Es ist möglich einen Code manuell einzugeben, was ich auch getan habe. Zuerst den QR-Code mit einer anderen App ausgelesen und anschließend in dieses Feld eingefügt:

    Code
    LPA:1$rsp-0003.oberthur.net${AKTIVIERUNGSCODE}




    Leider war es mir auch damit nicht möglich die eSIM zu aktivieren.

    Okay, Danke für die weiteren Recherchen.


    Wie lange dauert der Versand einer neuen SIM-Karte? Durch ein Missverständnis glaubte ich die alte SIM könnte jederzeit einfach wieder genutzt werden. Ohne diese Information vom Chat hätte ich den Wechsel zur eSIM nicht erst beauftragt. Scheinbar ist diese nun unumkehrbar abgeschaltet.

    Unterstützung für eSIM sollte vorhanden sein, allerdings habe ich bis jetzt keine eSIM genutzt.


    Wie läuft denn eine Aktivierung auf dem als Alternative angegeben Weg? Laut Congstar E-Mail: "Probleme beim Scannen des QR-Codes? Gehen Sie in Ihr Kundencenter und öffnen Sie den dort angezeigten Link." Allerdings funktioniert dieser wie bereits erwähnt ebenfalls nicht.

    Ich nutze ein Google Pixel 2 XL mit installiertem Lineage 18.1.


    Hier der Clip den ich bereits per E-Mail an den Support verschickt hatte, allerdings ohne den Scanvorgang der den QR-Code zeigt. Die Meldung lautet "Netzwerk nicht aktiviert"

    Hat jemand bereits Erfahrung mit Aktivierung und Nutzung der eSIM bei Congstar? Da der erste erhaltene Aktivierungscode scheinbar nicht funktionierte, hat mir der Support einen zweiten erstellt, der allerdings auch nicht aktiviert werden kann.


    Als Alternative wird die manuelle Aktivierung mit dem folgenden Link angegeben:

    SM-DP+ Adresse: rsp-0003.oberthur.net


    Allerdings wird beim Aufruf in einem Browser nicht nur eine HTTPS Zertifikatswarnung angezeigt die erst ignoriert werden muss, anschliessend wird auch wieder eine Fehlermeldung angezeigt: "The requested resource could not be found."


    Noch hoffe ich auf eine Lösung durch den Congstar Support. Da ich momentan aufgrund der bereits erfolgten Deaktivierung meiner alten SIM nicht mehr erreichbar bin, bleibt als einzige Lösung der Versand einer neuen SIM-Karte.

    Schon seit einiger Zeit stelle ich mir diese Frage, aber da ich keine Erklärung finden konnte, nun die Frage an euch.


    Wie wird das Volumen auf datapass.de berechnet?


    Der Verbrauch steht in keinem Zusammenhang mit dem tatsächlichen Verbrauch der beim Smartphone angezeigt wird. Die alte Anzeige auf der Website war immer korrekt, nun werden permanent viel zu hohe Werte angezeigt. Auch bei Überschreiten der von mir gebuchten 500MB erhalte ich keine Benachrichtigungs-SMS oder Drosselung, was weiter für falsche Zahlen spricht.