Herzlichen Dank.
    Es handelt sich um den aktuellen Stick MF667.
    In der Anleitung steht allerdings nur dies:
    Rotes Leuchten:
    Das Mobilfunknetz ist
    nicht verfügbar.


    Blaues Leuchten:
    Das Mobilfunknetz ist
    verfügbar und fertig
    zum Verbinden.


    Blaues Blinken:
    Du bist mit dem
    Internet verbunden.


    - und nichts zum Grünen Leuchten/Blinken.
    Aber da muß es wohl einen Unterschied geben. Vielleicht die Geschwindigkeit?


    Zum Tarif:
    So sagte es mir auch der nette Kollege im Chat - habs nur nicht so recht begriffen.
    Also - ich beantrage hier:
    https://www.congstar.de/handytarife/datentarife/daten-m/
    den von mir gewünschten Tarif und kündige auf gleichem Weg den alten?
    Mein aktueller Abrechnungszeitraum endet am 07.02.2017 - bis dahin ist es wohl nicht mehr möglich, oder?
    Ach so, noch was:
    Ändert sich damit auch der Zugang, neue SIM und neue Nummer?

    1.) Ich betreibe einen Congstar- Stick nur zur Datenübertragung, also keine Telefonie.
    Gegenwärtig habe ich die "Surf Flat 3000" und möchte, da mein Datenvolumen regelmäßig nur um die 1,6GB ist, auf "congstar Daten M" wechseln. Möglichst nahtlos.
    Wie gehe ich vor?


    2.) Was ist der Unterschied, wenn der Stick grün oder blau blinkt?
    Eine entsprechende Erklärung fand ich nicht - sollte sie bei der Lieferung dabei gewesen sein, hab ich sie liederlicherweis verschlampt.
    Danke für Antworten!

    Ich erhielt von Congstar eine Gutschrift von € 50,41.
    (Auftraggeber / Begünstigter GP congstar Prepaid congstar GmbH)
    Das ist ja nun erstmal richtig gut - aber ich weiß nicht, wofür diese Gutschrift erfolgte?
    Wie kann ich das rausbekommen?
    Danke schon mal fürs Lesen.

    Vielen Dank für die freundliche Antwort.
    Ich habe schon sehr befürchtet, das dies eines der unlösbar bleibenden Geheimnisse von Windows bleiben wird...
    Aber fragen hat noch nie geschadet.
    Und nein - da gibt es weder Reinigungen, noch Optimierungen, die selbstständig laufen.
    Da dieser PC ausschließlich zur Bedienung ferngesteuerter Kameras eingesetzt wird, wäre das auch nicht nötig.
    Einen schönen Sonntag wünsch ich noch!

    Ich betreibe einen PC, der ausschließlich per Congstar- Stick (der Neueste selbstverständlich) ins Internet geht.
    Dieser PC (Windows 7 x64 Ultimate) wird per Handy- Anruf ferneingeschaltet, verbindet sich automatisch mit dem Netz und meldet sich dann bei mir per TeamViewer.
    . Die entsprechende Stick- Einstellung ist diese:



    Nun passiert es selten, aber eben ab und an, das plötzlich diese beiden Häkchen verschwunden sind.
    Und ich muß 20km weit fahren, um diese Häkchen neu zu setzen...
    Ist Ihnen vielleicht dazu eine Ursache bekannt, eine andere Einstellung vielleicht?
    Ich würde mich sehr freuen.

    Erste Ergbnisse:
    Ich hab hier daheim noch einen betagten MF-100- Stick daliegen.
    Damit gehts nicht - weder mit der Congstar- Software, noch über eine bezügliche ("web.vodafone") Einwahlsoftware.
    Über einen "Huwei 3531s-2"- Stick (Fonic) ging es vollkommen problemlos mit der Original- Software.
    SIM- Card getausch, PIN eingegeben - klappt!
    Morgen werde ich es noch mit dem neuen Congstar- Stick MF-667 testen.
    Und berichten.

    Herzlichen Dank!

    Zitat

    Eventuell ist es da
    sinnvoller, die fremdkarte im Stick als generisches Modem zu verwenden,
    ohne eine extra software zu nutzen.

    Könntest Du mir das bitte einmal erklären?
    Ich bin da ziemlich unbedarft.

    Ich benutze einen (den neuesten) Congstar- Stick seit einiger Zeit mit einer Surf- Flat 1000 fürs Internet in meinem Grundstück, da dort kein Telefonanschluß zur Verfügung steht.
    Wie mir gesagt wurde, kann ich den Stick auch der SIM- Card eines fremden Anbieters betreiben.
    Das möchte ich in einigen Fällen nutzen.
    Wie ist das:
    Einfach die andere SIM- Card reinstecken und mit der vorhandenen Congstar- Software in das andere Netz (D-Netz) verbinden?
    Oder muß ich da erst eine andere Software installieren?
    Vielen Dank schon einmal fürs Lesen!

