Guten abend,


    es klingt so als sei alles richtig eingerichtet, da der Computer aber dennoch keine Daten annimmt, tippe ich auf ein Problem mit den Sicherheitseinstellungen am PC, kann es z.B. sein dass die Firewall die Verbindung eingehend blockiert!?


    Besten Gruß,
    T.

    Guten Abend wolfraban,


    dies ist leider technisch bei uns so nicht möglich! Eine aktivierte Nummer kann nachträglich nicht mehr geändert werden, du müsstest die Mitnahme bei Bestellung angeben und wir würden dann erst dies klären und eine Karte zur Umstellung hin zuschicken, solange würdest du noch den alten Anbieter nutzen, mittlerweile kann aber auch schon vor Vertragsende die Nummer portiert werden, dies wäre dann in deinem Fall vermutlich eine Überlegung wert...


    Besten Gruß,
    T.

    Guten Abend,


    die Aktivierung dauert im Normalfall nur ca 15 min und im schlimmsten Fall 24 Std, ist die Option bei dir immernoch nciht aktiv scheint also ein technischer Fehler unterlaufen zu sein... Ändere bitte einmal die Mailadresse hier in die, die du auch bei congstar hinterlegt hast, dann schauen wir uns den Fall genau an, oder du meldest dich einfach einmal bei den Kollegen im Chat, der Fehler lässt sich sicher schnell beheben!


    Besten Gruß,
    T.

    Hallo christoph.lehner,


    du hast Recht, dies ist ein Widerspruch! Nach der Drosselung sollte nur noch GPRS Geschwindigkeit zu Verfügung stehen, greift die Drosselung einmal aus technischen Gründen nicht, ist dies aber somit ein Vorteil für dich, es werden da dennoch keine Kosten berechnet werden, da der Fehler hier liegt, du kannst aber eben nachher nicht mehr mit der Geschwindigkeit rechnen, im Normalfall greift die Drosselung wie angekündigt!


    besten Gruß,
    T.

    Hallo J.,


    leider können wir intern nicht portieren... Aber es wäre tatsächlich eine einfache Möglichkeit den Surf Flat Tarif mit der ungewollten Nummer zu kündigen und die Prepaidkarte mit der Nummer einfach auf einen Surf Flat Tarif wechseln zu lassen!


    Besten Gruß,
    T.

    Hallo Leute,


    wir können sehr gut nachvollziehen, dass die aktuellen Problematiken im Bereich der Rufnummermitnahme und besonders die damit verbundenen Wartezeiten nicht erfeulich sind, aber es gab in dem Bereich einige Neuerungen, wir sind dabei diese umzusetzen, was auch bald geschehen sein wird und dann die Wartezeiten wieder deutlich verkürzen wird!
    Im Moment sind die Kollegen allerdings sehr ausgelastet und tun ihr Bestes um alle Anfragen korrekt abzuarbeiten, das ist allerdings übrigens bei vielen Anbietern momentan nicht anders und einige wenige erschweren den Prozess sogar noch zusätzlich, ohne dass ich hier Namen nennen will...


    Es gibt aber einige wenige Schritte die zu beachten sind, dann geht es auch nun aktuell mit etwas Wartezeit ohne Probleme! Das die Daten übereinstimmen ist z.B. einer davon und da geht es tatsächlich nur um Name und Geb. Datum, diese müssen aber exakt stimmen, sonst wird der Antrag vom ALTEN Anbieter abgelehnt, wir haben dann keinen Einfluss und können nicht portieren, also ist Diesem zumindest ein gleiches Maß an Schuld zu zuschreiben... Des weiteren ist es besonders entscheidend, dass uns im Vorfeld mitgeteilt wird, wenn ein vorzeitiger Antrag gestellt werden soll!


    Ich bitte um etwas Verständnis,
    meldet euch bei Problemen sonst einfach im Chat,
    habt ihr noch nicht bestellt, dann am besten direkt an der Hotline, oder per Mail,
    damit die Kollegen dies gleich richtig einstellen können!


    Besten Gruß,
    T.

    Hallo Snoopy2002,


    die Karte ist aktiv, die Rufnummermitnahme war soweit ich das sehe auch erfolgreich und die Karte müsste somit einwandfrei gehen, einen Fehler kann ich nicht finden!
    Kann es evtl. sein, dass du ein IPhone mit SIM Lock nutzt, ein T-Mobile Lock würde auch bei uns greifen und ist hier zu der Fehlerbeschreibung mit die häufigste Ursache bei aktiven Karten...


