...............hoffe ich mal, dass es nicht nur bei einem Verschieben in die Vorschlagsbox bleibt??!!


    Wenn man bedenkt, der Kunde ist / soll König sein....... dann man ran an die Buletten und schleunigst die Hotline, zumindest für Bestandskunden, KOSTENLOS schalten.



    Übrigens: Von wem erfährt man, wie über solche Vorschläge entschieden wird......


    Danke 8)

    Meine ernsthafte Frage wäre doch einmal, warum man Bestandskunden, die Probleme mit ihrem Anschluss haben, egal welcher Art, keine KOSTENLOSE Hotline zur Verfügung stellt.


    Man könnte sich doch mit seiner Kundennummer o ä. legitimieren um so zu Problemen eine KOSTENLOSE Auskunft / Hilfe zu erhalten.


    42 Cent aus dem Handynetz sind doch nun wirklich nicht Kundenfreundlich, vor allem, wenn man händeringend um Telefonie bzw. Internet kämpft. Ich denke die Congstar würde sich da kein Bein brechen, den Kunden, die wirklich Probleme mit ihrem Zugang etc. haben, schnell und vor allem KOSTENLOS zu helfen. :thumbup:


    Vielleicht denkt mal jemand drüber nach....!!!???? ?(


    (Bitte keine Feststellungen anderer Forumsmitglieder: Weil die sonst kein Geld verdienen!!!) Schon klar, dass damit nen Haufen Kohle verdient wird! X(