Hallo tess17,


    Herzlich Willkommen im congstar Support-Forum!


    Ich konnte mir anhand deiner Emailadresse einmal deine Daten ausfrufen! Deine Kündigung der Surf Flat Option 500 wurde fristgerecht eingestellt und diese wird zum 21.01.2013 wirksam. Vielleicht war die SMS ja für die Festnetz Flat Option gedacht?


    Paula P.

    Hallo tuborg1977,


    Herzlich Willkommen im congstar Support-Forum!


    Ich habe soeben anhand deiner Emailadresse in unser System geschaut und deine Emails sind alle angekommen. Diese liegen bereits bei der Portierungsabteilung vor und diese kümmert sich um eine zeitnahe Bearbeitung.


    Da Anfragen zu Portierungen mit Änderungen der Daten immer auch mit dem alten Anbieter abgesprochen werden müssen, dauert die Bearbeitung der Emails meist etwas länger.


    Ich kann dich hier um etwas Geduld bitten!


    Paula P.

    Hallo zusammen,


    Bruderturm: Ich kann leider nicht in deine Daten schauen, bitte ändere deine Emailadresse einmal in diejenige, die du dich bei der Bestellung angegeben hast, dann schauen wir einmal nach, wie bei dir der Satus ist.


    jh1984: Bitte ändere deine Emailadresse in deinem Profil im Forum einmal in diejenige, die du auch bei der Bestellung angegeben hast und unter welcher wir dir auch Emails schreiben. Die Emailadresse in deinem Profil ist nur für uns Moderatoren sichtbar, nicht für andere User! Nur, wenn wir diese Emailadresse haben, haben wir die Möglichkeit, in deine persönlichen Daten zu schauen.


    Bitte veröffentlicht aber keine Emailadresse in einem Thread sondern nur in eurem persönlichen Profil!


    Paula P.

    Hallo zusammen,


    generell ist es so, dass ihr bei Prepaidkarten zunächst die vorübergehnde Rufnummer auf dem Schreiben hier freischalten müsst [KLICK]. Dann bekommt ihr die Fehlermeldung "Die eingegebenen Daten sind ungültig". Dies ist von uns so gewollt. Denn ihr wollt ja eure portierte Nummer letzendlich freischalten und nicht die vorübergehnde auf dem Schreiben!


    Nach der Freischaltung mit Fehlermeldung der vorübergehnden Rufnummer wird eure portiere Rufnummer am Tag der Portierung freigeschaltet. Also bitte schaut noch einmal genau nach, wann das Portierungsdatum ist (da hab ihr per Email einen Termin bekommen). Erst an dem Tag wird die portierte Rufnummer auch freigeschaltet.


    Paula P.

    Hallo m_knoe,


    ich konnte anhand deiner Emailadresse hier im Forum einmal bei uns ins System schauen.


    Es ist wirklich so, dass die Portierung abgelehnt wurde wegen einer fehlender Kündigung. Dies bedeutet aber nicht, dass wir eine Kündigung brauchen, sondern, dass unsere Fachbateilung bei EPlus die Portierungsanfrage gestellt hat und EPlus sagte unserer Fachabteilung dann, dass keine Kündigung bei denen vorliegt und die Portierung daher nicht möglich ist!


    Ich rate dir daher, dass du dich noch einmal mit EPlus in Verbindung setzt und diesen sagst, dass sie der Portierung bitte zustimmen sollen. Daraufhin schreibst du unserem Kundenservice (kundenservice@congstar.de) eine Email, dass er:


    1. Die Portierung bei EPlus noch einmal anfragen soll und
    2. weist du sie darauf hin, dass es eine vorzeitige Portierung OHNE schriftliche Kündigung ist.


    Ich denke, wenn du beide Seiten noch einmal informierst, sollten wir zusammenfinden. Und ich kann dir versichern, dass der Emailsupport die Emails wirklich liest und auch gründlich bearbeitet ;)


    Paula P.

