Hallo,


    ich will mal den Status der Portierung beschreiben, wobei ich in meinem Fall stark vermute, daß es gar nicht an Congstar liegt, sondern an mobilcom(Vodafone).


    Meinen alten Vertrag(Vodafone) habe ich fristgerecht zum 31.12.2012 bei mobilcom gekündigt, die Rufnummer-Mitnahme wurde ohne Probleme bestätigt und kurz vor dem Jahreswechsel habe ich die neue Karte von Congstar bekommen. :thumbup:


    Mitgeteilt wurden folgende Termine zur Portierung:02.01. / 04.01. / 15.01. 2013. Am 15.Januar teilte mir Congstar auf Anfrage mit, daß alles geschaltet sei, nur war immer noch meine mobilcom-Karte im Netz. Am 16.01. habe ich dann bei mobilcom angerufen, die waren aber der Meinung ?( , daß die Karte schon am 02.01 deaktiviert wurde :wacko:. Auf meine Anfrage hin, ob sie jetzt nicht endlich die Karte komplett vom Netz nehmen können, damit ich mit meiner neuen Congstar-Karte auch angerufen werden kann, hat mobilcom die Ansage geschaltet "Der Teilnehmer ist vorübergehend nicht erreichbar, bitte probieren Sie es später nocheinmal" und eine Rufsperre geschaltet, damit mit der Karte auch nicht mehr telefoniert werden kann. Trotzdem bucht sich die Karte immer noch im Vodafone-Netz ein.


    Einen Tag nach dieser Aktion von mobilcom erhielt ich dann von Congstar eine Mail, daß zum 22.01.2013 ein neuer Portierungstermin ausgehandelt wurde. Nun hoffe ich, daß Vodafone das endlich gebacken bekommt.