Ich langjähriger Congstar-Kunde habe einen Freund geworben per email. Kurz darauf erhielt ich die Email mit dem Empfehlungslink.

    Der empfohlene Freund hat nie eine Email mit diesem Link erhalten und hatte so gar keine Chance diesen Link vor dem Vertragsabschluss zu verwenden.

    Wir waren der Ansicht, dass es im Anmeldeverfahren des neuen Vertrages die Möglichkeit gibt, diesen Link einzufügen, was nicht der Fall war. Es kam zum neuen Vertragsabschluss.


    Ein Telefonat mit einem Congstar-Mitarbeiter ergab, dass es nur eine Prämie gibt, wenn man diesen Link aktiviert, ansonsten hat man Pech gehabt und es gibt keine andere Möglichkeit, die Prämie zu erhalten.


    Ich bin der Meinung, es kann nicht sein, dass es nur von dieser Formalität abhängt, ob es die versprochene Prämie i.H.v. 50 € gibt. Immerhin habe ich Congstar weiterempfohlen und es kam zum Vertragsabschluss. Dies ist so nicht seriös und ich werde mich in Zukunft hüten, Congstar weiterzuempfehlen.


    Es wäre entgegenkommend von Congstar, die Prämie für den geworbenen Vertrag unkompliziert gutzuschreiben, ansonsten bin ich sehr enttäuscht.