    Hallo 007 beta,


    ich habe leider keiner Idee, wie man den Hinweis abschalten kann. Jedoch habe ich deine Anfrage noch einmal intern an einen Techniker gegeben.


    Leider haben wir nur begrenzte Möglichkeiten. Ich hoffe aber, dass es eine Lösung in der Fachabteilung gibt!


    Paula P.

    Hallo nochmal,


    ich habe nun anhand deiner Emailadresse hier im Forum in unser System geschaut, damit ich dir nähere Informationen geben kann.


    Und zwar hat unsere Fachabteilung bereits bei O2 einen Portierungsauftrag gestellt. Wir haben jedoch von deinem bisherigen Anbieter, O2, eine negative Rückmeldung erhalten. Und zwar sagt dieser, dass die Rufnummernmitnahme momentan nicht durchgeführt werden kann, da bei dort keine Kündigung deines laufenden Vertrages vorliegt.


    Aufgrund dieser Informationen kann ich dir nur raten:


    1. Wende dich noch einmal an O2 und teile diesen mit, dass du eine schriftliche Kündigung deines Vertrages wünscht.
    2. Diese Kündigungsbestätigung schickst du dann an unseren Kundenservice mit dem Vermerk der erneuten Anfrage deiner Portierung.


    Paula P.

    Hallo Daniel B,


    Herzlich Willkommen im congstar Support-Forum!


    Generell werden Anfragen zu Rufnummernmitnahmen nur von der entsprechenden Fachabteilung (schriftlich unter unserem Kontaktformular) bearbeitet. Dabei ist zunächst ausschlaggebend, dass du mit deinem derzeitigen Anbieter klärst, welche Konditionen zu einem Wechseln zu erfüllen sind. Das können wir leider nicht wissen.


    Bei uns ist wichtig, dass wir bei einer Bestellung mit Rufnummernmitnahme eine postitive Rückmeldung des alten Anbieters bekommen. Wenn dieser nicht über die Portierung Bescheid weiß, schlägt iese bei uns fehl.


    Also solltest du diesen Weg gehen:
    1. Beim alten Anbieter eine Portierung zu uns bekannt geben und diesen fragen, was dazu für Regelungen einzuhalten sind.
    2. Bei uns bestellen und bei der Bestellung angeben, dass die alte Rufnummern portiert werden soll.
    3. Dann bekommst du von uns entsprechende Bestätigungen des Portierungstermins bzw. eine Information, wenn es noch Fragen gibt.



    Paula P.

    Hallo nochmal,


    also du versuchst die vorübergehende Nummer zu aktivieren, dann kommt die Fehlermeldung (was ja auch GUT ist, denn du willst die vorrübergehende Nummer ja nicht aktivieren, sondern deine alte Nummer!). Daraufhin wissen wir, dass du die Simkarte aktivieren wolltest und können daher am Tag der Portierung deine alte Rufnummer direkt intern freischalten, ohne dass du das noch einmal machen musst.


    Du bekommst dann am Tag der Aktivierung deiner portieren Nummer eine SMS und Email von uns, dass die Portierung geklappt hat.


    Paula P.

    Hallo Lehrter,


    Herzlich Willkommen im congstar Support-Forum!


    Generell ist es so, dass Kunden, die ihre Rufnummer von einem anderen Anbieter zu uns portieren wollen, zunächst eine vorübergehende Rufnummer von uns zugewiesen bekommen. Diese Rufnummer musst du dann hier freischalten [KLICK]. Nach der fehlgeschlagenen Aktivierung "Daten ungültig" kann dann an dem von uns zugewiesenem Portierungstermin deine alte Rufnummer auf die Simkarte gespielt werden.


    Also ist es wichtig, dass die vorübergehnde Nummer aktiviert wird.


    Hast du sonst noch Fragen?

    Ich möchte dir auch gerne ein großes Lob aussprechen, Lordus!


    Du bringst immer schöne Witze ein und sogar wir Modis haben etwas zu lachen. Spitze, wie du dich hier reinhängst und immer wieder etwas zum Lachen postest! Du bist klasse :thumbup: