Ich habe im Dezember 2020 einen Homespot gekauft und drei Monate mit einer Congstar Sim genutzt. Danach war ich längere Zeit im Ausland. Nun habe ich eine neue Sim Card bestellt, da ich den Homespot wieder nutzen möchte. Leider funktioniert der Homespot scheinbar nicht mehr, obwohl er äußerlich nagelneu scheint. Ich habe schon mit dem Kundenservice telefoniert und wir haben alles getestet und nach Ausschlussverfahren bestimmt. Die Sim Card ist in Ordnung und funktioniert einwandfrei, wenn ich sie in mein Handy einlege. Auch Reset etc. haben wir versucht. Dieser hat aber nicht funktioniert, da weiterhin alle vier vier Lämpchen blau geleuchtet haben - ohne zwischendrin auszugehen oder ohne jedes Signal von Veränderung. Die vier blauen Lämpchen leuchten wie gesagt korrekt und der Homespot taucht auch immer mal wieder im WLan auf, verschwindet dann aber wieder (habe verschiedene Endgeräte durchprobiert). Der Servicemitarbeiter hat mir nun zugesichert, dass ich innerhalb der 2 Jahre Garantie liege und kostenlos einen neuen Homespot bekommen kann. Solange nutze ich die Sim über ein Handy und hotspotte mich. Das Retoureformular kann ich jedoch leider nicht ausfüllen, da die Lieferscheinnummer natürlich von Dezember 2020 nicht mehr auffindbar ist und scheinbar auch nirgends in den Emails oder im Loginbereich hinterlegt wurde.
    Was kann/soll ich konkret tun? Wie kann ich möglichst schnell ein neues, kostenloses Gerät bekommen? Da ich den Homespot fürs Home Office dringend brauche, wäre ich über eine schnelle Reaktion sehr dankbar.