Hallo DSLAlternativeSucher,


    bei mir die gleiche Situation wie bei dir. Kein DSL verfügbar, Congstar Homespot wäre eine faire Alternative.
    Ich hatte Homespot schon am Montag bestellt, gestern kam die Karte. Voller Freude in LTE Router eingebaut, nix geht. Chat kontaktiert und die Homespot Adresse überprüft: Congstar Servicetechniker hat die Lieferadresse zur Homespot Adresse gemacht obwohl ich ihn min. 2 mal hingewiesen hab das ich eine andere Adresse als Homespot möchte. Da man im Moment keine Homespot Adressänderung durchführen kann, muss stoniert und neu bestellt werden. Das nur als Vorgeschichte....


    Jetzt wollte ich natürlich Homespot nochmals mit der richtigen Adresse bestellen, plötzlich ist es da nicht mehr verfügbar. Keine Ahnung was der Servicemitarbeiter am Montag noch gesehen hat. Da er aber das schon mit der Adresse verbockt hat...


    Ich habe mit meinem Smartphone Indoor Vollauschlag mit Telekom LTE800 und sogar Sichtverbindung zum Sender. Auch die Telekom Netzabdeckungskarte bestätigt das. Trotzdem ist laut Congstar Chat kein LTE Homespot möglich.
    Ich habe die Vermutung, dass die Homespot Verfügbarkeit mit der Telekom DSL Hybrid Verfügbarkeit gekoppelt ist. Ist aber wirklich nur eine Vermutung. Ich habe über die Telekom Verfügbarkeitsseite solange Adressen in der Umgebung eingegeben, bis ich eine hatte, bei der Hybrid DSL möglich ist.
    Und siehe da, Homespot ist an dieser Adresse verfügbar. IMHO müsste ich an beiden Adressen den gleichen Sender empfangen. Natürlich bleibt ein Restrisiko. Ich werds trotzdem mangels Alternativen probieren.