Danke für deine Antwort Mario.

    Es ist ja kein Problem mit Internetverbindungen oder Beschränkungen für Deutsche Kunden. Es geht um ein Problem mit dem Handy selbst, das anscheinend nicht zu lösen ist.

    Ja genau davon sind alle Streaming Anbieter betroffen, die einen DRM verwenden.


    Bisher konnte ich an keiner Stelle Lösungen dafür finden. Weder hier, noch auf Reddit, XDA-Devopers oder ähnlichem.


    Gibts da bei Congstar noch eine andere Anlaufstelle für solche Probleme?

    Guten Tag,


    ich sehe bei Congstar keine andere möglichkeit bei Problemen dieser Art Kontakt aufzunehmen, also jetzt auf diesem Wege.


    mein Google Pixel 5 weist die Widevine Version L3 aus. Laut den Spezifikationen sollte das Pixel 5 aber die Version L1 haben.

    Die Konsequenz daraus ist, dass man in einigen Apps (z.B. Netflix) , Videos nur in SD und nicht in HD streamen kann.


    Beim durchsuchen einiger Foren ist klar, dass das Problem schon seit ca. einem Jah besteht und offensichtlich kein ernsthafter Versuch seitens Google unternommen wurde das Problem zu beheben. Der Google Support selber wusste mir keine Lösung zu bieten und wies mich an einfach zu warten, was man sicher nicht als Lösung bezeichnen kann.


    Das Einzige was laut einigen Nutzern, die das gleiche Problem haben, zu helfen scheint ist ein Tausch des Handys.


    Da das Streamen von Inhalten heutzutage ein zentraler Teil der Funktion eines Smartphones ist und dies mit Widevine Version L3 nur eingeschränkt möglich ist, wäre hier ein Garantiefall möglich.


    Ich bitte um Aufklärung seitens Congstar


    LG

    Lukas