Jonathan


    es geht doch nicht rum mein ersten Vertrag, diese wurde Storniert weil es kein Flex Vetrag war, dieser war mein Fehler.

    Den zweiten Flex Tarif wollte ich doch nie Storniert haben????



    Probieren wir es mal so, könnt ihr mir den Vetrag der Storniert worden ist im Flex Tarif nochmal anbieten --> zum gleichen Preis-Leistung???



    Ich bitte euch nicht wieder mit "Es geht nicht " :) zu Antworten



    Gruß

    Hi Mark O. ,


    geht nicht gibts nicht, hier wird doch bestimmt etwas möglich sein.


    Jetzt muss ich nochmal die Situation offen legen, ich und auch Congstar hat einen Portierung-Termin Bestätigt bekommen von meinem alten Anbieter.

    Hier hatte ich nachgefragt ob es um 2 Wochen verkürzt werden könnte, neue Anfrage ist raus alte bleibt Bestehen.

    Obwohl keine Ablehnung für den zweiten Portierungsversuch gemeldet worden ist????


    Wieso Storniert Mann den einen Vertrag dann???? Hier muss ich doch keine Antwort leisten um einen Vertrag weiter bestehen zu lassen.

    Eher eine Antwort um es zu Stornieren.


    Könnt ihr bitte nochmal intern Rücksprache halten, dass wird doch nicht so schwer sein einen Vertrag wieder scharf zu schalten wo am selben Tag die unberechtigte Stornierung eingeleitet worden ist

    Steffi habe alles nun hinterlegt.


    Habe erst heute eine Nachricht erhalten das es Storniert wird, vielleicht ist es dich möglich die Storno noch aufzuheben.



    Wäre echt Cool und würde mir ein großen Ärger ersparen.

    Patrick habe meine KN hinerlegt, dass Problem ist das es dieses Angebot nicht mehr gibt wenn mein Vetrag nicht mehr reaktiviert werden kann.


    Oder gibt es eine Möglichkeit doch das gleiche Angebot nochmal zu Unterbreiten?


    VG,

    CPI

    Hallo zusammen,


    ich hätte auch ein Anliegen, ich hatte einen neuen Vetrag bei euch abgeschlossen mit Portierung.

    Nach Bestätigung der Portierung wurde eine zweite Anfrage gestellt das es zu einem Früheren Zeitpunkt gewünscht wäre,

    leider wurde hier keine Rückantwort geleistet vom alten Anbieter und mein Vertrag wurde bei Congstar storniert, ohne meine Bestätigung.


    Können Sie bitte meinen Vertrag wieder Aktivieren, die gleichen Leistungen/Angebot ist momentan nicht verfügbar sonst hätte ich den Vertrag neu Abgeschlossen.



    VG

    Zitat von schlingo

    nutzbar schon, aber nicht für eine normale Nutzung.

    Liegt im Auge des betrachters, für mich sind 100Mbits normal

    Zitat von schlingo

    Könnte man. Aber congstar tut das (momentan) nicht. Das ist ihr gutes Recht.

    Bete das Congstar das ändert.

    Zitat von schlingo

    Hoffe das es nicht nur dort als Thema bleibt sondern auch umgesetzt wird

    Cpi das Gesetz ist in Kraft. Nur wie es letztlich ausgelegt wird ist noch nicht durch höchstrichterliche Urteile geregelt. Ein Beispiel du kauft 500 g Erbsen. Die eine Packung hat 502 g die andere 496 g. Wenn nun eine Kontrolle kommt und man eine Packung mit 480 g gefunden wird gibt es ein Verfahren und Bußgeld. Ähnlich wird es bei den Provider sein ein kleiner Verlust

    muss man als Verbraucher hinnehmen aber ständig geringere Bereitstellung berechtigt zum Schadensersatz. Dazu hat man über Breitbandmessung.de ein gerichtsfestes Beweisprotokoll zu erstellen. Mehrere Messungen zu unterschiedlichen Tageszeiten. Ich habe gerade selber mal meinen 50 Mbit getestet und komme jetzt am Land gerade mal auf 11,77 % sprich 5,77 Mbit. Da würde auch eine 150 Mbit Option nichts bringen. LTE ist kein Ersatz für DSL bzw. Glasfaser und zum Glück habe ich hier ein Magenta Zuhause XXL mit 500 Mbit. So das ich Congstar gut über WLAN Call bzw. VoLte nutzen kann. Zudem habe ich einen superguten Congstarvertrag da werde ich auch die teilweisen schlechten Werte nicht reklamieren. Man könnte aber immer das Haar in der Suppe finden das würde ich aber eher bei einem Premiumanbieter ankreiden.

    Vielen Dank für das Beispiel,


    aber mann kann doch bei den Beispielen nicht immer vom Land ausgehen, es gibt die Möglichkeit die Netzvefügbarkeit/Geschwindigkeit über die Verfügbarkeitsabfrage zu Prüfen, und je nach dem mit oder ohne höhere LTE Geschwindikeit dann wählen.


    In diesem Fall wenn ich in der Stadt wohne und es nutzen kann wäre es zu meinem Vorteil. Somit würde ich die höhere Geschwindigkeit auf jedenfall mit zu meinem Vetrag dazubuchen.

    OK, also ist das noch nicht Final im Gesetzbuch verankert.



    Aber wo genau ist das Problem das keine höheres LTE Angeboten werden kann seitens Congstar?

    Der Wunsch bzw. das Begehren geht doch in die Richtung mehr Mbits Buchen zu können.



    Hier wäre es doch "Genial" wenn mann bei Congstar nun eine bessere LTE Geschwindigkeit zur Vefügung stellen könnte.

    Dann muss ich mal aber Doof nachfragen, hier wird immer davon geredet das mehr als 50 Mbits nicht nutzbar sind.


    Wieso gibt es dann andere Anbieter die es bereitstellen, da nicht Verwendbar????



    Wenn ich eine Speedtest mache komme ich auf ca.75 Mbits, bei meinem aktuellen Vetragsanbieter.

    Ich habe schon oft gelesen das mehr Mbits gewünscht ist bei Congstar von den Kunden, wieso kann mann nicht eine Option z.B 150Mbits gegen aufpreis z.B. anbieten. Dann hätte mann auch gleich eine Auswertung wie viele Kunden ihren Tarif anpassen.



    C.Merkel und wo steht das mit wenn 90% des Vetragsleistung nicht bereitgestellt werden können,

    dass der Vertragsanbieter Schadensersatz leisten muss? Das höre ich zum ersten mal




    Max S. wo könnte so ein Thema mal angebracht werden damit da was voran geht.

    Wäre gerne aktiv bei der Unterstützung dabei

    Hallo liebes Congstar Team,


    es wird ja des öffteren immer wieder drum gebeten einen neue LTE Option (z.b. mit 100 Mbits) anzubieten.



    Wie sieht es mit der Umsetzung aus? Ich Congstar bald in der Lage diese Option anzubieten????


    Ich denke das es aktuell dringen an der Zeit ist diesen weg seitens Congstar einzuschlagen evtl. sogar LTE 150Mbit´s anzubieten.