Eine LTE Option wäre doch echt mal was. Meinetwegen für 5 Euro (Da muss Kunde dann halt in den sauren Apfel beißen).


    Würde dann in der Summe immer noch einen der günstigsten SurfTarife in Deutschland machen (vgl. 13 € für 1GB vs. 18€ inkl. LTE) *ThumbsUp*


    Und mal ehrlich, liebe Congstar Mitarbeiter, ihr wisst alle das LTE inoffiziell funktioniert. Würdet ihr jetzt den richtigen Schritt machen und diese Option anbieten, würdet ihr sogar Geld damit einnehmen.


    Ich denke das benötigt nur noch die Verhandlungen mit eurer Mutter (Also die Telekom) ...

    Hallo Congstar Team


    Ich muss kommende Woche ein paar Tage nach Österreich und möchte da auch meine Datenverbindung nutzen.


    Gibt es neben dem Standard Roaming Preis eine zusätzlich buchbare Tarif Option die es mir ermöglicht zu einem Festpreis ein gewisses Kontingent an Daten in Österreich zu nutzen?


    Ich kenne das von O2 so, dass man da einen Auslandtarif buchen kann der bei erstmaliger Konnektierung 2,50 kostet und 25 MB mitbringt. Ist das Kontingent aufgebraucht geht die Datenrate in den Keller.


    Danke und Grüße

    So Hallo nochmal


    Ich habe mich mal mit dem Chat in Verbindung gesetzt, aber es wurde jeglicher Versuch abgewiegelt, die Portierung mit meinem gebürtigen Nachnahmen anzufragen......


    Na ja sei es wie es sei, ich habe mich nun mit O2 in Verbindung gesetzt und habe dort meinen Nachnahmen so abändern lassen wie ich ihn bei euch habe.


    Ergo, kann ein neuer Versuch gestartet werden, die Portierung durchzuführen und ich bitte euch darum das zu veranlassen!



    Was die Mailadresse hier im Forum angeht. Ich habe genau die selbe benutzt mit der ich meinen Congstar Account erstellt habe. Bitte prüft das bei euch nochmal nach. Solltet ihr wiedererwartend dennoch Probleme haben, den Forenaccount auf den Congstart Account abzugleichen, so kann ich euch per PM gerne die nötigen Daten schicken, damit das passt.


    Ich bitte um Rückmeldung.


    Grüße
    Thomas

    Hallo Congstar Team


    Ich habe am 18. Januar bei euch einen Vertrag abgeschlossen und eine Rufnummerportierung beantragt. Am selben Abend habe ich euch noch die Kündigungsbestätigung meines derzeitigen Anbieters (O2) zugeschickt und darum gebeten, dass der Anschluss zum 11.02./12.02. umgeschaltet werden soll.


    Am selben Abend habt ihr euch noch per EMail bei mir gemeldet mit der Info, dass die Rufnummernportierung von O2 abgelehnt wurde. Der Grund war schnell gefunden. Der Nachnahme hat sich bei mir zwischenzeitlich geändert. Wie in der EMail vorgeschlagen wurde, habe ich diese Info direkt per Antwortmail an euch weitergeleitet, in der Hoffnung, dass ein weiterer Portierantrag positiv durchgewunken wird.


    Heute bekomme ich nun eine Erinnerungsmail und eine SMS das die Rufnummerportierung abgelehnt wurde.
    Auf die heutige Erinnerungsmail hin habe ich nochmal meine Daten per Mail gesendet, aber bisher noch keinerlei Reaktion von euch erhalten. Noch nicht mal eine Empfangsbestätigung!


    Was ist da passiert? Wie viele Versuche habt ihr mit welchen Daten gestartet und sind meine Mails bei euch angekommen?


    Ich muss sagen, dass mir solche Fehler schon wieder gar nicht schmecken. Wenn ihr nun schon Email als Kommunikationsmittel zulasst, dann achtet doch auch bitte darauf dass die Emails bearbeitet werden. Idealerweise wünsche ich mir von euch eine Bestätigung dass eine Email angekommen ist.


    Ich bitte mal einen Mitarbeiter des Supportteams um Stellungnahme!



    Grüße
    Thomas