    Besten Gruß,
    T.

    Hallo lemur7777,


    du musst die Datenspeicherung und die Nutzungsdatenanzeige anschalten, dies sind 2 separate Optionen!


    Sollte es trotzdem nicht gehen, dann liegt wohl ein technischer Fehler vor, melde dich doch einmal bei den Kollegen im Chat, wenn die Datenspeicherung schonmal aktiv ist, können die einsehen wie das mit den Nutzungsdaten ist...


    Besten Gruß,
    T.

    Guten Tag Crc,


    dies liegt daran, dass die Einstellungen immernoch falsch sind! Versuche einmal einen Zugangspunkt für MMS und einen für die Internetnutzung einzurichten, es müsste auch mit beiden Daten in einem hinterlegt gehen, aber so sind die Fehlerquellen jeweils geringer, der für das Internet sollte dann so aussehen und gehen:


    Name: congstar Internet (kann beliebig gewählt werden)
    APN: internet.t-mobile
    Proxy: keinen Proxy verwenden
    Server: 193.254.160.1 (WICHTIG, hier war der Fehler!)
    Username: t-mobile
    Passwort: tm
    Homepage: http://www.congstar.de (kann beliebig gewählt werden)


    Die anderen Punkte kannst du leer lassen! Richte einen 2. Zugangspunkt für MMS ein, indem du die Daten dort eingibst so wie sie in unseren FAQs angegeben sind, die übrigen Felder wiederum einfach leer lassen, es sollte auch dieser gehen... Gehen einmal Beide, kannst du die Daten genauso auch in einem Zugangspunkt angeben und es sollte nach wie vor gehen!
    (Du findest die richtigen Daten hier: http://www.congstar.de/faq unter der 1. der 15 meist gestellten Fragen.)


    Besten Gruß,
    T.

    Wenn es um eine vorzeitige Portierung geht, solltest du uns dies einmal per Mail mitteilen, damit dies an die Fachabteilung für Rufnummermitnahme weitergeleitet wird... Die Kollegen werden dann auch einen vorzeitigen Antrag stellen!


    Gruß,
    T.

    Ja, wenn alles andere lädt, dann ist es wohl keine allgemeine Drosselung, aber von unserer Seite aus wird keine Drosselung vorgenommen, bzw. auch nicht Netzseitig durch die Telekom.


    Umso wahrscheinlicher dass es an der Facebook App selbst liegt. Es ging ja bisher auch, daher hoffe ich auf ein Problem, dass sich schnell von selbst löst. Merkwürdig, dass mehrere Kunden dieses Problem haben ist es kaum, ich halte einen Serverausfall für wahrscheinlich, dann sind eben evlt besonders viele Nutzer aus einer Region, oder aus einem Netz, oder Land beroffen, da diese bisher eben auf diesen Einwahlserver geleitet wurden...
    Zudem zeigt sich bei näherer Recherche über die Anwendung tatsächlich dass diese insgesamt bei vielen Nutzern nicht gut läuft, unabhängig vom Netz, ich persönlich hatte da z.B. zufällig gestern noch das Problem auf einem o2 Handy eines Kollegen gehabt mich da erst nicht anmelden zu können und nachher extrem lange auf Anfragen warten zu müssen!


    Es tut uns sehr leid, aber akut kann man da von unserer Seite aus nicht viel tun...


    Gruß,
    T.

    Hallo MichaelD,


    prinzipiell sollte es gehen. Wenn es zu Schwierigkeiten mit einzelnen Programmen aufgrund der Portfreigabe kommt, kann man diese dann leider nicht gleichzeitig verwenden, es sei denn es ist möglich dort den Port zu ändern.


    Solche Einstellungen können teilweise auch vom Betriebssystem verwaltet werden, wenn der Stick schonmal ging ohne Probleme müsste sich da ja vermutlich etwas geändert haben?


    Kann es z.B. sein, dass du zwischendurch andere Sticksoftware installiert hast? Diese solltest du einmal deinstallieren, da sich mehrere oft gegenseitig stören und entsprechende Ports schon belegen etc... Hast du schonmal versucht einfach die Sticksoftware neu zu installieren?


