Zitat

    Hallo,
    das wird jetzt zwar nicht unbedingt weiterhelfen aber ich habe ein Windows Phone 7 mit Congstar und hier funktioniert die "Good for Enterprise" App. Bei mir wird auch kein Betreiber Logo angezeigt. Also kann es nicht nur am Provider liegen.

    Doch, das hilft schon mal. Das zeigt, dass zumindest Congstar bzw. die Telekom keine Ports blockiert oder den Datenaustausch in sonst irgendeiner weise beeinflusst (vgl. Skype-Problematik).


    Ja, die Vermutung ist ja, dass die GFE App unter Android mehr Möglichkeiten hat irgendwelche Daten von der SIM abzufragen und es dort zu irgendeinem Fehler kommt. Wie schon angesprochen hat die App evtl. ein Problem mit dem Netzbetreiberfeld, dass bei der congstar SIM-Karte ja leer ist.
    Bei WP7 bzw. iOS hat die App wahrscheinlich sowieso keine Möglichkeit an die Daten heranzukommen, weshalb es hier u.U. dann funktioniert.

    Zitat

    Ich gehe davon aus,
    das wenn es bei der Abfrage kein Netzbetreibername findet,
    das Handy für nicht sicher hält
    und dadurch die Initalisierung nicht fertig durchführt.


    Das ist aber nur reine spekulation.

    Wenn GFE schon scheinbar irgendwelche komischen Werte abfragt, dann ist natürlich durchaus denkbar, dass der leere Netzbetreibername bei congstar zu Problemen führt. Könnte dann evtl. der Umstieg auf eine Nano-SIM Karte (mit Adapter) helfen.


    Aber wie Bullet schon schreibt ... das ist alles totale Spekulation. Evtl. wäre es sinnvoll direkt Kontakt zum Support von GFE zu suchen. Vielleicht sind die ja gewillt zu helfen.

    Zitat

    Vielleicht wird diese Abfrage bei dem iOS-App ja gar nicht gemacht.

    Das vermute ich nämlich. Denkst du, du dürftest dein Congstar Kärtchen mal zum testen in das Handy deines Kollegen stecken? Das wäre dann der ultimative Test, ob es am Netz liegt (was ich persönlich eher nicht glaube), oder daran, dass GFE unter Android irgendwelche Perversitäten mit der SIM-Karte treibt.


    Kann natürlich sein, dass dann wieder GFE den Dienst auf dem iPhone deines Kollegen verweigert, weil es eine andere Rufnummer erkennt. Diese Möglichkeit gibt es glaube ich unter iOS nämlich schon.

    Zitat

    Ja GFE frägt die Hardware, Software, Netbetreiber usw. ab,
    hab ich mal so im Internet gelesen ohne dies Infos geht nichts.
    Sehr komisches Programm.


    Wirklich ne merkwürdige App. Kann mir auch nicht vorstellen, dass man durch solche Kunstgriffe die Sicherheit wirklich erhöht.


    Wäre interessant, ob IPhone-Nutzer ein ähnliches Problem mit GFE haben. Denn soweit ich weiß, sind die Zugriffe auf z.B. die SIM mittels iOS-API gar nicht so leicht möglich.

    Zitat

    Im Flugmodus (mit WLAN an) bricht das App schon vorher ab. Vielleicht wird auch irgendetwas von der Simkarte abgefragt - was nur bei Congstar nicht funktioniert.


    Durchaus möglich, dass die App versucht irgendetwas von der SIM-Karte abzufragen. Obwohl das schon etwas merkwürdig wäre.


    Anderer Versuch: Evtl. erkennt die App den Flugmodus und versucht dann gar nicht erst eine Verbindung herzustellen. Was passiert denn, wenn du die SIM Karten entfernst und dann versuchst (kein Flugmodus und WLAN aktiv) dich zu verbinden?