mir völlig unverständlich, warum man in solch speziellen Fällen nicht einfach mal zum Telefon greift, den Kollegen von O2, Vodafone oder wen auch immer anruft und sagt: Hör mal zu, da klappt es bei einem Fall nicht maschinell, drück mal auf den Knopf, ich drück auch auf den Knopf, dann isser bei uns. Stattdessen wirft man wieder und wieder seine Billig-Software an und versucht auf´s neue....


    Dieses schematische Denken ist zwar sicher produktiv, aber manchmal hilft halt doch nur der Kontakt von Mensch zu Mensch. Warum verschließt man sich demgegenüber so sehr und läßt sich lieber den Ruf vollends ruinieren? In meine Birne geht sowas nicht rein.


    Gruß
    Roland (der morgen seine "reguläre" Portierung zu Congstar hat und mittlerweile ein ganz mulmiges Gefühl dabei)