@SC10
    @ThomasF75


    Zuerst hatte ich auch die Anzeige Gerät nicht lieferbar und jetzt schon seit 3 Wochen Bestellung eingegangen.


    Es wurde hierzu mitgeteilt irgendwo hier im Forum dass diese aus der automatischen Weitergabe an den Versand rausgenommen wurden da ja derzeit nicht lieferbar.


    Auch hier für die Supportmitarbeiter zur Weitergabe an die Entscheider:in der heutigen Zeit sollte es möglich sein hier eine Mail - ginge wahrscheinlich sogar automatisiert - an den Kunden zu schicken mit einer Erläuterung - kostet nix und der Kunde hat etwas mehr Verständnis und fällt nicht aus allen Wolken was jetzt passiert ist.


    Ich wünsche allen ein schönes Wochenende :D

    Naja, ich sehe das gelassnem Congstar ist ja nicht verantwortlich dafür dass nicht geliefert wird, nur für die Kommunikation mit dem Kunden.


    Ich persönlich - und das ist an Entscheider der Unternehmen gerichtet - habe einmal gelernt ein Kunde der sich beschwert will eigentlich bleiben, sonst braucht er sich die Mühe der Beschwerde ja gar nicht machen sondern kündigt einfach.


    Ich bedanke mich auch bei jedem Servicemitarbeiter (egal in welchem Unternehmen) ob am Telefon und auch in solchen Foren dafür dass diese sachlich freundlich alle Anfragen/Fragen beantworten - die meisten zumindest, da hab ich auch schon anderes erlebt...


    So und jetzt warte ich einfach mehr oder weniger geduldig weiter .....hab zum Glück noch ein Handy :)

    Hallo,
    Nachdem nun doch schon über 5 Wochen seit der Bestellung vergangen sind habe ich im Bestellstatus nachgeschaut ob sich etwas geändert hat.


    Und siehe da, es hat sich was geändert: Trotz Abbuchung der 1. Rate steht dieser nun wieder auf Bestellung ist eingegangen.


    Die Schritte gehen jetzt anscheinend rückwärts....... wie gesagt die Lieferschwierigkeiten kann ich nachvollziehen allerdings keinesfalls die Kommunikation mit dem Kunden.


    Bin ich jetzt aus der Versandvorbereitung wieder ganz raus?


    Bis Freitag stand dort: das Gerät ist nicht lieferbar......


    Die Darstellung heute auf Bestellung ist eingegangen hinterlässt nun bei mir als Kunde ein ungutes Gefühl.


    Viele Grüße

    Hallo,
    Das habe ich durchaus verstanden, genau deshalb habe ich auch nicht um Auskunft hierzu gebeten. Nichtsdestotrotz meine ich - und damit meine ich keinesfalls die Servicmitarbeiter die hier antworten - kann der Prozess und die Kommunikation gegenüber dem Kunden verbessert werden. Insbesondere dass heute noch bei einer Bestellung 2-3 Wochen Lieferzeit angegeben werden.


    Also von meiner Seite bitte nur an die entsprechenden Stellen weitergeben, vielen Dank und viele Grüße

    Hallo,


    eigentlich wollte ich nicht nachfragen, finde aber dass hier von Seiten Congstar die Prozesse durchaus verbesserungswürdig sind:


    Zum Sachverhalt:
    Ich habe am 01.11.2020 einen Vertrag mit Handy abgeschlossen ab dem 30.11.2020 abgeschlossen (Ende Altvertrag)
    Die SIM-Karte habe ich bereits erhalten
    Bis zum 20.11.2020 war in der Sendungsverfolgung der Haken auf in Vorbereitung.
    Im Laufe des 20.11.2020 sprang dieser auf rot - derzeit nicht auf Lager.
    Das ist auch heute noch so.


    Eine Mail über den Lieferverzug habe ich nicht erhalten.


    Gleichzeitig steht aber wenn man auf das entsprechende Handy iPhone 12 Pro Graphit im Shop geht dort immer noch als Lieferzeit 2-3 Wochen.


    Verwirrt mich jetzt ein bisschen ich warte ja schon 4 Wochen und bei mir steht noch derzeit nicht auf Lager, andere warten wohl noch länger.


    Die Kommunikation könnte an dieser Stelle durchaus besser sein, vor allem im Hinblick auf voraussichtlichen Versand.


    Ein schönes Wochenende