Hallo,


    im letzten Jahr gab es Unstimmigkeiten beim Buchen eines Datapasses.
    Nur durch unbürokratische Unterstützung durch den Congstar Service stand ich nicht mitten im Urlaub ohne Datenvolumen da.


    Das soll mir nicht noch einmal passieren.


    Leider hatte ich damals schon nicht verstanden, was das Problem war, deshalb bitte ich, mal den Ablauf zu checken.


    Ich habe den Vertrag Prepaid Allnet M.
    Mein Datenvolumen von 3 GB (oder 2 GB) war aufgebraucht.
    Dann wollte ich wohl den Datapass buchen, also weiteres Volumen, das ging aber nicht weil ich kein Volumen mehr hatte.
    Um Volumen zu bekommen, musste ich dann wohl erst wieder SpeedOn Volumen buchen.


    Ich meine das war es, was mir nicht klar war.


    Also wie funktioniert es nun genau?
    Kann ich nur datapass Zusatzvolumen buchen, solange ich noch ein Grundkontingent an Vertragsvolumen habe?


    Und mal angenommen ich bestelle 20 GB für 7 Tage und diese sind nach 4 Tagen aufgebraucht.
    Kann ich dann noch einmal nachbestellen? Oder sind Nachbestellungen dann für 7 Tage geblockt?


    Gruß


    Casi777

    Hallo!


    Auch meine Anmeldung nur wegen der Multisimcard!
    War wirklich drauf und dran mich für congstar zu entscheiden, bis ich nicht glauben konnte, was ich das las: keine MultiSimCard :thumbdown:
    Im Zeitalter von Smartphone, Tablet, Notebook, Autotelefon ein absolutes no go! Sehr, sehr schade! ;( ;(


    Will mit dem Smartphone ins Internet, aber auch den Datentarif fürs Notebook bzw. Tablet nutzen könnten. Ohne Tethering.


    Telefonieren tue ich eh kaum mehr. Vernünftige Datentarife mit MultiSim sollten die Zukunft sein!


    Gruß


    Casi