Hallo @WHW


    war bei mir auch so, ich hab auch extra wegen der Verfügbarkeit eine andere Farbe gewählt und der voraussichtliche Termin 7.12. passt auch nicht mehr.


    Ich hoffe nun auf Ende des Jahres und ein kleines „Entgegenkommen“ durch congstar. ;)


    Grüße
    MHFone

    @frederic07


    Es gibt auch Kunden die bereits den kompletten Preis für das nicht lieferbare Gerät bezahlt haben. (Und aktuell weiter ein defektes Gerät nutzen müssen :( )


    Ärgerlich allemal, vor allem die widersprüchliche Kommunikation der congstar Truppe sind enttäuschend. Klar der einzelne Mitarbeiter kann wenig dafür und versucht teilweise bestimmt auch etwas für uns zu erreichen. Aber es sollte auch Aufgabe der Führungskräfte sein für eine klare Linie zu sorgen.


    Es bleibt also erstmal mir abwarten oder vom Vertrag zurücktreten...
    Ob es sinnvoll ist auf eine „Entschädigung“ zu warten ist wieder was anderes, kann aber i.d.R. Der einzelne Mitarbeiter nicht entscheiden.


    @support Team: Danke für eure Arbeit und jeden der versucht etwas für uns zu bewirken


    Schönen Sonntag euch!

    Hallo @Patrick,


    Ja aber worauf sollen wir Kunden nun hoffen?
    Ich glaube wir sind uns alle einig, dass die Situation für alle echt unglücklich ist.


    Habt ihr wirklich keine Möglichkeit mehr Transparenz zu schaffen a la „wir bekommen ca 50 Geräte rein pro Woche, sind aber noch 390 im Rückstand“ Irgendwer muss doch bei euch noch einen Überblick haben ? ;)


    Gruß
    MHFone

    Hallo congstar-Team,


    anscheinend sind eure Kollegen auch beim Versand meines Endgerätes „hintendran“?
    Habt ihr die Möglichkeit das bitte zu prüfen?
    Auf welcher Position der Warteliste wäre ich denn?
    Interessant ist, dass bei anderen BlackFriday Bestellungen (iPhone 11 64GB schwarz) die Lieferung innerhalb weniger Werktage funktionierte. (Ok, keine Rufnummermitnahme, Bestandskunde) ;)


    Auch wenn ihr vielleicht keinen Zugriff auf Versandstatus habt, so könnt ihr doch der Transparenz Willen die Situation der Warteliste in Erfahrung bringen?


    Ist schon echt unglücklich eine Bestellung zu tätigen, die Abbuchung zu vollziehen und dann festzustellen, dass das Produkt nicht auf Lager ist, und ein exakter Liefertermin nicht genannt werden kann. Der Kunde nutzt dann weiter sein defektes Endgerät, sofern er eines hat?


    Danke & Gruss
    MH