    Es klingt aber so, als würde prinzipiell das Internet über den Stick gehen, als du bekommst eine Verbindung, auch die VPN Verbindung aufgebaut, nur dass dort nicht die gewünschten Daten angezeigt werden? In dem Fall glaube ich um ehrlich zu sein nicht, dass es an dem Stick liegt.
    Kann es z.B. sein, dass für die Verbindung mit dem Stick andere Sicherheitseinstellungen gelten? Gerade bei Problemen im SSH Bereich oft eine Frage von Sicherheitseinstellungen...
    Auch die Meldung "Microsoft Windows Network: Der Benutzername konnte nicht gefunden werden." deutet darauf hin, als würden da falsche Anmeldedaten genutzt!


    Die selbe VPN Verbindung nutzen sie am gleichen PC über eine andere Verbindung ohne Probleme?


    Es könnten auch Sicherheitseinstellungen des Servers selbst sein, z.B. dass sich nur bestimmte IPs anmelden dürfen, der Stick hat da eine andere als ihre übliche Internetverbindung...


    Eine genauere Beschreibung des Fehlers, oder Screenshots wären evtl hilfreich, falls erfahrene Stick Nutzer hier reinschauen die vielleicht auch schonmal das selbige bzw. ein ähnliches Problem hatten!
    Mir fällt da spontan leider kein weiterer Lösungansatz ein, sage doch bitte einfach nochmal Bescheid was du bisher schon probiert hast und mit welchem Erfolg....



    Besten Gruß,
    T.

    Guten Abend,


    also, wir können keine Verbindungen zu einzelnen Seiten drosseln, daher hätte ich getippt, dass du eine Flat hast und evtl. das Volumen verbraucht!?
    Da andere Seiten aber gut laden, scheint es wohl doch ein Problem seitens FB zu sein, vllt. nur temporärer Natur... Bisher konntest du FB aber ohne Probleme auch von dem Handy aus nutzen? Ich würde es in dem Fall dann einfach morgen nochmal probieren, wie lange besteht dieses denn schon?
    Der schnellere Aufbau via W-Lan könnte auch wiederrum auf eine Drosselung durch uns hindeuten, hast du denn eine Flat und wäre es prinzipiell denkbar, dass das Volumen verbruacht ist?


    Gruß,
    T.

    Guten Abend hannas,


    es gab da leider ein kleines technisches Problem bei der Aktivierung, ich habe dieses behoben, du solltest in ca 10 min die Karte einwandfrei nutzen können!


    Entschuldige bitte die Umstände...


    Besten Gruß,
    T.

    Guten Abend fanat1c,


    laut System hattest du angegeben, dass es an dem zweiten Vornamen liegen könnte, den du hier angegeben hast und bei O2 evtl. nicht.


    Ein neuer Antrag ohne den zweiten Namen ist bereits raus, die Rückantwort sollte schon morgen da sein und wird dir dann erneut per Mail mitgeteilt, wenn nun alles stimmt handelt es sich dann um eine Bestätigung mit Termin zur Übernahme.


    Besten Gruß,
    T.

    Hallo PCR,


    die Option ist wie standartmäßig eingestellt auch bei die aktiv, ich habe dies überprüft!


    Natürlich kannst du mit dieser im Ausland surfen, dafür ist diese ja gedacht, du kannst die auch alternativ abbestellen und trotzdem im Ausland surfen, die normalen roaming Konditionen sind aber höher, das roaming ist aber auf allen Karten aktiv, also eine Nutzung im Ausland möglich...


    Besten Gruß,
    T.

    Guten Tag 007 beta,


    ich habe den Thread einmal überflogen, es geht um die Anzeige auf dem Display "Umleitungen aktiv", richtig!?


    Wie du schon sagst solltest du dadurch keinerlei Einschränkungen haben, dies ist nämlich normal und es lässt sich in dem Sinne nicht abschalten! Diese Anzeige informiert dich eben, dass eine Umleitung aktiv ist wenn du telefonierst, dies ist der Fall auch wenn du keine eingerichtet hast, da es ja eine zur Mailbox gibt.
    Hast du auch die Mailbox deaktiviert, kommt ja aber für den anderen Teilnehmer eine Ansage, dass du nicht erreichbar bist, oder selbst ohne diese Ansage in jedem Fall zumindest ein "Besetzt-Ton", dies allein ist bereits eine Umleitung!
    Ich persöhnlich habe selbst bisher bei jedem Anbieter auf verschiedenen Handymodellen immer diese Anzeige gehabt, man kann dies nur ändern, indem man die Funktion des Anklopfens aktiviert, da es dann ja einfach bei der Nummer schellt, auch bei besetzter Leitung, statt umzuleiten...
    Da damit aber eben ein ganz normaler Prozess verbunden ist kann man es auch einfach so belassen und ignorieren!


    Besten Gruß,
    T.