11. hatte ich das Problem dann hier gepostet und eine Antwort vom Moderator erhalten
    6. Am 12.11. erhielt ich dann die Nachricht, dass möglicherweise während des Bestellvorgangs die Zuordnung zur Freundschaftswerbung durch eine andere Kampagne überschrieben wurde - "aus Kulanz" nehme man aber eine Prämienausschüttung vor
    Frage: Was für ein instabiler und benutzerunfreundlicher Prozess ist das, wenn man während des Bestellvorgangs nicht mehr innerhalb der Congster- Webseite blättern darf (um etwas nachzusehen) weil in dem Fall die Zuordnung der Werbung verloren geht


    So weit so gut/ oder schlecht - wie man es sieht.



    7. =O Am 13.11. erhielt ich dann zwei systemgenerierte Mails:
    Mail 1 um 11:02 Uhr:

    Neuer Status
    Die Bestellung ist bestätigt.
    In Deinem Freunde werben-Cockpit kannst Du sehen wie lange es noch dauert, bis Du Deine Prämie erhältst.


    Mail 2 ebenfalls 11:02 Uhr generiert:


    Neuer Status
    Die Bestellung wurde storniert. Eine Prämienausschüttung kann daher nicht erfolgen.



    Allerdings: Die Bestellung wurde unsererseits (durch den Geworbenen) zu keiner Zeit storniert!
    Die SIM wurde geliefert und das Handy ist seit 2 Wochen im Gebrauch.


    Erkennbar ist allerdings, dass offenbar eine systeminterne Stornierung und sofortige wieder Neu-Anlage der Bestellung durch Congstar am 23.10. (also am Tag wo die eigentliche Bestellung ausgelöst wurde) durchgeführt wurde, nachdem wir aus praktischen Gründen eigentlich nur noch um das PostIdent-Verfahren (anstelle der Voreinstellung) zur Auslieferung gebeten hatten.

    Geht tatsächliches nur mir so?

    Hallo zusammen,


    ich habe vor über einer Woche eine Kundin geworben. Der Vertrag wurden definitiv über die Links von Congstar abgeschlossen, die das "Freunde-werben-Freunde"-System per Mail versendet hat. In der Empfehlungsübersicht steht aber, dass keine Bestellung eingegangen sei.


    • Kundennummer Werber
    • Kundennummer Geworbener
    • E-Mail-Adresse Werber
    • E-Mail-Adresse Geworbener
    • Empfehlungs-ID

    habe ich per Mail an kundenservice@congstar.degesendet - mittlerweile mit Erinnerungsmail zum zweiten mal. Bisher keine Antwort!
    Zudem hatte ich Mitte letzter Woche ich mit dem Support telefoniert, der mich allerdings nur zurück an den Start mit dem Hinweis
    "bitte Mail senden" geschickt hat.


    Warum ist das ganze so mühselig und benutzerunfreundlich? Weiß jemand Rat?


    Viele Grüße, Hannes