Obwohl es bei Facebook zu lesen ist und auch Congstar-Chef Herr Martin Knauer im Gespräch mit der Redaktion von Teltarif gesagt hat, dass kein Kunde durch die Neuen Tarif schlechter gestellt werde, werden Bestandskunden wie ich, die jetzt eine 1-GB -Speed-Upgrade buchen wollen, viel schlechter gestellt. Es fällt einfach die Option weg, ein Upgrade auf 1-GB zu buchen. Sie können nur in den Tarif Congstar Allnet Flat L wechseln und zahlen dann 39.99€ statt bis jetzt 34,89€. Zwar ist in der Allent Falt L noch eine SMS Flatrate dabei, aber für Leute wie ich, und vorallem in Zeiten von Whatsapp keine SMS Flatrate brauchen, ist das ein richtiger Nachteil. Laut dem Kundenservice - habe heute mehrmal mit denen telefoniert - wird der Differenzbetrag in Höhe von 5,10€ nicht erstattat, wenn man in den Allnet Falt L wechselt. Wie es aussieht, hat Herr Knauer nicht die Wahrheit gesagt. Bestandskunden, die ein Upgrade auf 1-GB buchen wollen, müssen in der Flexvariante 5,10€ mehr zahlen.
    Da sieht mal wieder, dass Constar Kunden, auch Vertragskunen nichts Wert sind. Da hilft einfach nur zu kündigen!