Wir haben in der Familie sogar noch ein ganz altes Huawei P9 lite, kurioserweise funktioniert mit diesem Gerät VoLTE und einer Congstar-Simkarte einwandfrei.

    Ich hab ein steinaltes Moto g5 mit Android 8 im Schrank. Das geht mit VoLTE im Congstar-Netz. Ich vermute, dass hier die Config so alt ist, dass es da diesen besch.. Extraeintrag für "Congstar kann kein VoLTE" noch nicht gibt, da zu alt. Dann greift evtl Telekom-default. Das ist aber geraten. Aber es macht VoLTE.

    Den Plan, das dem Sohn zu geben, werde ich auch verfolgen (müssen), so wie es aktuell aussieht. Ich brauch VoLTE, weil ich öfter im Auto telefoniere und da wäre eine weiterlaufende Datenverbindung für das Navi etc. schon erwünscht. Ganz abgesehen von der viel bessren Sprachqualität und gesparten Lebenszeit, weil man nicht 8s auf den Rufaufbau warten muss.

    Was mich eben fuchst und deshalb schreibe ich hier: Dass es wohl doch ein Möglichkeit zu geben scheint, wie man von Congstarseite was machen könnte... Mal sehen, ob sich jemand äußern möchte.

    Danke für den Hinweis! Erstaunlich, dass Congstar noch keine "Carrier App" im PlayStore bereitstellt, obwohl in der Doku sogar Beispielquelltext für die Umsetzung der App enthalten ist: https://source.android.com/dev…to_build_your_application

    Hallo,


    ich besitze ein Honor 8X (etwa 3 Jahre alt), war vorher bei der Telekom direkt und bin zu congstar gewechselt. Bei der Telekom konnte ich VoLTE mit nem Gerät nutzen. Jetzt nicht mehr. Ich bin maßlos enttäuscht. Ich hätte mit so einem Problem bei einem PRoviderwechsel, der im selben Netz funkt, nie im Leben erwartet.

    Was ich so gelesen hab mittlerweile : Es an einer alten Carrier Config. Ich hab leider nur Android 10.0, anscheinend hat Huawei das ab 10.1 gefixt. Das bringt mir jetzt aber nichts.

    Wenn ich dann lese, dass der Carrier aka Congstar den Kram auch per App (wie von Google auch so vorgesehen und den Experten hier im Forum schon ausgeführt, s.o.) fixen könnte, dann frage ich mich schon, wie man Geräte, die noch nicht völlig veraltet sind (ja, nicht mehr knusperfrisch isses ja) einfach von VoLTE ausschließen kann.

    Und jetzt kommt mir nicht mit dem Hersteller, mit denen bin ich schon etliche Mails lang in Kontakt. Die sind aber relativ anstrengend, weil keiner das Ticket richtig verstehen will und nur die Antwort kommt, man solle sich an den Netzbetreiber wenden. Die könnten das auch fixen, aber haben wohl für den Honor-Kram keinen Bock, hier noh was upzudaten.

    Ich würde mich freuen, wenn Congstar hier mal reagiert und evtl. doch eine App bietet, mit der man die Carrier Config glattziehen kann, damit auch ältere nachweislich VoLTE-fähige Geräte mit Congstar VoLTE sprechen können.


    Danke und Gruß, indiamike


    PS:

    Den Bootlaoder entsperren geht bei Huawei/Honor seit 2018 scheinbar offiziell nicht mehr. Wenn da einer Näheres weiß, wie man den Bootloader entsperrt, immer her damit.