    Ach so,

    Zitat

    du solltest dich natürlich von jedem Anschluss aus in dein meincongstar
    Kundencenter einloggen können - auch über einen Vodafone-DSL-Anschluss

    Stimmt.
    Keine Ahnung, was ich da zuvor wieder falsch gemacht habe.
    Nichtsdestotrotz steht bei meinem Konto -ich hab mich soeben von daheim eingeloggt- in roter Schrift da:


    Für das Produkt congstar Prepaid Internet-Stick kann derzeit kein Tarifwechsel durchgeführt werden.


    Naja, warten wir es ab, bis ich mich entschieden habe.

    Zitat

    ...tatsächlich zwei verschiedene Kundenkonten mit verschiedenen Benutzernamen...

    Ja, das stimmt - "wolf019" war eigentlich fürs Forum gedacht und "Grauwolf" für das Konto.
    Dieser Gedankengang scheint falsch zu sein.
    Und: ich bin ein miserabler Buchhalter.
    Aber nun bin ich emsig dabei, die Angelegenheit (eben auch mithilfe des gestrigen sehr fruchtbaren Chats) in Ordnung zu bringen.
    Das nicht verwendete Konto habe ich gestern per Mail gekündigt - nun ist nur noch eines aktiv. Das, mit dem ich wirklich arbeite.
    Ich denke, das ich da bald übersichtlichere Verhältnisse habe.
    Erst dann, wenn unter "mein congstar" nur noch ein Zugang zu sehen ist, werde ich eine Tarifumstellung in Angriff nehmen.


    Was die 3GB- Version anbetrifft, werde ich das erst noch einmal überrechnen.
    Vielen Dank für den Hinweis - und einen schönen, unwetterfreien Sonntag noch!

    Irgendwann werde ich es vielleicht mal kapieren...
    Die genannten Wege wie "Mein Congstar" sind nur zu erreichen, wenn man mit dem Constar- Konto im Internet ist.
    Bei normalem DSL (wie ich per Vodafone) kann ich auf meine persönlichen Daten überhaupt nicht zugreifen! Ich such mir da nen Wolf und komme mir maximal dämlich vor...
    Tja, und dazu muß ich eben immer den fernen PC per Anruf hochfahren und dann per TeamViewer darauf zugreifen.
    Und genau das habe ich soeben gemacht.
    Eine rote Schrift stach mir ins Auge:
    "Für das Produkt congstar Prepaid Internet-Stick Kann derzeit kein Tarifwechsel durchgeführt
    werden."
    Also nichts. Schade.

    - ich hab doch noch eine Frage, weil ich auf Anhieb nichts Passendes fand:
    Ich habe gegenwärtig einen Stick, den ich ausschließlich fürs Internet nutze. Kein Telefon, keine SMS.
    Eine Surf- Flat 1000. Also 1GB Traffic.
    Dieser reicht mir oft nicht aus (ich betrebe damit eine steuerbare WebCam) und ich buche deshalb bis zu 2x im Monat je 500MB Traffic per datapass zu.
    Diese Mühe möchte ich mir sparen.
    Gibt es eine Möglichkeit, 2GB Traffic ohne Telefon und SMS zu buchen?
    Ich fand eben leider nur die bereits von mir genutzten 1000MB.

    Naja, das dürfte zum Teil auch mit an mir gelegen haben.
    In einem längerem Chat soeben haben wir erst einmal Ordnung in meine Zugänge gebracht.
    Dabei war ein Zugang, den ich noch nie benutzt hatte und auch keine SIM- Card vorhanden war.
    Möglicherweise wurde ein Fehlkauf mit Rücksendung
    Stick zurück geschickt aber zweite Rechnung bekommen?
    nicht korrekt zurückgestellt.
    Egal, nun ists dank der Geduld und Sachkenntnis des Chat- Kollegen geklärt und ich hab wieder einen klaren Kopf.
    Nun werde ich mich um die Erhöhung meines Traffics bemühen.
    Ein schönes Wochenende wünsch ich Euch!

    Vielen Dank.
    Ja, Chat ist gut. Nur - das hatte ich versucht. heut morgen.
    Die Congstar- Verbindung meines ferngesteuerten PCs meldete gestern per SMS, das nur noch die "Notbandbreite" zur Verfügung stünde.
    Leider konnte ich per "datapass" nichts zubuchen, da der TeamViewer die zur Verfügung stehende Bandbreite benötigte und somit nichts mehr für datapass übrig blieb. "Zeitüberschreitung".
    Also teilte ich den netten Kollegin im Chat meine Probleme mit und bat sie, mir 500MB zuzubuchen.
    Das ginge nicht, meinte sie - es wären noch 300MB von der letzten Zubuchung übrig.
    Also fuhr ich hinaus und erledigte das Ganze vor Ort.
    Wer weiß, was der Kollegin oder mir da für ein Lapsus unterlief.
    Aber gut - ich werde das Ganze bei Gelegenheit noch einmal versuchen.
    Auch den Tarifwechsel werde ich versuchen, per Telefon zu erledigen.
    Danke noch einmal für die Hinweise!